Markt

Infraserv Höchst Technik richtet FF-Centre of Excellence ein

02.06.2003

Anzeige

Die Fieldbus Foundation/Europe hat während der Achema ihre Zusammenarbeit mit Infraserv Höchst Technik zur Errichtung eines Centre of Excellence für die Foundation Fieldbustechnologie bei Infraserv Höchst Technik in Frankfurt bekannt gegeben.


Im letzten Jahr wurde der Frankfurter Serviceanbieter und Standortbetreiber von den früheren Hoechst-Konzernunternehmen mit der Bewertung der Foundation Feldbustechnologie beauftragt. Als zertifiziertes Schulungs- und Demozentrum werden die Geräte, die für die Bewertung der Feldbustechnologie verwendet wurden, bei Infraserv Höchst Technik verbleiben, um die Vorteile des bidirektionalen Kommunikationsprotokolls für die Verknüpfung von Feldgeräten und den Betrieb von Prozessleitsystemen potenziellen Endnutzern in einer herstellerneutralen und unabhängigen Umgebung demonstrieren zu können. Außerdem sollen auch Beratungsdienstleistungen, wie Projektdurchführbarkeitsstudien, Projektdesign- und -engineering sowie Projektbewertungen angeboten werden.  

Loader-Icon