Markt

Israel startet Gasförderung im Mittelmeer

02.04.2013 Israel hat am Sonntag mit der Förderung von Erdgas aus dem Tamar-Feld, 90 km nordwestlich von Haifa begonnen. Die israelische Regierung setzt große Hoffnungen in das Projekt: Das Mittelmeer-Gas soll helfen, unabhängig von Erdöl- und Kohleimporten zu werden und die hohen Stromkosten zu senken.

Anzeige

Mit den Gasbohrungen wurde vor über vier Jahren begonnen. Das Gasfeld Tamar soll Schätzungen zufolge 240 Milliarden Kubikmeter Erdgas enthalten – das entspricht annähernd dem 50-fachen Jahresverbrauch Israels. Noch größere Hoffnungen bestehen im Hinblick auf ein noch größeres Feld, das im Mittelmeer in den kommenden Jahren erschlossen werden soll.

Loader-Icon