Kleine Mengen effizient abfüllen

Juniorflux

13.05.2003 Die Fasspumpe Juniorflux wird zum Abfüllen, Entleeren, Umfüllen oder Dosieren von kleinen Flüssigkeitsmengen aus enghalsigen Behältern in Labors, Chemikalientanklagern, im Technikum und in Werkstätten eingesetzt.

Anzeige

Die Fasspumpe Juniorflux wird zum Abfüllen, Entleeren, Umfüllen oder Dosieren von kleinen Flüssigkeitsmengen aus enghalsigen Behältern in Labors, Chemikalientanklagern, im Technikum und in Werkstätten eingesetzt. Sie verfügt über einen in Schutzklasse II gebauten 230 Watt-Motor mit Übrerstromschutzschalter der doppelt isoliert und nach IP24 spritzwassergeschützt ist. Ein Zweistufenschalter dient der Leistungsanpassung. Das Außenrohr kann von Hand abgeschraubt werden und lässt sich dadurch leicht und schnell reinigen. Die Pumpe ist in Ausführungen mit und ohne Gleitringdichtungen lieferbar und wiegt lediglich rund 2 kg.

Loader-Icon