Schüttgutströme hygienisch messen

Massedurchfluss-Messgerät Vasometer für Pulver

15.12.2015 Mit dem Inline-Massedurchfluss-Messgerät Vasometer wird Rembe Kersting zur Powtech im kommenden Jahr ein totraumfreies Gerät vorstellen, das frei fallende Pulver- und Schüttgutströme erfasst. 

Anzeige

Entscheider-Facts

 

  • totraumfreies Design
  • Messunsicherheit
  • schnell nachzurüsten

Bild für Post 55792

Das Schüttgut-Durchflussmessgerät zeichnet sich durch seine für hygienische Anwendungen optimierte Konstruktion aus (Bild: Rembe Kersting)

Das Messgerät nutzt die Zentripetalkraft über einen Messkegel in einem hermetisch dichten Edelstahl Gehäuse ohne bewegliche Komponenten, um so mit einer hygienegerechten Konstruktion den hohen Anforderungen in Food- und Pharmaanlagen gerecht zu werden. Besonders bei der Zumischung von Produkten nach vorgegebener Rezeptur zeigt das Inline-Massedurchfluss-Messgerät seine Stärke, da die Dosierung in kg mit einer Messunsicherheit <0,5 % erfolgt. Das dafür notwendige Sensorsystem ist außerhalb Strömungskammer angeordnet, damit die Kontamination des Innenraumes durch In-Line Reinigungsfähigkeit vermieden wird. Ein Gutachten nach EHEDG und 3-A ist in Arbeit. Durch branchenrelevante Prozessanschlüsse lässt sich die Masse-Durchflussmessung schnell in einem Prozess nachrüsten, um damit Dosiervorgänge produktschonend zu optimieren. In einer DN100 Rohrleitung können bis zu 6t/h fließfähige Feststoffe unabhängig von Änderungen der Schüttdichte mit hoher Genauigkeit verwogen werden. Top30116, 1604ct990, 1604ct979, 1604ct984

Powtech 2016 Halle 3 – 207

Loader-Icon