Revoseal erwirbt Jungtec

03.11.2015 Die Produktivität einer Anlage entscheidet über ihre Wettbewerbsfähigkeit - besonders in der internationalen Prozessindustrie. In Chemie, Petrochemie, Gaserzeugung und angrenzenden Branchen spielen dabei die kleinen und fast unsichtbaren Elemente einer Anlage oder Kolonne eine große Rolle: Dichtungen. Ihre Technologie, Qualität und Langlebigkeit entscheiden über Produktivität oder Stillstand.

Anzeige
Bild für Post 55036

Technologie, Qualität und Langlebigkeit von Dichtungen entscheiden über Produktivität oder Stillstand einer Anlage (Bild: Pawel Strykowski – Fotolia)

„Die Qualität und Technologie der Jungtec-Dichtungen haben uns als Kenner der internationalen Prozessindustrie überzeugt. Im direkten Kontakt erfuhren wir dann von der Suche nach einem Partner, der die internationale Expansion und die damit einhergehende Professionalisierung in Key-Accounting und Sales umsetzen kann. Diesen Weg haben wir mit der Übernahme von Jungtec und der Neugründung von Revoseal eingeleitet.“
Dr. Ulrich Horsmann, Geschäftsführender Gesellschafter von Revoseal, beschreibt auch seine Vision von der Weiterentwicklung des Produktportfolios präzise und klar: „Produkte, Patente und das technische Know-how von Jungtec wurden übernommen. Mit deutlichen Investitionen am Produktions- und Entwicklungsstandort Pulheim bei Köln legen wir das Fundament für Weiterentwicklung und Erweiterung der Produktpalette“.

Loader-Icon