Steril und molchfähig

Rohrtemperatursensor RTS

15.10.2002 Genaue Tempraturmessungen an der Rohrinnenwandung ermöglicht der Rohrtemperatursensor RTS.

Anzeige

Genaue Tempraturmessungen an der Rohrinnenwandung ermöglicht der Rohrtemperatursensor RTS. Er besteht aus einem massiven Rohr mit den gewünschten Anschlüssen auf beiden Seiten. Zentrisch im Mittelrohr ist ein Temperatursensor (PT 100) montiert. Zum Minimieren des thermischen Fehlers sind am PT 100-Sensor eine Reihe von thermischen An- bzw. Entkopplungsmaßnahmen realisiert. Der Innendurchmesser des Sensors entspricht dem vorhandenen Rohrleitungsdurchmesser. Weil keine Temperaturfühler in die Rohrleitung hineinragen, ist dieses Temperaturmesssystem sterilisations- und molchfähig. Außerdem werden Verwirbelungen vermieden, und hochviskosen Medien können dem Messfühler nichts anhaben.

Loader-Icon