Markt

Sick ernennt neuen CIO

10.11.2006

Anzeige

Der Waldkircher Sensortechnologie-Konzern Sick hat Dietmar Lummitsch zum neuen Chief Information Officer (CIO) ernannt. Ab 1. Januar 2007 trägt Lummitsch die komplette IT-Verantwortung des Unternehmens und löst damit seinen kommisarisch eingesetzten Vorgänger, Peter Löhnert, ab. Mit seinen 4.100 Mitarbeitern erzielte Sick im Jahr 2005 einen Konzernumsatz von 594 Mio. Euro.

Loader-Icon