Saubere Oberflächen sichern hohe Wärmeleistung

Spezialreiniger Sotin-IPB 723

12.04.2012 Bereits relativ dünne Beläge sorgen bei Wärmeübertragern für deutliche Verluste beim Wärmeübergang. So verringert ein Kalkbelag von nur 1 mm den Wärmedurchgang um rund 80 %, der Wirkungsgrad sinkt um rund 30 %. Und im Extremfall ist gar die Hydraulik, der Durchfluss beeinträchtigt.

Anzeige
Spezialreiniger Sotin-IPB 723

Der Spezialreiniger Sotin-IPB 723 stellt die geplante Wärmeleistung eines Wärmeübertragers wieder her (Bild: Sotin)

Der Spezialreiniger IPB 723 von Sotin wurde speziell zur Reinigung von Wärmeübertragern und Edelstahlplatten entwickelt. Der Reiniger löst Ocker, Kalk, Mangan, Rost und Zunder von Edelstahl-, Kunststoff- und Gummiteilen, enthält Korrosionsinhibitoren und ist biologisch abbaubar (Wassergefährdungsklasse 1). Die Einwirkzeit liegt zwischen 30 und 60 min; die Anwendungskonzentration und die Einwirkdauer hängen vom Verschmutzungsgrad ab. Der Reiniger bewährt sich bei der CIP-Reinigung von Rohrbündelwärmeübertragern und beim Reinigen von Plattenwärmeübertragern im Tauchbad.

Achema 2012 Halle 9.1 – F80

Loader-Icon