Stefan Albrink neues Vorstandsmitglied bei Denios

19.04.2012 Der Aufsichtsrat von Denios, Bad Oeynhausen, hat Stefan Albrink zum neuen Vorstandsmitglied des Unternehmens für Marketing und Sales bestellt. Ab April 2012 gehört er dem jetzt dreiköpfigen Vorstandsgremium des Spezialisten für Gefahrstofflagerung und Arbeitsschutz an.  

Anzeige
Stefan Albrink neues Vorstandsmitglied bei Denios

Der Diplom-Kaufmann Stefan Albrink ist neues Vorstandsmitglied für Marketing und Sales bei Denios (Bild: Denios)

Der Diplom-Kaufmann Albrink war zuletzt Geschäftsführer der Schollglas Holding in Barsinghausen, und zuvor bei der SieMatic in Löhne beschäftigt, davon neun Jahre als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing.

Laut dem Vorstandsvorsitzenden Helmut Dennig soll Albrink „die Marktposition der Denios-Gruppe ausbauen, das Marketing der Tochtergesellschaften weiter optimieren und so die Marke Denios international noch stärker verankern“. „Damit legt er den Grundstein für weiteres Wachstum und die Erschließung neuer Märkte“, ergänzt Dennig.

Im Jahr 2011 erwirtschaftete die deutsche Denios ein Umsatzwachstum von rund 18 % im Vergleich zum Vorjahr auf 62,4 Mio. Euro. Die Denios-Gruppe verbuchte im gleichen Zeitraum einen Zuwachs von rund 18,5 % (währungsbereinigt) auf 122 Mio. Euro. Vor diesem Wachstumshintergrund entstanden im vergangenen Jahr 60 neue Arbeitsplätze, die Hälfte davon in Bad Oeynhausen. Insgesamt beschäftigt Denios derzeit rund 600 Mitarbeiter, davon 280 in Deutschland.

(dw)

Loader-Icon