Für besonders anspruchsvolle Anwendungen

Temperaturregler ELTC-14 und ELTC/H-14

14.08.2013 Die elektrischen Temperaturregler ELTC-14 und ELTC/H-14 von Eltherm wurden für besonders anspruchsvolle Anwendungen und große Belastungen konzipiert. Durch die Ausstattung mit einem spritzwassergeschützten Kunststoffgehäuse mit transparentem Gehäusedeckel sind die Geräte äußerst robust und für die Anbringung auch in schwierigen Umgebungen (IP65) geeignet.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für große Belastungen
  • spritzwassergeschützt
  • auch für schwierige Umgebungen (IP65)

Temperaturregler ELTC-14 und ELTC/H-14

Die Regler verfügen über ein spritzwassergeschütztes Kunststoffgehäuse (Bild: Eltherm)

Die Regler verfügen über ein digitales LED, das bis -25°C zuverlässig ablesbar ist. Es können zwei verschiedene Fühlertypen Pt100/2-Leiter oder Pt100/3-Leiter verwendet und die Werte wahlweise als °C oder °F angezeigt werden. Nach einem Istwert-/Sollwertvergleich werden dann entsprechend der Konfiguration die Ausgangsrelais geschaltet. Je nach Anwendung kann der Regler mit einem Pt100 in 2- oder 3-Leiter-Schaltung betrieben werden. Bei der 2-Leiter-Schaltung kann der Istwert manuell korrigiert werden, was bei der 3-Leiter-Schaltung automatisch erfolgt. Beide Regler können mit Sensoren vom Typ ELTF-PTEx für den explosionsgefährdeten Bereich genutzt werden. Die Regler müssen in diesem Fall außerhalb des explosionsgefährdeten Bereichs installiert werden.

Hier gelangen Sie auf die Homepage des Herstellers

Temperaturregler auch für schwierige Umgebungen 1309ct906

 

Loader-Icon