Tianjin, China: Explosion in Gefahrstofflager

13.08.2015 In der chinesischen Hafenstadt Tianjin kam es Medienberichten zufolge zu einer folgenschweren Explosion in einem Gefahrstofflager. Derzeit ist die Sprache von zwischen 17 und 44 Toten sowie rund 400 Verletzten.

Anzeige
Tianjin, China: Explosion in Gefahrstofflager

Der Unfall ereignete sich am Hafen der chinesischen Stadt Tianjin (Bild: mowitsch – Fotolia)

Der Unfall ereignete sich in einem Lagerhaus auf dem Hafengelände der Stadt, in dem sich laut dem chinesischen Sender CCT der Sprengstoff TNT befand. Die dortige Explosion führte zu einer zweiten, noch stärkeren Detonation in einem umliegenden Gebäude. Löscharbeiten stellten die Feuerwehrleute vorübergehend ein, da noch unklar ist, welche Chemikalien in den Gebäuden lagern.

Hier finden Sie die Reuters-Meldung zum Unfall.

Loader-Icon