Themenbereich Automation CHEMIE TECHNIK

Automation

Der Automatisierungsgrad in Chemieanlagen steigt stetig. Produktivität, Qualität, Vernetzung und Digitalisierung sind nur einige Treiber. In dieser Rubrik erfahren Sie alles über die Automatisierung von Prozessen der Chemie.

27. Jul. 2001 | 14:15 Uhr
Kein Bild vorhanden
Analysegerät misst Wasserhärten online

Wasseranalysegerät Sycon 3000

Mit dem System Sycon 3000 H lassen sich Wasserhärten von 0,02 bis 60 °dH online messen. Die 95 mm lange optische Wegstrecke ermöglicht dabei eine präzise Messung bei kleinem Indikatorverbrauch.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Schnelle, zuverlässige Partikelgrößenanalyse im Bereich von 0,04 bis 2500 µm

Laser-Granulometer Cilas 1180

Das Laser-Granulometer Cilas 1180 ist für die schnelle, zuverlässige Partikelgrößenanalyse im Bereich von 0,04 bis 2500 µm ausgelegt.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Sparsam trennen im Ex-Bereich

Automatische Differenz-Drehzahl-Regelung für Dekantierzentrifugen

Dekantierzentrifugen sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil in der Palette der Systeme zur mechanischen Fest/Flüssig-Trennung. Sie werden in unzähligen Produktions- und Entsorgungsprozessen in der Chemie-, Pharma und Nahrungsmittelindustrie sowie zur Abwasserbehanldung in Kommunen und Industrie eingesetzt. Mit dem System Rotorvariator ist es Pieralisi nun gelungen, den Energiebedarf zu minimieren.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Eingriff am geschlossenen Herzen

Neue Sensorik vereinfacht die Einstellung von Stellantrieben

Stellantriebe müssen normalerweise vor der Inbetriebnahme geöffnet und eingestellt werden. Dies ist einerseits zeitaufwendig und andererseits besteht dabei die Gefahr, dass die interne Mechanik und Elektrik verschmutzt oder beschädigt wird. Eine neue Sensorik macht mechanisches Werkzeug nun verzichtbar.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Nichts bleibt verborgen

Visualisierungssoftware schafft Überblick über Füllstände

Superman, Comic-Held der 70er Jahre, erspähte mit Röntgenaugen geplante Verbrechen und griff stets rechtzeitig ein, um die Schurken zu überwältigen. Vielleicht war es die Faszination des Röntgenblicks, der Ingenieure dazu inspirierte, eine Software zu kreieren, die Tanks und Behälter von ganzen Industrieanlagen überwacht. Zumindest wenn es um Füllstände geht, ermöglicht die Visualisierungssoftware Visual Vega einen Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Clever geregelt

Anlagenoptimierung mit MPC-Reglern

Modellprädiktive Regler setzen sich in Prozessanlagen immer mehr durch. Auf mathematischen Modellen basierend erlauben es die modernen Software-Werkzeuge Ursachen und Auswirkungen von Prozessstörungen festzustellen und den Betriebsablauf beständiger zu gestalten. Die kurzen Amortisationszeiten sind für Anlagenbetreiber ein besonderer Anreiz, diese Technik einzusetzen.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Spürnase im Baukasten

Gasmesssystem mit modularem Aufbau schafft mehr Flexibilität

Wo immer gasanalytische Aufgaben zu lösen sind, beispielsweise bei der Gasherstellung, der Verpackung von Lebensmitteln, in der industriellen Prozess- oder der Umweltanalytik, werden multifunktionale Messgeräte benötigt, die leicht an die Erfordernisse der Applikationen anzupassen sind. Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit der Messung sind dabei die wichtigsten Anforderungen der Betreiber. Aber wie flexibel oder wirtschaftlich ist die Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Streng nach Vorschrift

ISO Standard gibt Richtlinien für die Bestimmung der Partikelgrößenverteilung

Die Methode der Laserbeugung existiert zwar bereits seit vielen Jahren, aber die Entwicklung eines Standards zeigt nun, dass die Technik inzwischen voll akzeptiert und die Technologie voll ausgereift ist. Gerätehersteller begrüßen die Veröffentlichung der ISO 13320, eines neuen internationalen Standards, der die Bestimmung der Partikelgröße mittels Laserbeugung beschreibt.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Zeitgemäße Alternative

Triboelektrische Filterüberwachung und Staubkonzentrationsmessung

In Deutschland müssen industrielle Anlagen, wie beispielsweise Anlagen in der chemischen und metallurgischen Industrie, gemäß den gültigen Umweltgesetzen auf ihre Staubemissionen überwacht werden. Eine Alternative zu den seit Jahren gebräuchlichen, aber sehr aufwändigen optischen Messgeräten sind Geräte nach dem triboelektrischen Messprinzip.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Ohr am Ventil

Experten-Software ermöglicht Online-Diagnose

Regelmäßige Wartung und der damit verbundene Ausbau von Anlagenkomponenten verschlingt in der Prozesstechnik enorme Summen. Dabei ließe sich bereits durch den konsequenten Einsatz digitaler Stellungsregler viel Geld sparen. Eine neue Expertensoftware erlaubt nun die Diagnose von Stellventilen im laufenden Prozess – und dies ohne zusätzliche Sensoren.Weiterlesen...