Additive- und Messinstrumente-Hersteller BYK erweitert einen Produktionsstandort in Texas für 50 Mio. US-Dollar.

Additive- und Messinstrumente-Hersteller BYK erweitert einen Produktionsstandort in Texas für 50 Mio. US-Dollar. (Bild: Altana)

Mit der Expansion will BYK, ein Teil der Altana-Unternehmensgruppe, sich auf weiteres Wachstum und steigende Nachfrage vorbereiten. Die geplante Anlage soll die Produktionskapazitäten für Schlüsselprodukte des Unternehmens steigern, besonders die Garamite-Produktlinie. Dabei handelt es sich um natürliche rheologische Zusatzstoffe. Diese dienen beispielsweise dazu, die Viskosität von Beschichtungen beim Auftragen einzustellen. Der Standort Gonzales hat rund 150 Mitarbeiter, insgesamt betreibt BYK sechs Produktionsstätten in den USA.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BYK-Chemie GmbH

Abelstraße 45
46483 Wesel
Germany