Wolfram Krenn

Wolfram Krenn tritt am 1. Juli die Stelle als Executive Vice President Base Chemicals and Operations an. (Bild: OMV)

Krenn folgt damit auf Martijn van Koten, der beim Mutterkonzern OMV Vorstandmitglied für den Bereich Refining wird. Der Mineralölkonzern hatte 2020 75 % der Borealis-Anteile übernommen.

Wolfram Krenn begann seine Karriere bei OMV bereits 1998 als Verfahrenstechniker und hatte im Laufe der Jahre verschiedene Führungspositionen innerhalb des Unternehmens inne. Der Bereich Basischemikalien, den er zukünftig leiten soll, gehört neben Polyolefinen und Düngern zu den drei Hauptsegmenten von Borealis. Der CEO des Unternehmens, Thomas Gangl, an den Krenn zukünftig berichten wird, hat diese Position im April dieses Jahres angetreten. Auch er kam vom Mutterkonzern OMV.

Der Aufsichtsrat von OMV hatte kürzlich eine Neuorganisation der Unternehmensgruppe beschlossen, die eine Teilung und Erweiterung des bisherigen Bereiches Refining & Petrochemical Operations in Refining und Chemicals & Materials vorsieht. Damit sollen alle Verantwortlichkeiten für den Petrochemie- und Chemiebereich in einem Ressort gebündelt werden, um die Vorwärtsintegration des Unternehmens in den Chemiesektor zu unterstützen.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?