Siegwerk übernimmt von Altana die Actega Colorchemie

Es tut sich was im Druckfarbengeschäft: Siegwerk übernimmt Actega (Bild: Demarco - Fotolia)

Siegwerk Druckfarben ist selbst Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen, Etiketten und Kataloge. Der Übernahmekandidat Actega entwickelt und produziert wasserbasierte Flexodruckfarben insbesondere für
die Bedruckung von Verpackungen aus Wellpappe.

Mit der Übernahme will der Druckfarbenspezialist aus Siegburg sein
Angebot für den Verpackungsdruck weiter ausbauen und Synergien bündeln. Actega beschäftigt rund 140 Mitarbeiter an insgesamt vier Standorten in Deutschland, Frankreich, Österreich und Polen. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Büdingen (Hessen).

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden. Bis zum endgültigen Vollzug bleiben und arbeiten Siegwerk und Actega Colorchemie unabhängig voneinander. Über den Kaufpreis haben die Parteien
Stillschweigen vereinbart.

(as)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Siegwerk Druckfarben AG

Alfred-Keller-Str. 55
53721 Siegburg
Germany