10 Mio. Barrel weniger

Opec verlängert Beschlüsse zur Förderkürzung von Rohöl

08.06.2020 Die Opec hat gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern - darunter Russland - beschlossen, die Ölförderung auch bis Juli noch auf niedrigem Niveau zu halten.

Aktuell fördern die in „Opec+“ organisierten Länder 9,7 Mio. Barrel weniger als noch im April. Die Maßnahme soll dazu beitragen, die Ölpreise zu stabilisieren und den Preisverfall infolge der Corona-Pandemie zu stoppen.

(as)

Neue Anlagenprojekte in den Monaten März bis Mai 2020:

Loader-Icon