Wasserstoff-Tankstelle

In Finnland soll die erste Anlage für grünen Wasserstoff im industriellen Maßstab entstehen. Bild: bluedesign Adobe Stock

| von Armin Scheuermann

Mit der Anlage, die bis 2024 fertiggestellt werden soll, entsteht nach Angaben der Partner die erste grüne Wasserstoffproduktion in Finnland im industriellen Maßstab. Hitachi ABB Power Grids ist verantwortlich für die Stromsystemlösungen vom Stromnetz bis zur Elektrolyseanlage, einschließlich des Umspannwerks, der Mittelspannungsverteilung, der Haupt-, Verteilungs- und Gleichrichtertransformatoren, der Gleichrichter, der Systeme zur Optimierung der Stromqualität sowie der erforderlichen Steuerungs- und Schutzsysteme.

Die Investition für die erste Pilotanlage beträgt rund 50 Millionen Euro. Signifikante Kostenvorteile werden bei einer Anlagengröße von 20 Megawatt erreicht. Sobald die erste großtechnische Anlage zur Produktion von grünem Wasserstoff demonstriert wurde, ist es das Ziel von P2X, die finnische Wasserstoffwirtschaft mit weiteren Produktionsanlagen zu fördern und die Projekte möglicherweise auch in Europa zu replizieren.

Die Voruntersuchung der Standorte der Anlage wurde im Februar 2021 abgeschlossen, derzeit wird die Umsetzung geplant. Im Februar 2021 hat P2X Solutions einen Antrag auf Investitionsförderung für das Projekt beim finnischen Ministerium für Wirtschaft und Arbeit eingereicht.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?