Simulationsplattform Version 8.1 Simit Simulation Framework
| von Redaktion
  • flexible und leistungsfähige Plattform
  • Controller ermöglicht Emulation
  • verbessert Engineering-Qualität
Die Simulationsplattform ermöglich einen synchronisierten von Simulation und Emulation in Echtzeit oder virtueller Zeit (Bild: Siemens)

Die Simulationsplattform ermöglich einen synchronisierten von Simulation und Emulation in Echtzeit oder virtueller Zeit (Bild: Siemens)

 

Zudem ermöglicht der neue Simit Virtual Controller V3.0 die Emulation von Simatic S7 300-, S7 400- und S7 410 Steuerungen. Dadurch lassen sich Test- oder Trainingsumgebungen jeder Größenordnung ohne Hardware aufbauen. Die Software unterstützt Anwender, die Engineering-Qualität zu erhöhen und die Sicherheit und Produktivität von Prozessanlagen durch optimierte Schulungen von Prozessleitsystem-Operatoren (Operator Training System) weiter zu steigern. Die Version 8.1 bietet neue Funktionen für eine höhere Flexibilität sowie die Integration des neuen Simit Virtual Controller V3.0. Damit können Anwender virtuelle Simatic S7-300- und S7-400-Steuerungen sowie die speziell für die Prozessindustrie neu eingeführten S7-410-Controller einfach konfigurieren und mit dem Simulationsmodell verbinden. Dabei lässt sich eine uneingeschränkte Anzahl von virtuellen Steuerungen in das Simulation Framework integrieren und auf verschiedenen Rechnern verteilen. Dies ermöglicht die vollständige Emulation auch von großen Automatisierungsprojekten. Der Download eines Projektes auf einen Virtual Controller erfolgt wie bei realen Steuerungen aus dem Simatic PCS 7- oder dem Step7Engineering. 1503ct925

 

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?