Mehr zum Thema Pumpen

Schnurlose Hydraulikpumpen XC-Serie Tragbare Lösung für entlegene Standorte

Schnurlose Hydraulikpumpen XC-Serie

Produktbericht21.05.2013 Die schnurlosen Pumpen der XC-Serie von Enerpac kombinieren die Leistungsfähigkeit einer elektrischen oder luftbetriebenen Pumpe mit der bequemen Tragbarkeit einer Handpumpe. Die neue Produktlinie bietet eine tragbare Lösung für entlegene Standorte mit der Geschwindigkeit, der Leistung und der Langlebigkeit einer Pumpe mit Stromanschluss. mehr

Mehrstufige Hochdruckpumpe CR/E-Pumpen-Ausführungen CRE Hohe Energieeffizienz, kompaktes Design

Mehrstufige Hochdruckpumpe CR/E-Pumpen-Ausführungen CRE

Produktbericht14.05.2013 Bei der CR-Baureihe -mehrstufige Hochdruckpumpen für die Industrie, Kommunen und OEM-Kunden - von Grundfos kann der Anwender unter einer Vielzahl von Varianten und Zusatzausrüstungen wählen. mehr

Mai 2013 Ohne Unterlass

Kunststoff-Verschleißteile für zuverlässigere, effizientere Kreiselpumpen

Fachartikel10.05.2013 Ist diese verfluchte Kreiselpumpe schon wieder ausgefallen? Das sollte nicht sein! Ihr Ausfall und damit teure Stillstandszeiten gilt es unbedingt zu vermeiden – denn das kann teuer werden! mehr

Mai 2013 Unabhängig vom Fluid

Dosierung von überkritischen Fluiden oder Flüssiggasen in Reaktoren

Fachartikel07.05.2013 Neue Techniken können zwar „Game Changer“ sein, doch die Tücke steckt meist im Detail. So auch beim Einsatz von überkritischen Fluiden: Deren Dosierung und die Messung von Kleinstmengen erfordert nicht nur Fingerspitzengefühl, sondern neue Ansätze und Kombinationen aus Messtechnik und Aktorik. mehr

Beschichtete Pumpe Herborner.F Reibungsloser Fluss der Medien

Beschichtete Pumpe Herborner.F

Produktbericht23.04.2013 Mit dem Beginn des Jahres 2013 bietet die Herborner Pumpenfabrik eine Neuentwicklung in der Pumpentechnik für den Trinkwasserbereich sowie industrielle Anforderungen - die 100 % beschichtete Blockpumpe Herborner.F. mehr

Membranpumpen mit Zulassung für Atex Gerätekategorie 3 Für seltenes oder kurzzeitiges Fördern gemäß Atex

Membranpumpen mit Zulassung für Atex Gerätekategorie 3

Produktbericht15.04.2013 Vacuubrand hat in sehr aufwendigen und umfangreichen Messreihen gemäß der Atex-Richtlinie 94/9/EG nachgewiesen, dass die meisten seiner Membranpumpen und -Pumpstände einschließlich der kapazitiven Vakuumsensoren, Messgeräte und Magnetventile im inneren, medienberührten Bereich der Atex- Gerätekategorie 3 entsprechen. mehr

Pumpensysteme mit IE4 Premium Efficiency Motoren Energieverbrauch im Visier

Pumpensysteme mit IE4 Premium Efficiency Motoren

Produktbericht26.03.2013 Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert Sager + Mack seine neusten, hocheffizienten Pumpensysteme. Ausgerüstet mit den neuen IE4 Premium Efficiency Motoren erzielen sie in den unterschiedlichen Pumpengrößen Energieeinsparungen von bis zu 50 % gegenüber konventionellen Pumpen. Die durchschnittliche Amortisationszeit beträgt nur wenige Monate. mehr

Hermetisch dicht

CT-Marktübersicht Magnetkupplungs- und Spaltrohrmotorpumpen

Fachartikel22.03.2013 Weil sie dicht halten, erfreuen sich hermetische Pumpen in der Chemie wachsender Beliebtheit. Nicht zuletzt auf der Achema im vergangenen Jahr waren deshalb zahlreiche neue und weiterentwickelte Magnetkupplungs- und Spaltrohrmotorpumpen zu sehen. Damit Sie als CT-Leser den Überblick haben, sind wir den aktuellen Trends nachgegangen und haben die Hersteller nach ihren Lösungen befragt. Unsere Marktübersicht listet die am Markt verfügbaren magnetgekuppelten Pumpen sowie Spaltrohrmotorpumpen. mehr

Behälterentleerung NBE20 Geringe Restmengen

Behälterentleerung NBE20

Produktbericht21.03.2013 Zum Entleeren von Standardbehältern von 1 bis 200 l sowie Sonderbehältern bis 1.000 l und bei Fördermengen von 6 bis 10 m3/h bietet Netzsch seine Behälterentleerungen in drei Baugrößen an. mehr

März 2013 Wo Milch und Abrasives fließen...

Schlauchpumpen zur Dosierung von Kalkmilch

Fachartikel20.03.2013 ...da geht der Membranpumpe oft die Puste aus. Zumindest dann, wenn nicht Kuh- sondern Kalkmilch in der Saugleitung anliegt. So zum Beispiel in einer Anlage zur  Abwasserbehandlung. Dort sorgte die abrasive und zähflüssige Flüssigkeit, die zur Einstellung eines neutralen pH-Werts benötigt wird, dafür, dass die eingesetzten Membranpumpen häufig ausfielen. Die Pumpen verstopften insbesondere bei kleinen Fördermengen immer wieder und mussten darum häufig repariert werden. mehr

Dispenser Nemo Reduzierte Bauteile, erhöhte Standzeit

Dispenser Nemo

Produktbericht18.03.2013 Der Nemo-Dispenser von Netzsch fördert Mengen zwischen 0,05 bis 9 ml Kammervolumen pro Umdrehung; bei einer Dosiergenauigkeit von +/- 1 Prozent. mehr

März 2013 Zähne im Schongang

Scherarme und hermetische Dosierpumpe

Fachartikel18.03.2013 Empfindliche Medien in kleinen Mengen zu förde rn, ist kein triviales Problem. Denn Kreiskolbenpumpen sind dann meist überdimensioniert und können nicht klein genug ausgelegt werden.  Dies liegt zum einen an der Konstruktion mit dem Synchronisationsgetriebe, was besonders bei kleinen Fördermengen immer wieder zu Schwierigkeiten führt. Zum anderen stellt beispielsweise die Forderung der Pharma-Industrie nach einer hermetischen Bauweise sich als besondere Herausforderung für diesen Pumpentyp dar. mehr

März 2013 Selbstregelnder Taucher

Magnetkupplungspumpe mit Trockenlaufeigenschaften in Ex-Zone 0

Fachartikel14.03.2013 Wenn beim Einsatz von Pumpen größere Gefahren drohen, sind Experimente unerwünscht. Für kritische Einsatzbereiche sind Lösungen gefragt, die auch bei explosionsfähigen Gemischen oder gefährlichen Mixturen absolut sicher eingesetzt werden können. Zunehmend wichtig: Betreiber setzen auf niedrige Betriebs- und Wartungskosten. Ausfall- und Folgeschäden sollen möglichst komplett verhindern werden – auch bei sporadischem Einsatz von Pumpen. mehr

März 2013 Auf Tauchstation

Magnetgekuppelte Tauchmotorpumpe für Chemikalien

Fachartikel13.03.2013 Ist der Chemietank zu hoch, macht die Pumpe häufig schlapp. Zumindest bei außen aufgestellten Entnahmepumpen lässt sich diese Ursache-Wirkungsbeziehung feststellen. Je nach Dichte der zu fördernden Flüssigkeiten liegt die Grenze bei einer Tankhöhe von fünf bis acht Metern. Ab dann reißt die Flüssigkeitssäule ab und der Behälter lässt sich nicht mehr entleeren. Um diese Hürde zu nehmen, wurde eine Kreiselpumpe so gekapselt, dass sie komplett in Chemikalien auf Tauchstation gehen kann. mehr



Loader-Icon