Themenbereich Automation CHEMIE TECHNIK

Automation

Der Automatisierungsgrad in Chemieanlagen steigt stetig. Produktivität, Qualität, Vernetzung und Digitalisierung sind nur einige Treiber. In dieser Rubrik erfahren Sie alles über die Automatisierung von Prozessen der Chemie.

Die Datenübertragung vom Feldgerät zum Asset-Management erfolgt kontinuierlich und unidirektional.
Nächster Schritt zum Ventil 4.0

Kombination von Ventildiagnose und nachgelagertem Asset-Management-System

Reine Ventildiagnose-Funktionalitäten, die den Zustand eines einzelnen Ventils analysieren, stellen heute keine Innovation mehr dar. Einen neuen Mehrwert verspricht jedoch die Kombination mit einem nachgelagerten Asset-Management-System.Weiterlesen...

(Bild: Fotolia – MimiPotter)
Digitalisierung der Prozessindustrie

Dechema schreibt Achema Innovation Challenge aus

Die Achema Innovation Challenge gibt Nachwuchsforschern und -entwicklerinnen die Chance, die Branchen mit ihren Antworten auf industrienahe Fragestellungen zu überzeugen. Die Vorregistrierung ist ab sofort möglich.Weiterlesen...

Hanns Wimmer tritt seinen Posten als Chef der ABB-Tochter B&R an den CFO Clemens Sager ab. (Bild B&R)
Zäsur nach 34 Jahren

CEO Hans Wimmer verlässt ABB-Tochter B&R

Nach 34 Jahren verlässt der Österreichische B&R-Chef Hans Wimmer zum Jahresende das Unternehmen. Sein Interims-Nachfolger steht bereits fest: der bisherige Chief Financial Officer Clemens Sager übernimmt.Weiterlesen...

Vega Füllstandsensoren
Per Funk in die Cloud

Autarke Füllstandsensoren für IIoT in der Logistik

Automatische Logistikprozesse sind eine der vielversprechendsten Anwendungen für das Internet der Dinge. Voraussetzung dafür sind allerdings autark arbeitende Sensoren, die laufend und ortsunabhängig Informationen bereitstellen, wann Nachschub geliefert werden soll. Genau dies erledigen neue batteriebetriebene Radarsensoren.Weiterlesen...

Ethernet-APL
Anzeige
Durchgängige Kommunikation mit Ethernet-APL

Aufwendige Gateway-Lösung war gestern

Wenn es um eine durchgängige Kommunikation in Unternehmen geht, bietet sich Ethernet an. Doch das klassische Ethernet erfüllt nicht alle Anforderungen der Prozessautomatisierung. Deshalb haben führende Hersteller gemeinsam mit den relevanten Organisationen einen offenen Standard auf Basis einer neuen physikalischen Ethernet-Schicht entwickelt: Ethernet-APL.Weiterlesen...

Merck investiert 10 Mio. € in modulare technische Infrastruktur. (Bild: Merck)
Entwicklung eines Leitsystems

Merck treibt mit Siemens modulare Produktion voran

Der Chemie- und Pharmakonzern Merck hat heute eine Kooperation mit Siemens zur Digitalisierung der Produktion bekannt gegeben. Ziel ist es, ein Prozessleitsystem für die modulare Herstellung von Materialien und Produkten zu entwickeln.Weiterlesen...

Mobilfunkmast
Bilanz nach erstem Jahr

Hohe Nachfrage nach industriellen 5G-Campusnetzen

Ein Jahr nach Inkrafttreten der Vergabebedingungen für lokale industrielle Mobilfunknetze sind bereits knapp 90 Anträge eingegangen. Industrielles 5G befindet sich derzeit noch in der Standardisierung und wird nun zur Marktreife herangeführt.Weiterlesen...

Die Achema 2021 wird im Zuge der Unsicherheiten durch die Corona-Krise auf den 4.-8. April 2022 verschoben. (Bild: Dechema)
Planungssicherheit in Corona-Zeiten

Achema wird auf 2022 verschoben

Sechs Monate vor dem Start der Achema haben die Organisatoren nach Rücksprache mit Ausstellern und Partnern entschieden, die Messe auf den 4.-8. April 2022 zu verschieben. Vom 15.-16. Juni 2021 findet das Vortragsprogramm Achema Pulse statt.Weiterlesen...

VIP I/O-Marshalling bietet sich als flexibles I/O-Rangiersystem für die Prozessindustrie an
Anzeige
Das volle Potenzial ausschöpfen

Flexibles I/O-Rangiersystem VIP I/O-Marshalling

Universal-I/O-Systeme erfüllen vielfältige Anforderungen. Die daraus resultierenden Vorteile verpuffen allerdings, wenn die notwendige Interface- und Rangierebene nicht ebenso flexibel gestaltet werden kann. Mit dem System VIP I/O-Marshalling bleibt die hohe Flexibilität erhalten.Weiterlesen...

Fernüberwachung von Verdunstungskühlanlagen
Kühlen mit System

Fernüberwachung von Verdunstungskühlanlagen

Die Anforderungen an Betreiber von Verdunstungskühlanlagen zur hygienischen Kontrolle sowie zur Dokumentation sind zuletzt deutlich gestiegen. Fernüberwachung kann dabei helfen, diese Arbeiten zu erleichtern und die Betriebssicherheit zu verbessern.Weiterlesen...