Mehr zum Thema Sicherheit & Umwelt

August 2013 Die Unberührbaren

CT-Trendbericht Containment in der Produktion

Fachartikel06.08.2013 Sei es der Bereich Pharma, Lebensmittel oder die chemische Industrie: Überall wo Unternehmen potente oder empfindliche Stoffe handhaben, sind Berührungspunkte zwischen Produktion und Umwelt zu vermeiden. mehr

August 2013 Schluss mit ganz oder gar nicht

Basotect als Schwappschutz

Fachartikel01.08.2013 Digitalfahrt ist vielleicht der Begriff, der es am besten beschreibt. Bisher standen Unternehmen, die Flüssiggastanker über die Weltmeere schicken, vor der Wahl: 1 oder 0. Entweder die Tanks waren voll oder leer (in der Realität hieß das: Entweder waren die Tanks zu über 80 oder unter 10 % befüllt). Lag der Wert dazwischen, drohte das flüssige Gas bei Seegang ins Schwappen zu geraten – und das Schiff zum Kentern zu bringen. mehr

Absaug- und Filteranlagen Modulare Bauweise vereinfacht Instandhaltung und Service

Absaug- und Filteranlagen

Produktbericht01.08.2013 TBH bietet Absaug- und Filteranlagen im Baukastenprinzip an. Durch ihre modulare Bauweise sind sie für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle geeignet. mehr

Smartphone Innovation 1.0 Ex-geschützt, wasser- und stoßresistent

Smartphone Innovation 1.0

Produktbericht26.07.2013 Das Smartphone Innovation 1.0 von I-Safe Mobile ist zertifiziert gemäß Atex und IEC Ex Zone 1/21 und IP67. Es ist staubdicht, wasser- und stoßresistent für den professionellen Einsatz in Unternehmen. Es ist zudem leicht und hat ein taschenfreundliches Design. mehr

Broschüre „Ex-Schutz-Produkte" Mit Sicherheit ein gutes Gefühl

Broschüre „Ex-Schutz-Produkte“

Produktbericht19.07.2013 Beim Abfüllen und bei der Probennahme leicht entzündlicher Stoffe lauert die Gefahr unsichtbar: durch elektrostatische Ladung, die mit einem einzigen Funken einen Brand oder eine Explosion auslösen kann. Arbeitsgeräte, die Sicherheit gewähren, müssen daher elektrisch leitfähig sein; der Anteil nicht leitfähiger Bauteile ist durch gesetzliche Vorschriften begrenzt. mehr

Juli 2013 An „Prism“ bricht sich die Cloud: die dunkle Seite

CT-Spotlight – Leak des Monats

Fachartikel18.07.2013 „Der größte Nutzen der Cloud liegt in der zentralen Datenhaltung“ lautet ein zentrales Ergebnis einer aktuellen Mitgliederumfrage der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik. Das haben auch die Schlapphüte der amerikanischen NSA und der britischen GCHQ erkannt – und führen uns auf die dunkle Seite der Cloud. mehr

Juli 2013 Überwachte Überwacher

Neue Namur-Empfehlung (NE 138) PLT-Einrichtungen für Ex-Maßnahmen

Fachartikel11.07.2013 Explosionsschutzmaßnahmen zu überwachen, kann ein tückisches Geschäft sein. Denn häufig geschieht dies mit Mitteln der Prozessleittechnik. Und solche PLT-Einrichtungen müssen besonderen Ansprüchen genügen. Mit der Namur-Empfehlung NE 138 hat die Anwendervereinigung nun ein Dokument veröffentlicht, das beschreibt, worauf es ankommt, wenn die Ex-Überwacher überwacht werden sollen. mehr

SIL zur Wahl

CT-Marktübersicht: PLT-Geräte für SIL-Kreise

Fachartikel11.07.2013 Nach IEC 61508 entwickelte PLT-Geräte sind weiter im Kommen.  Unsere Übersicht zeigt, welche Geräte verfügbar sind. Wird im SIL-Zertifikat nur auf IEC 61508 verwiesen, wird die SIL-Einstufung ohne Betriebsbewährung erreicht. Der Verweis auf IEC 61508 weist auf Zuhilfenahme der Betriebsbewährung hin. Bei „SIL einkanalig“ wird der maximal erreichbare SIL genannt. Die seit 2010 geltende Einstufung nach IEC61508 Edition 2 werden wir in CT 10 erläutern. mehr

Juli 2013 Maßanzug für Stangenware

Explosionsschutz durch Druckkapselung

Fachartikel10.07.2013 Wenn nichts mehr geht, dann geht die U-Boot-Technik: Auch Geräte und Instrumente, die nicht für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen konstruiert sind, müssen mitunter in Ex-Zonen eingesetzt werden. Dies ist mit den Zündschutzarten „Überdruckkapselung“ Ex p und „Druckkapselung“ Ex d möglich. Insbesondere Letztere ist ein gangbarer Weg – wenn man einige Rahmenbedingungen beachtet. mehr

Sicherheits-Transponder RD800 Für extrem raue und anspruchsvolle Anwendungen

Sicherheits-Transponder RD800

Produktbericht05.07.2013 Mit den Sicherheits-Transpondern (RFID) RD800 bietet Leuze Electronic spezielle Sicherheitssysteme in geschlossener Bauart (IP67, IP69K) für extrem raue und anspruchsvolle Anwendungsfälle.  mehr

Gateway-Serie MA 200i Ident-Geräte an unterschiedliche Schnittstellen anbinden

Gateway-Serie MA 200i

Produktbericht03.07.2013 Leuze Electronic bietet innerhalb seines Bauprogramms an Datenübertragungskomponenten der Serie MA 200i jetzt auch modulare Anschlusseinheiten (Gateways) für Devicenet, Ethernet/IP und CANopen Anbindungen von der Ident-Geräten.   mehr

Extrem hohe Aufwuchsfläche für Mikroorgansimen

Trägermaterial für Biofilme Mutag Biochip

Produktbericht07.06.2013 Der Mutag Biochip von Multi Umwelttechnologie ist ein Trägermaterial für Mikroorganismen (Biofilme) und besonders für Anwendungen in der Abwassertechnik beziehungsweise biologischen Kläranlagen geeignet. mehr

Juni 2013 Durchsichtige Prozesse

Schutz- und Zustandsüberwachung der weltweit größten „grünen“ Ethylenanlage

Fachartikel04.06.2013 Fehler erst gar nicht aufkommen lassen! Braskem ist der größte Hersteller petrochemischer Produkte in Amerika und hatte im September 2010 die „grüne“ Ethylenanlage im Triunfo-Petrochemiekomplex im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul in Betrieb genommen. „Grünes“ Ethylen wird nicht aus Erdölderivaten gewonnen, sondern aus Ethanol, das aus erneuerbaren Quellen wie Zuckerrohr stammt. Die Anlage ist die größte grüne Ethylenanlage der Welt, sie produziert 200.000 t pro Jahr. Für die Schutz- und Zustandsüberwachung dieser Anlage kommt das Compass-System zum Einsatz, das die Maschinen des Petrochemiekomplexes bereits seit 1997 überwacht. mehr

Schutzoverall Airline Mit Druckluftversorgung für extreme Einsatzzwecke

Schutzoverall Airline

Produktbericht13.05.2013 Microgard stellt seine neuen Vollschutzanzüge mit Druckluftversorgung vor. Die Overalls der Serie Airline bieten Schutz und kommen überall dort zum Einsatz, wo Menschen in extrem riskanten Arbeitsbereichen tätig sind und Umgang mit hochgradigen Gefahrstoffen haben. mehr



Loader-Icon