Der Mischer verfügt über eine charakteristische Strukur mit sich kreuzenden, offenen Kanälen. Wenn chemische Reaktionen kontrolliert ablaufen sollen, hohe Stoffaustauschflächen gefordert sind oder eine Dispergierung mit engem Tropfenverteilerspektrum nötig ist, kann das Gerät punkten. Dabei ist dabei ist die richtige Auslegung der Schlüssel zum Erfolg. Dank der Erfahrung des Herstellers, kann der Mischer für viele unterschiedliche Anwendungen in der jeweils optimalen Mischkonfiguration ausgelegt werden. Es werden je nach Mischaufgabe kundenspezifische Mischer in den unterschiedlichsten Ausführungen und Geometrien, mit oder ohne Dosierung und in vielen Werkstoffen hergestellt. So ist es beispielsweise möglich Gase in großen Querschnitten bei kurzer Einbaulänge zu vermischen oder schnelles Lösen von Gasen in Flüssigkeiten, ebenso wie effektives Dispergieren mit engem Tropfenverteilspektrum sicherzustellen. ACHEMA 2009, Halle 4.0, Stand H15-J18

KEYWORDS: Mischen, Dispergieren

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Sulzer Management Ltd

Neuwiesenstrasse 15
8401 Winterthur
Switzerland