Trenntechnik

Trenntechnik

Mechanische und thermische Trennverfahren spielen auf dem Weg hin zu reinen Chemikalien eine wesentliche Rolle. Alle Aspekte dazu finden Sie in der Rubrik Trenntechnik.

Gold coin on strainer.3D illustration.
Betriebskosten zurückhalten

Wirtschaftlichkeit von Schmutzfängern

Beim Einkauf von Schmutzfängern oder Filtern ist es häufig nur der Preis, der kaufentscheidend ist – obwohl die Energiekosten zwischen 60 und 300 % des Anschaffungspreises betragen können. Die Wartungs- und Inspektionskosten eines Schmutzfängers liegen je nach Anlage und Produktionsfall in der Größenordnung von 50 bis 2.000 % seines Anschaffungspreises oder sogar noch höher.Weiterlesen...

FFT_Presseinformation_Freudenberg_PulseWatch_25062019_Bild1
Filterabreinigung nach Bedarf

Intelligente Steuerung von Druckimpuls-Abreinigungen

Das Abscheiden problematischer oder gesundheitsschädlicher Stäube in der industriellen Produktion schützt Menschen und Systeme und optimiert Arbeitsprozesse. Um effizient zu arbeiten, muss bei Oberflächenfiltern wie Filterpatronen oder -schläuchen der sich bildende Staubkuchen regelmäßig entfernt werden – möglichst schonend und möglichst gründlich.Weiterlesen...

Die Auszeichnung entgegen nahmen Fritz Colesan (l.), Sprecher des Vorstandes und Nils Engelke (r.), PR-Manager von Flottweg. (Bild: Flottweg)
Innovative Zentrifugenkonstruktion

Flottweg gewinnt German Innovation Award

Der Maschinenbauer Flottweg hat den German Innovation Award in Gold gewonnen. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen in der B2B-Kategorie „Machines & Engineering“ für seine Zentrifuge Xelletor, die nach Überzeugung der Jury den Energieverbrauch in der Abwassertechnik deutlich reduzieren kann.Weiterlesen...

Abb2_Wolftechnik Smarter Filter_Demonstrator mit Prototyp des smarten Filtercontrollers_Foto Wolftechnik
In Zukunft plant der Filter selbst

Filtersystem mit smartem Controller

In der Smart Factory arbeiten Systeme im Hintergrund, um Menschen und Maschinen zielgerichtet bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen. Übertragen auf die Produktion bedeutet Industrie 4.0 Produktivitätssteigerungen durch die echtzeitnahe Verfügbarkeit notwendiger Informationen. Dies ermöglicht vollkommen neue Ansätze in der Organisation und Steuerung der Produktionssysteme. Weiterlesen...

Camfil 1904pf004_camSafe_2_DE gehäuse special containment
Containment

Luftfiltergehäuse Camsafe

Die gasdicht geschweißten Luftfiltergehäuse Camsafe von Camfil sind zur Abscheidung radioaktiver, toxischer oder bakterieller Partikel und Gase geeignet.Weiterlesen...

header siebvergleich
Anzeige
Vibrationssiebmaschinen

Rechteck- oder Rundsieb: Vibrationssiebmaschinen im Check

Rund oder eckig – eine berechtigte Frage wenn es um die Anschaffung einer Vibrationssiebmaschine geht. Welche Anforderungen werden an eine Siebmaschine gestellt und welchen Einfluss hat dabei die Form des Siebes?Weiterlesen...

Eaton-MCS-cleaning-disc
Selbst reinigt der Filter

Filtrationslösungen für die Prozesskühlung

Prozesskühlflüssigkeiten frei von Verunreinigungen zu halten, ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Eine optimale Lösung muss eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigen.Weiterlesen...

str_05_2018_ct_mellacarbon_material_001_flow_measurement_sgl.jpg
Mehr Fläche, weniger Gewicht

Carbonfaser-Verbundwerkstoff für die Destillation

Mehr Kapazität und niedrigere Kosten – im Apparatebau war dieser Zusammenhang bislang eher umgekehrt. Bei den Einbauten von Trennkolonnen wird dieser Widerspruch inzwischen aufgelöst: Möglich machen das moderne Kohlenstofffaser-Verbundwerkstoffe. Weiterlesen...

2 Dieses Engelshaar ist nicht blond und stört den späteren Spritzgussprozess
Haariges Problem überzeugend gelöst

Sichter reinigt Kunststoffgranulat von Staub und Engelshaar

Engelshaar ist in der Herstellung von Kunststoffgranulat unerwünscht: Die Kunststoff-Strähnen verursachen bei der späteren Verarbeitung Qualitätsprobleme und können zum Ausfall von Spritzgießanlagen führen. Der Kunststoffhersteller Technocompound führt deshalb die komplette Produktion vor dem Abfüllen über einen Sichter.Weiterlesen...

JEL PS frei
Agglomeriertes Produkt? Passiert

Passiersieb zum Auflösen von Agglomeraten

Die Bildung von Agglomeraten lässt sich in vielen Fällen nicht vermeiden: Beim Verarbeiten von Pulver und Granulaten, etwa im Rahmen von Trocknungsprozessen oder durch die Lagerung des Produkts, bilden sich oftmals Verklumpungen, die den Herstellungsprozess stören können oder gar die Produktqualität negativ beeinflussen. Weiterlesen...