Mehr zum Thema Software

Die Gründung des neuen Unternehmens wurde am 1. Oktober 2018 gefeiert. (Bild: Gemü) Neue Geschäftsmodelle

Gemü gründet Digitaltochter Inevvo Solutions

News08.10.2018 Der Ventilhersteller Gemü hat zum 1. Oktober 2018 die neue Tochtergesellschaft Inevvo Solutions gegründet. Diese soll für das Software-Wartungssystem Conexo, das bisher vor allem im Bereich Armaturen zum Einsatz kommt, neue Zielmärkte erschließen. mehr

Prozessautomatisierung auf der SPS/IPC/Drives ZVEI-Prognose

Prozessautomatisierer rechnen mit starkem Jahr

News05.10.2018 Der Boom in der Prozessautomation hält an. Wie der ZVEI-Fachverband Automation meldet, rechnen die deutschen Hersteller mit einem Umsatzplus „im hohen einstelligen Bereich“. Eine Abnehmerbranche feiert dabei ein starkes Comeback. mehr

Der neue Vakuum-Controller VACUU·SELECT

Zeit sparen bei der Vakuumregelung

Produktbericht24.09.2018 VACUU·SELECT® – der neue Vakuum-Controller von VACUUBRAND bietet dem Nutzer ein Bedienkonzept, das sich eng an den gängigen Anwendungen und Arbeitsabläufen im Labor orientiert. Dank neuer Funktionen lassen sich Vakuumprozesse deutlich einfacher, korrekt und reproduzierbar durchführen. Die Eingaben erfolgen wie beim Smartphone bequem über ein modernes Touch-Display. Kombiniert mit allen gängigen Vakuumpumpen macht es ihn zu einem echten Allround-Talent, das zu jeder Anwendung im Labor passt. mehr

1 Phoenix Contact Vom Regen in die Cloud

Cloud-Technologien eröffnen der Prozesstechnik neue Möglichkeiten

Fachartikel06.09.2018 Wetterdaten in die Prozessführung einbeziehen? Warum eigentlich nicht. Cloud-Technologien eröffnen neue Möglichkeiten für die Prozessführung und -optimierung. So lassen sich beispielsweise Wetterdaten aus dem Internet als Prozessvariable einbinden, um schnell auf Ereignisse wie Starkregen zu reagieren. mehr

Bild: National Instruments „Digitalisierung gemeinsam mit Kunden entwickeln“

Interview mit Dr. Jürgen Brandes, CEO der Siemens Division Process Industries and Drives

Fachartikel09.08.2018 Die Digitalisierung der Prozessindustrie auf Trab bringen – mit diesem Anspruch ist Siemens zur Achema angetreten. Der Automatisierungsanbieter hat dabei den gesamten Anlagen-Lebenszyklus im Blick. „Wir wollen das klassische Kunden-Lieferanten-Verhältnis neu gestalten und unsere Produkte und Leistungen gemeinsam mit Partnern in einem Co-Creation-Prozess entwickeln“, sagt Dr. Jürgen Brandes, CEO der Siemens Division Process Industries and Drives, im CT-Gespräch. mehr

Im Juni 2016 wurde die neue Konzern-Zentrale der Siemens AG in München eröffnet. Das Unternehmen beschäftigt heute rund 348.000 Mitarbeiter und ist in über 200 Ländern weltweit aktiv. Bis heute prägen seine Leidenschaft für Ingenieurskunst und das Streben nach wegweisenden Erfindungen und Lösungen das von ihm gegründete Unternehmen. Mehr Eigenverantwortung für Unternehmensbereiche

Siemens steigert Ergebnis – und baut den Konzern um

News02.08.2018 Der Münchner Siemens-Konzern hat sein drittes Geschäftsjahresquartal abgeschlossen. Der Gewinn von 2,21 Mrd. übertrifft die bisherigen Erwartungen. Um das Wachstum zu beschleunigen, will Konzernchef Joe Kaeser das Unternehmen nun umbauen. mehr

Die von Exxonmobil vorgeschlagene Open Process Automation löst die klassische Automatisierungspyramide auf. Bild: CHEMIE TECHNIK, Infos: Exxonmobil OPA und NOA sollen harmonisiert werden

Namur und Open Group unterzeichnen Absichtserklärung für Automatisierungsstandard

News02.08.2018 Die amerikanische Open Group und die Namur haben eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit für einen künftigen offenen Standard zur Prozessautomation unterzeichnet. mehr

blank tablet Schneller auf den Markt

Automatisierungssoftware Experion Batch

Produktbericht25.07.2018 Die Automationslösung Experion Batch von Honeywell Process Solutions zielt darauf ab, die Markteinführung von Batch-Produkten zu beschleunigen und so die Produktivität in Batch-Betrieben zu verbessern. mehr

Mit dem Innovations-Campus will Bühler die Chancen der Digitalisierung umsetzen. (Bild: Victoria – Fotolia) 10-Punkte-Plan des ZVEI

Elektroverband ZVEI fordert Masterplan Künstliche Intelligenz

News19.07.2018 Mit einem 10-Punkte-Plan hat der Elektroverband ZVEI die Bundesregierung aufgerfordert, den angekündigten „Masterplan Künstliche Intelligenz“ zügig auszuarbeiten. Die Lobbyisten halten KI für eine Schlüsseltechnologie für den digitalen Wandel in der Industrie. mehr

HIMA_Discover Safecurity Safecurity: Safety und Security in einer Technologie-Plattform

Sicherheitskonzept Smart Safety Plattform

Produktbericht06.07.2018 Die „Smart Safety Plattform“ von Hima verbindet Safety und Security, indem Hard- und Software einheitlich aufeinander abgestimmt sind. Betreiber können damit die Komplexität ihrer Anlagen maßgeblich reduzieren. Auch Bestandssysteme lassen sich in die Plattform integrieren – für niedrigere Betriebskosten und höchsten Investitionsschutz. mehr

Festo Cabinet Guide Online 1 In wenigen Minuten geplant und bestellt

Schaltschrank-Konfigurator Cabinet Guide Online

Produktbericht04.07.2018 Mit dem Schaltschrank-Konfigurator Cabinet Guide Online von Festo können Planer von wassertechnischen Anlagen intuitiv eine neue Schaltschrank-Lösung konfigurieren und gleich bestellen. Dies ist nicht nur schneller, sondern spart auch Kosten im Vergleich zu kundenspezifisch projektierten Schaltschränken. mehr

Yokogawa Aufmacherbild2 Lösungen zur Prozessautomation

Yokogawa auf der Achema 2018

News19.06.2018 Unter dem Motto „Co-innovating tomorrow“ zeigte Yokogawa auf der Achema 2018 aktuelle Lösungen für die Prozessautomation, die in enger Zusammenarbeit mit Kunden entstanden sind. In kurzen Statements fasst das Video die aktuellen Trends aus Sicht des Prozessautomatisierungs-Unternehmens zusammen. mehr

14,5 Mrd. Euro

VDMA: Robotik und Automation erreichen Rekord-Umsatz

News12.06.2018 Die Robotik und Automation in Deutschland hat 2017 das Rekord-Umsatzvolumen von 14,5 Milliarden Euro erreichr. Auch für 2018 prognostiziert der VDMA ein deutliches Branchenwachstum. Starke Impulse für das Wachstum kommen aus Fernost. mehr

Siemens und die Covestro Deutschland AG vertiefen strategische Partnerschaft im Rahmen der Digitalisierung. Das Bild zeigt (von links nach rechts): Dr. Klaus Schäfer, Chief Technology Officer, Mitglied des Vorstands, Covestro Deutschland AG und Eckard Eberle, CEO der Business Unit Process Automation, Siemens AG. Partnerschaft

Siemens und Covestro digitalisieren gemeinsam

News08.06.2018 Siemens und Covestro haben einen gemeinsamen Joint Business Development Plan abgeschlossen, um die Digitalisierung strategisch weiter voranzubringen. Die Vereinbarung soll dazu beitragen, mit kontinuierlichen Verbesserungen „das Leben mit zukunftsweisenden Produkten einfacher und sicherer zu gestalten“, heißt es dazu in einer Presseerklärung. mehr



Loader-Icon