Anzeige
phoenix_keyvisual
Enhanced Connectivity for smart production

Konnektivität bildet die Grundlage der Digitalisierung

„Digitalisierung“ bedeutet für die Prozessindustrie mehr als Daten. Erst smarte Anschlüsse machen die im Feld vorhandenen Informationen verfügbar. „Enhanced Connectivity“ steht deshalb nicht nur für den physikalischen Anschluss, sondern über eine Verbindung, die sowohl die Logik beinhaltet, als auch die übergreifende, offene, sichere und digitale Kommunikation. Sie schafft die Voraussetzung dafür, dass neue Ansätze wie die Namur Open Architecture (NOA) Realität werden können. mehr
Eine Kooperation von
&
Bild 3: Das Varioface-System setzt sich aus einem Frontadapter, Systemkabel, Module und Adapter verbinden die IO-Baugruppe mit der Feldebene – Bild Phoenix Contact Systemverkabelung statt Einzeladerverdrahtung

Schnelle und fehlerfreie Rangierung von Eingangs- und Ausgangssignalen

Schaltschrankinstallation ist ein mühseliger Prozess, denn in der Regel müssen sämtliche eingebauten Geräte einzeln verdrahtet werden. Da kann sich der Mitarbeiter schon mal vertun. Blöd nur, dass sich solche Fehler meist schwer finden lassen. Mit der Varioface-Systemverkabelung, die jetzt auch für das ET 200SP-System erhältlich ist, lassen sich digitale und analoge Ein- und Ausgangssignale erheblich schneller und noch dazu fehlerfrei rangieren (Aufmacher). mehr
Technician inspector alignment pump  and electric motor, Repairing work in factory concept Cloudlösungen sind der Schlüssel

CT-Trendbericht: Überwachung von Pumpen und Kompressoren

Die Überwachung rotierender Maschinen wie Pumpen und Kompressoren ist ein lange gehegter Wunsch von Betreibern, Instandhaltern und auch Herstellern. Ansätze und Lösungen gibt es seit vielen Jahren. Doch erst die Digitalisierung, Standardisierung der Industrie 4.0 sowie das Vereinfachen der Informationsstruktur der Anlagen haben nun das Zeug dazu, eine flächendeckende Überwachung zu ermöglichen. mehr
(Bild: Phoenix Contact) Modulares I/O-System Axioline P

Einfach, robust und hochverfügbar bis in Zone 2

Die Digitalisierung macht auch vor der Prozessindustrie nicht halt und eröffnet hier neue Potenziale. Denn bisher ungenutzte Daten werden jetzt zugänglich. Das I/O-System Axioline P von Phoenix Contact sorgt dafür, dass die Informationen schnell und wirtschaftlich an das Leitsystem übertragen werden. mehr
In einem Projekt bei der BASF Schwarzheide wurde Predictive Maintenance anhand des NOA-Konzepts realisiert. Bild Phoenix Contact Einfach, flexibel und NOA-konform

Überwachung von Rotating Equipment im BASF-Werk Schwarzheide

Einen Rührbehälter durch ein komplexes Modell zu überwachen, und das alles NOA-konform sowie einfach und flexibel umsetzbar: Das war die Idee bei der Vorbereitung eines Use Cases für die Namur-Hauptsitzung 2019. Als Partner zur Realisierung des Anwendungsbeispiels boten sich die Professur für Prozesstechnik sowie die Arbeitsgruppe Systemverfahrenstechnik der TU Dresden an. Aus der Zusammenarbeit ist ein richtungsweisendes Konzept entstanden . mehr
Die neuen Geräte steigern das Security-Niveau von industriellen Applikationen einfach und rückwirkungsfrei. Der Anwender kann seine Automatisierungslösung somit zugriffssicher betreiben. Unsichtbarer Wächter schützt Windows-7-Systeme

Security-Module zum Schutz von Windows 7-Systemen

Am 14. Januar 2020 endete der Support für das Betriebssystem Windows 7. Doch was bedeutet die Einstellung dieser Dienstleistung genau für industrielle Anlagen und Systeme? Mit neuen Security-Modulen steht eine einfach nachrüstbarIe Lösung an, die das System rückwirkungsfrei vor Schadsoftware schützt. mehr
Kann´s losgehen mit der Modulautomation via MTP? Die Protagonisten meinen „Ja!“ Bild:Maridav - adobe stock Reif für den Einsatz?

Modulautomation via MTP

Die Zukunft der Prozessautomation gehört modularen Anlagen. Diese Feststellung wird insbesondere für die hierzulande wichtige Spezialchemie immer wieder getroffen. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die vereinfachte Modulautomation mit dem MTP-Konzept. Doch ist die Technik bereits reif für die Umsetzung? Eine Standortbestimmung. mehr
Zufriedene Gesichter: Das Überwachungssystem läuft seit 2018 einwandfrei Funkbasierte Überwachung von Rohrbegleitheizungen

Ungeplante Anlagenstillstände zuverlässig vermeiden

Oberirdische Rohrleitungssysteme werden meist beheizt, damit die in ihnen transportierten Rohstoffe stets zuverlässig an ihren Zielort gelangen. Das Funksystem Radioline sorgt beispielsweise bei Sappi Stockstadt dafür, dass auffällige Messwerte sofort in der Bedienerwarte zur Anzeige kommen, sodass frühzeitig Gegenmaßnahmen getroffen werden können. mehr
Mit neuen Konzepten bestehende Anlagen besser überwachen und Störungen erkennen, bevor sie auftreten: Werden diese Ansprüche erfüllt, steigt die Effizienz und Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen. I/O-System Axioline F um Module für den Ex-i Bereich erweitert

Wirtschaftliche und zuverlässige Umsetzung des NOA-Konzepts

Das NOA-Konzept eröffnet neue Möglichkeiten, um die in den prozesstechnischen Anlagen vorhandenen Daten zur Optimierung von Prozessen zu nutzen. Phoenix Contact hat deshalb neben seiner bewährten HART-Multiplexer eine I/O-Lösung auch für den eigensicheren Bereich entwickelt, die das einfache Auslesen entsprechender Informationen erlaubt. mehr
Return of the quantum warrior / 3D illustration of science fiction scene showing dark heavily armoured robot with battle hammer inside neon lit kaleidoscopic space ship corridor OPA lernt laufen

Statusbericht zur Open Process Automation

Vor drei bis vier Jahren erschien die Vision eines komplett offenen Systems zur Prozessautomatisierung noch utopisch. Doch die Open Process Automation, OPA, schreitet mit riesigen Schritten voran – ein Statusbericht. mehr
Phoenix Contact CEO Frank Stührenberg (links) und CTO Roland Bent stellten in einer Keynote zu den Dialog Days die Bedeutung der künftigen All Electric Society vor. Bild: Redaktion Statt Hannover Messe

Phoenix Contact startet virtuelle Kongressmesse „Dialog Days“

Die Hannover Messe ist abgesagt, doch Aussteller Phoenix Contact weiß sich zu helfen: Seit Montag 9:00 Uhr läuft die virtuelle Kongressmesse Dialog Days, mit der der Automatisierungsanbieter seine Vision einer All Electric Society vorstellen will. mehr
Loader-Icon