Standort Behringwerke Luftbild

(Bild: Pharmaserv)

Am Standort Behringwerke in Marburg finden Pharmaunternehmen alles, was sie für Forschung, Entwicklung und Produktion benötigen – passende Gebäude und die Versorgung mit allen Energiearten, umfassende technische Services, Ver- und Entsorgungsnetze, ein Datacenter, ein GMP-Lager, ein Kalibrierlabor.

Die Unternehmen am Standort

Und so haben sich zahlreiche namhafte Pharmaunternehmen in Marburg angesiedelt. Sie forschen und produzieren an genau dem Standort, der in direkter Tradition der „Behringwerke“ steht, die Nobelpreisträger Emil von Behring im Jahr 1904 gegründet hat. Heute reicht die Bandbreite der Produkte, die hier hergestellt werden, von Impfstoffen und Diagnostika über therapeutische Proteine aus Humanplasma und Präparaten der Intensivmedizin bis hin zu metallorganischen Substanzen.

Standort Behringwerke Luftbild
(Bild: Pharmaserv)

Pharmaserv – Eigentümer und Standortbetreiber

Die Pharmaserv GmbH ist seit mehr als 25 Jahren sowohl Betreiber als auch Eigentümer des Standorts Behringwerke. Mit rund 500 Mitarbeitenden verantwortet Pharmaserv sowohl das Standortmanagement als auch Infrastruktur und Energieversorgung sowie umfassende technische Services mit dem Fokus auf den sensiblen Pharmabereich. Mit Pharmaserv Logistics steht eine eigene Marke für die Pharma­logistik zur Verfügung.

Über das Bauprojektmanagement werden nicht nur die rund 150 Gebäude an Standortunternehmen vermietet, Pharmaserv übernimmt alle Services vom Neubau von Produktionsstätten, Laboren und Büros über Umbaumaßnahmen im Bestand bis hin zu Wartung und Reparaturen im laufenden Betrieb. Ein Fokus des Bauprojekt­managements liegt auf der energetischen Sanierung von Gebäuden sowie energieeffizienten Neubauten.

Standort Behringwerke Mann deutet mit dem Finger irgendwohin
(Bild: Pharmaserv)

Die Infrastruktur am Standort

Zwei Elektriker bei der Arbeit
(Bild: Pharmaserv)

Das Gelände in Marburg umfasst rund 67,4 Hektar Fläche. Etwa sechs Hektar freie Blockfelder stehen zur Bebauung bereit, die Entwicklungsplanung ist durch eine zukunftsorientierte Site-Masterplanung langfristig angelegt und mit den Behörden abgestimmt. Die Gebäude am Standort verfügen über eine Netto-Grundfläche von über 300.000 Quadratmetern. Für die Mitarbeitenden und Besucher stehen 80.000 Quadratmeter Parkfläche zur Verfügung, hinzu kommen 60.000 Quadratmeter Hof- und Straßenfläche. Über mehr als 275 Kilometer Ver- und Entsorgungsleitungen werden die Unternehmen mit allen Energiearten sowie Wasser versorgt. Pharmaserv betreibt am Standort ein eigenes Datacenter und zwei voll ausgestattete Werkstätten, eine acht Kilometer lange Zaunanlage sowie ein Werksarzt und Werksfeuerwehr gewährleisten die Sicherheit.

Standorte in Köln, Frankfurt und am Frankfurter Flughafen

Ergänzt wird das Angebot von Pharmaserv durch Niederlassungen in Frankfurt und Köln. Von dort aus erreichen die GxP-­Spezialisten ihre Kunden in den Ballungsräumen besonders schnell. Ein Airfreight Hub von Pharmaserv Logistics in Groß-Gerau unmittelbar in der Nähe des Frankfurter Flughafens rundet das Angebot ab.

Pharmaserv Mann mit Schutzbrille im Labor
(Bild: Pharmaserv)

Die Standortvorteile im Überblick

  • Optimale Infrastruktur in zwei Werks­teilen
  • Individuelles Serviceangebot
  • Synergieeffekte durch bestehende Netzwerke
  • Bedarfsgerechte Gebäude bereit zur Nutzung
  • Behördlich abgestimmte Entwicklungsplanung
  • Zukunftsorientierte Site-Master-Planung
  • Erschlossene Blockfelder für Neuansiedlungen
  • Freie, sofort verfügbare Mietflächen (in geringem Maße)
  • Bei Bedarf Einbindung in die Site-­Master-Planung
  • Großes Potenzial für weitere Entwicklung
  • Nähe zu Wissenschaft und Forschung
  • Hochqualifizierte Mitarbeitende
  • Zentrale Lage in Deutschland und Europa
  • Kompetenter Standortbetreiber vor Ort
  • Hohes Pharmazie-Know-how
  • Integrierte FM-Serviceleistungen aus einer Hand
  • GxP-Servicetechniker schnell vor Ort
  • GMP-Warehouse mit Pharma Distribution Center

Unternehmensprofil:

Pharmaserv GmbH, Behringwerke Standortbetreiber

CEO:
Dr. Martin Egger
Thomas Görge
Peter Michael Weimar

Geschäftsfelder:

  • Dienstleistungen für Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie und Pharma
  • Infrastruktur und Service
  • innovative technische Dienstleistungen für die Pharmaindustrie
  • hoch professionelle Pharmalogistik

Infrastrukturelle Dienstleistungen:

  • Gebäude- und Facility Management
  • Daten und Telekommunikation
  • Logistik
  • Arbeits- und akutmedizinische Versorgung
  • Brandschutz und Sicherheitsdienst
  • Objektschutz
  • Personen- und Werksverkehr
  • Personalparkplätze

Bereitstellung von Versorgungsnetzen:

  • Elektrizität und Notstromversorgung
  • Dampf
  • Druckluft
  • Technische Gase
  • Kaltwasser
  • Trinkwasserversorgung
  • Abwasser, einschließlich einer zentralen Neutralisationsanlage

Referenzen:

  • CSL Behring GmbH
  • CSL Behring Innovation GmbH
  • BioNTech Innovation and Services Marburg GmbH
  • BioNTech Manufacturing Marburg GmbH
  • Dockweiler Chemicals GmbH
  • GSK Vaccines GmbH
  • Nexelis Marburg GmbH
  • Siemens Healthcare Diagnostics Products GmbH

 

Kontakt:

Pharmaserv GmbH
Emil-von-Behring-Straße 76
35041 Marburg
Germany
Tel.: +49 6421 39-14
info@pharmaserv.de
www.pharmaserv.de

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Pharmaserv GmbH

Emil-von-Behring-Straße 76
35041 Marburg
Germany