Dies ermöglicht disziplinübergreifendes Arbeiten mit durchgängigen Daten vom 3D-Anlagenmodell bis zur EMSR-Detailplanung. Die 3D-Integration bietet hocheffizientes Engineering für Planung und Betrieb von prozesstechnischen Anlagen. Das Resultat: Jede gewünschte Lösung der 3D-Welt ist integrierbar, gleichzeitig ist der Lizenzaufwand minimiert, Insellösungen werden überbrückt. Das bidirektionale Änderungsmanagements vom 3D-Anlagenmodell in die EMSR-Planung ist sichergestellt.

Achema 2012 Halle 9.2 – B12

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?