Verwechslungsfreies Abfüllen und kontrollierte Restentleerung von Schlauchleitungen mit Hilfe von intelligenten Trockenkupplungen

Bild: Knip

Es handelt sich hierbei um selbstschließende Armaturen. Die sogenannten Mutter- und Vaterteile werden ineinander verkuppelt und geben dabei mittels eines federbelasteten Ventils den Durchfluss frei. Um eine Medien-Verwechselungen beim Entladen auszuschließen, bieten die Trockenkupplungen vielfältige Möglichkeiten wie Selektivsysteme (Zapfen + Öffnungen), Farbcodierungen oder elektronische Sensoren. Diese Anwendungen lassen sich auch leicht und komfortabel an Industrieanlagen und auch transportablen IBC-Behältern durchführen. Trockenkupplungen sind in unterschiedlichen Materialen bis hin zum Hasteloy erhältlich.

Zur Homepage.

Entscheider-Facts

  • verwechslungsfreies Ab- und Umfüllen
  • für Anlagen und mobile Behälter
  • verschiedene Werkstoffe

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Knip GmbH & Co. KG Technischer Handel u. Service-Werkstatt

Alt-Reinickendorf 52
13407 Berlin
Germany