Container mit Batteriespeicher vor blauem Himmel im Hintergrund Windräder

Die Batterien eignen sich unter anderem als Zwischenspeicher für erneuerbare Energien. (Bild: BASF)

BASF Stationary Energy Storage (BSES), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der BASF, hat mit G-Philos eine Vertriebs- und Marketingvereinbarung für NAS-Batterien für Power-to-Gas-Projekte (P2G), Stromnetzstabilisierung und Inselnetzbetrieb unterzeichnet. Die Partner arbeiten bereits seit 2020 gemeinsam. Jetzt wollen sie Energiespeichersysteme basierend auf NAS-Batterien von BASF mit Stromumwandlungssystemen (PCS) von G-Philos kombinieren. Zudem soll BSES den koreanischen Partner mit NAS-Batterien mit einer Gesamtkapazität von 12 MWh beliefern.

CT-Fokusthema Wasserstoff

(Bild: Corona Borealis – stock.adobe.com)

In unserem Fokusthema informieren wir Sie zu allen Aspekten rund um das Trendthema Wasserstoff.

 

  • Einen Überblick über die ausgewählten Artikel zu einzelnen Fragestellungen – von der Herstellung über den Transport bis zum Einsatz von Wasserstoff – finden Sie hier.
  • Einen ersten Startpunkt ins Thema bildet unser Grundlagenartikel.

Die erste Kooperation der Partner 2020 war ein NAS-Batteriesystem und ein von G-Philos entwickeltes PCS, die in der Sangmyung Wind Farm auf der südkoreanischen Insel Jeju im Rahmen eines P2G-Projekts zwischen G-Philos und Korea Midland Power in Betrieb genommen wurden. Dabei dient die Batterie als Zwischenspeicher zwischen den Windturbinen und den Elektrolyseuren, um trotz schwankender Windverhältnisse eine konstante Wasserstoffproduktion aus überschüssiger Windenergie sicherzustellen. NAS-Batterien zeichnen sich durch eine hohe Sicherheit aus und wurden aufgrund dieser Eigenschaft für den Einsatz in der Wasserstoffproduktion ausgewählt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?