Ein Schild am Almatec-Hauptsitz weist die neue Adresse in Dusiburg aus. (Bild: Almatec)

Ein Schild am Almatec-Hauptsitz weist die neue Adresse in Duisburg aus. (Bild: Almatec)

| von Ansgar Kretschmer

Unter dem Namen Almatec Maschinenbau GmbH produzierte und vertrieb das Unternehmen seit 1984 Pumpen der Marke Almatec und seit 2012 Pumpen der Marke Quattroflow. Hinzu kam seit 2006 der Deutschlandvertrieb der Pumpenmarke Wilden. Bereits seit dem Jahre 2004 besteht die Zugehörigkeit zur amerikanischen Dover Corporation und hier zur PSG-Gruppe.

Die Umfirmierung erfolgt, um der erfolgreichen Geschäftsentwicklung Rechnung zu tragen und für weitere Produktmarken vorbereitet zu sein. Die Markennamen Almatec und Quattroflow bleiben erhalten. Auch für die Geschäftspartner ändert sich nichts: Standort, Ansprechpartner, Kontaktdaten, Handelsregisternummer und die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer blieben unverändert. (ak)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Sie sind bereits registriert?