Dr. Lützenrath ist der neue Mann an der Spitze bei Bartec. (Bild: Bartec)

Dr. Lützenrath ist der neue Mann an der Spitze bei Bartec. (Bild: Bartec)

| von Martin Large

Zuletzt hat Lützenrath als CEO die AMK Gruppe, ein Anbieter von Steuerungs- und Antriebstechnik, restrukturiert und neu ausgerichtet, vermeldet das Unternehemen in seiner Pressemeldung. Darüber hinaus zeigte er sich als Partner bei Ernst & Young für die operative Sanierung von Unternehmen in Deutschland verantwortlich. Lützenrath soll der Unternehmensgruppe und ihrer Mehrheitsgesellschafters Charterhouse Capital Partners helfen, die aktuellen Herausforderungen im Öl- & Gasmarkt zu meistern.

Lützenraths spezifische Kenntnisse und Erfahrungen sollen die des bestehenden Führungsteams, einschließlich COO Marcus Eisenhuth und CFO Eduard Sworski, ergänzen. Die Gruppe dankt Heiko Laubheimer für sein maßgebliches Engagement und seinen Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens während seiner Tätigkeit als CFO und zuletzt als Co-CEO. „Obwohl der Markt Bartec vor kurzfristige Herausforderungen stellt, glaube ich fest daran, dass dieses starke Business eine große Zukunft hat,“ erklärt Lützenrath.

 

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Sie sind bereits registriert?