Labom: Produktionsstandort in China
(Bild: Labom)

(Bild: Labom)

Die derzeit fünf Angestellten in Kunshan arbeiten in der „startup factory“, in der das Unternehmen Produktionsflächen angemietet hat.
Der Standort in Kunshan ist der erste Fertigungsstandort des Messgeräteherstellers außerhalb des Stammsitzes in Hude. Damit will sich das Unternehmen eine gute Marktposition in China sichern, aber gleichzeitig auch den Betrieb in Deutschland absichern.

Von 2008 bis 2012 hat sich der Auftragseingang aus China nach Unternehmensangaben vervierfacht. Ähnlich hoch schätzt das Unternehmen die sogenannten indirekten Exporte ein, bei denen beispielsweise ein deutscher Anlagenbauer Messgeräte kauft und mit diesen dann die Lackiererei eines Autoherstellers in China aufbaut.

 

Die „startup factory“ in Kunshan, westlich von Shanghai:


Größere Kartenansicht

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

LABOM Mess- und Regeltechnik GmbH

Im Gewerbepark 13
27798 Hude
Germany