Tyco Thermal Controls heißt jetzt Pentair Thermal Management
Pentair Thermal Management wird Lösungen für Begleitheizungen, Fußbodenheizungen, Schnee- und Frostschutzsysteme, die Temperaturmessung, Brandschutz- und Spezialverkabelungen sowie Dichtheitsprüfsysteme anbieten (Bild: Tribalstar-Fotolia)

Pentair Thermal Management wird Lösungen für Begleitheizungen, Fußbodenheizungen, Schnee- und Frostschutzsysteme, die Temperaturmessung, Brandschutz- und Spezialverkabelungen sowie Dichtheitsprüfsysteme anbieten (Bild: Tribalstar-Fotolia)

Die erweiterte globale Präsenz von Pentair wird es ermöglichen, dass diese Produkte noch mehr Anwendungsgebiete und Branchen erreichen werden als je zuvor. „Wir werden auch weiterhin im industriellen Bereich leistungsfähige, innovative Wärmemanagementsysteme, elektrische Begleitheizungen und umfangreichen Support beim Projektmanagement wichtiger Anwendungen in Raffinerien, Kraftwerken, Ölplattformen und Chemiewerken anbieten“, sagt Jaap Nieuwenhuizen, European General Manager, Industrial Solutions für Thermal Management. Die Marken des Unternehmens sind: Raychem, HEW-Therm, Pyrotenax, Digitrace, Tracer und Tracetek.

„Wir wollen hochwertige Produkte, zuverlässige Marken, überlegenes Know-how und wertvolle Dienste liefern“, meint Christian. P. Vermeulen, Vice President und Managing Director EMEA-India von Pentair Thermal Management.

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?