Lars Friedrich (Krefeld-Uerdingen), Hans Richter (Leverkusen) und Christian Czauderna (Dormagen).

Die neuen Standort-Leiter (v.l.n.r.): Lars Friedrich (Krefeld-Uerdingen), Hans Richter (Leverkusen) und Christian Czauderna (Dormagen). (Bild: Currenta)

Der Chempark-Betreiber Currenta will den Standortbezug stärken. Statt eines standortübergreifenden Chempark-Leiters gibt es nun zukünftig jeweils einen eigenen Standort-Leiter für die drei Standorte Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen.

Der bisherige Chempark-Leiter Lars Friedrich übernimmt die Verantwortung für Krefeld-Uerdingen. Mit Hans Richter für Leverkusen und Christian Czauderna für Dormagen gibt es zusätzlich zwei neue Chempark-Leiter. „Wir konzentrieren uns mit diesem neuen Ansatz perspektivisch noch stärker auf die Themen an den jeweiligen Standorten. Auch durch unsere vor Ort etablierten Nachbarschaftsbüros intensivieren wir in Zukunft den Austausch mit Bürgerschaft und Lokalpolitik und können so den Schwerpunkten und Interessen an den Standorten besser gerecht werden“, erklärte Currenta-CEO Frank Hyldmar.

Neben der Standortleitung in Krefeld-Uerdingen übernimmt der bislang für die Standorte übergreifend verantwortliche Lars Friedrich die Leitung eines neu geschaffenen Geschäftsbereichs. „Auch in dieser neuen Rolle wird Lars Friedrich natürlich die Themen Standortsicherung, Industrieakzeptanz, Sicherheit und Infrastruktur weiter intensiv vorantreiben“, so Hyldmar weiter.

Zu den einzelnen Personen

Lars Friedrich – Standortleiter Krefeld-Uerdingen/Leiter Business Unit Site

Lars Friedrich wurde am 27. März 1972 in Wuppertal geboren. Ab 1988 absolvierte er eine Ausbildung zum Chemielaboranten bei Bayer in Wuppertal. Zwischen 1991 und 1996 folgte ein Hochschulstudium zum Sicherheitsingenieur an der Universität Wuppertal. Nach dem Wiedereintritt bei Bayer schloss er seine Ausbildung zum Brandschutzingenieur im Jahre 1999 in Kooperation mit der Berufsfeuerwehr in Köln ab. Es folgten mehrere Stationen beim Konzern in den Werkfeuerwehren in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen, die 2002 in den Vorläufer der Currenta - Bayer Industry Services - übergingen.

2009 übernahm Friedrich im Geschäftsbereich Currenta Sicherheit die Leitung Brandschutz, Sicherheitszentrale und Krisenmanagement für alle drei Standorte des Chempark. Von dort wechselte er 2017 in das Geschäftsfeld Umwelt und verantwortete dort die Kälte- und Wasserversorgung. Ab 1. April 2017 war er Chempark-Leiter sowie Leiter der Funktion Chempark und Sicherheit im Leistungsfeld Standortleistungen. Zum 1. Januar 2023 übernahm Friedrich nun die Leitung der neuen Business Unit Site bei Currenta. Friedrich ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Dr. Hans Richter – Standortleiter Leverkusen/Geschäftsführer Chemion Logistik

Hans Richter wurde am 19. März 1969 in Lingen geboren. Nach Abschluss seines Chemiestudiums in Braunschweig begann er seine berufliche Laufbahn 1999 als Referatsleiter bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück. Ende 2001 wechselte er in die Zentrale Forschung bei Bayer, wo er als Laborleiter und später als Leiter des Technikschwerpunkts Chromatographie tätig war. Im Sommer 2007 wurde ihm die Verantwortung für das Business Management der Analytik übertragen.

Zum Januar 2012 wechselte er als Programmleiter Operational Excellence zur Unternehmensentwicklung der Currenta und übernahm ab dem 1. Juli 2012 deren Leitung. Zum 1. Januar 2013 übernahm er die Leitung des Geschäftsfelds Analytik, am 1. September 2015 die des Geschäftsfelds Umwelt. Ab 1. April 2017 leitete Richter den Supportbereich Unternehmensstrategie und Politik. Seit 1. Dezember 2019 ist er Geschäftsführer der Currenta-Tochter Chemion Logistik. Richter ist verheiratet und hat vier Töchter.

Dr. Christian Czauderna – Standortleiter Dormagen/Leiter Business Unit Circularity

Christian Czauderna wurde am 5. Februar 1970 in Bottrop geboren. Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der RWTH Aachen begann er 1996 seine berufliche Laufbahn als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft der RWTH Aachen.

2001 wechselte er zu Bayer nach Leverkusen als Stabsmitarbeiter im Zentralbereich Technik/Energie. 2005 wurde er zum Leiter der Elektrizitätsversorgung des Chemieparks Dormagen bei der damaligen Bayer Industry Services – heute Currenta – berufen. 2007 übernahm er die Leitung der Abteilung Asset Management und Netzwirtschaft Elektrizitätsversorgung bei Currenta.

2008 wechselte er zur Bayer Material Science (heute Covestro), wo er als OPEX Program Manager und Venture Manager TDI-Dormagen arbeitete. Im Oktober 2012 kehrte er als Leiter Business Management für das Geschäftsfeld Energie zurück zu Currenta. Am 1. September 2015 übernahm er die Leitung der Unternehmensentwicklung. Ab 1. April 2017 war er Leiter der Funktion Operations im Leistungsfeld Standortleistungen. Zum 1. Januar 2023 hat Czauderna die Leitung der neuen Business Unit Circularity bei Currenta übernommen. Czauderna ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

CURRENTA GmbH & Co. OHG

CHEMPARK Ansiedlungen & Projekte, Geb. E1
51368 Leverkusen
Germany