| von Fabian Liebl

Mit der PFA/PTFE-ausgekleideten Baureihe LPV steht ein für Dämpfe, Gase und Flüssigkeiten bauteilgeprüftes Niederdruck-Sicherheitsventil zur Verfügung. Der Einstelldruck-Bereich reicht von 120 mbar Unterdruck bis 120 mbar Überdruck, der Temperaturbereich bis 200 °C. Die Armaturen eignen sich als Beatmungsventil zur Vermeidung von Unterdrücken und als Entlüftungsventil zur Absicherung gegen unzulässigen Überdruck. Der Einstelldruck lässt sich in 5-mbar-Schritten exakt an die Betriebsparameter anpassen. Leckagen in Form von Produktaustritt und Inertgasverlust werden zuverlässig vermieden. Vorteile bieten die PFA/PTFE-Fluorkunststoffe unter anderem in Vielzweck- und Versuchsanlagen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.