grundfos_pressebild_Thomas_Soerensen

Thomas Sörensen leitet die Grundfos-Produktionsgesellschaften in Deutschland. Bild: Grundfos

| von Armin Scheuermann

Der Däne Thomas Sörensen (42) leitet seit Oktober die Grundfos Pumpenfabrik GmbH in Wahlstedt. Zum Jahreswechsel übernahm der gelernte Maschinenschlosser, der seine Ausbildung um einen MBA ergänzt hatte, außerdem die Verantwortung für die Produktionsanlagen der Grundfos Water Treatment GmbH in Söllingen.

Die rund 620 Mitarbeiter der Produktionsgesellschaft in Wahlstedt stellen große Umwälzpumpen für die Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik her. Wahlstedt ist zudem das europäische Kompetenzzentrum für drei weitere wichtige Produktlinien: Druckerhöhungsanlagen, Abwasserhebeanlagen und Feuerlöschanlagen.

Die rund 200 Mitarbeiter der Water Treatment GmbH mit Sitz in Söllingen bei Karlsruhe konzipieren Systemlösungen für die Trinkwasser-, Abwasser- und Brauchwasseraufbereitung auf der Basis der eigenen Dosierpumpen/-anlagen und Desinfektionssysteme sowie mit Pumpen aus dem Produktportfolio der Grundfos-Gruppe.

(as)

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.