ABB eröffnet Werk in Brilon
Feierliche Eröffnung des neuen Werks in Brilon (Bild: ABB)

Feierliche Eröffnung des neuen Werks in Brilon (Bild: ABB)

„Unsere Transformatoren sind Hightech-Produkte, für deren Fertigung wir entsprechende Maschinen und Ausstattung benötigen“, erklärt Werksleiter Stefan Staudinger. „Dafür haben die alten Produktionshallen nicht mehr ausgereicht.“ Die Ausstattung nach dem neuesten Stand der Technik sowie die energieeffiziente Bauweise der Gebäude machen den Standort zu einer modernen Produktionsstätte. Auf einer Grundstücksfläche von etwa 29.000 Quadratmetern finden sich eine 11.000 Quadratmeter große Produktionshalle und ein Bürogebäude mit 1.800 Quadratmetern. Ein Investor hat die Räumlichkeiten, die ABB angemietet hat, nach den Bedürfnissen des Unternehmens gebaut. In Brilon produziert ABB Gießharztransformatoren des Typs Resibloc. Diese spielen seit fast 40 Jahren eine bedeutende Rolle in der Energieverteilung in anspruchsvollen Industrieanwendungen. Zu den Einsatzgebieten zählen Chemieanlagen, Schiffe oder Öl- und Gasförderplattformen. Auf den meisten Offshore-Plattformen in der Nordsee sind heute ABB-Trafos im Einsatz. Mehr als 60.000 Resibloc-Transformatoren sind bislang gefertigt worden. Dabei wird jedes einzelne Produkt individuell auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten.

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ABB Automation Products GmbH-1

Dudenstraße 44-46
68167 Mannheim
Germany