Bild von oben auf ein Produktionsgelände mit Gebäuden, Zufahrtsstraßen und Wiesen

Der neue Standort umfasst 60.000 m2. (Bild: BASF)

Der Produktionsstandort ist der erste der BASF in der Wirtschaftsentwicklungszone Dushan Port und nach Unternehmensangaben der größte Standort für Oberflächentechnik weltweit. Die Anlage in Pinghu ist als intelligente Fabrik konzipiert: viele Prozesse sind automatisiert und die Abläufe am Standort sind durchgängig digitalisiert, damit Produktion sowie Standortlogistik möglichst effizient sind. Der neue Standort soll Produkte für angewandte Oberflächentechnik produzieren, unter anderem für Automobilhersteller und Komponenten, Kaltumformung und die Luftfahrt.

„Asien-Pazifik ist der weltweit am schnellsten wachsende Markt für Oberflächentechnik, und China macht etwa 50 Prozent des Marktes in Asien aus. Wir glauben, dass der chinesische Markt mittel- bis langfristig attraktive Wachstumsraten verzeichnen wird“ erläutert Christophe Cazabeau, Leiter Oberflächentechnik, Unternehmensbereich Coatings der BASF.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?