Abfüllen & Verpacken

Abfüllen & Verpacken

Am Ende eines jeden Produktionsprozesses in der chemisch-pharmazeutischen Industrie steht der Abfüll –und Verpackungsprozess. Von der Maschinentechnik und dosierten Abfüllung über die Verpackung und Kennzeichnung finden sie diese Aspekte in der Rubrik Abfüllen & Verpacken.

Big-Bag-Entleeranlage von Novindustra
Entleeranlage für heikle Produkte

Big-Bag-Entleeranlage Doppel-Hub-Pusher

Der Doppel-Hub-Pusher von Novindustra ist eine Spezialentwicklung für das Fluidisieren, Mobilisieren, staubfreie Entleeren, Zerkleinern und dosierte Zuteilen von schwierig zu handhabenden Produkten. Er ist somit speziell geeignet für das absolut staubfreie und geschlossene Entleeren von pharmakologisch und toxisch gefährlichen Stoffen in flexible Gebinde.Weiterlesen...

Bockatech Applications
Minderheitsbeteiligung an Bockatech

Borealis investiert bei britischem Verpackungshersteller

Der Polyolefin-Konzern Borealis hat eine Minderheitsbeteiligung an Bockatech Limited erworben, einem britischen Unternehmen für grüne Technologien und Entwickler der Ecocore-Fertigungstechnologie für nachhaltige Verpackungen.Weiterlesen...

Serialisierungsplattform Laetus UP
Lückenlos nachverfolgen

Serialisierungsplattform Laetus UP

Die flexibel anpassbare Serialisierungsplattform Laetus UP ermöglicht die einfache, lückenlose Nachverfolgung von Produkten wie Motoröl entlang der gesamten Lieferkette. Fälschungen können zuverlässig erkannt und die Kundenbindung gestärkt werden.Weiterlesen...

 F1-Spundfass und das S-DS1-Deckelfass
Industrieverpackungen

UN-zugelassene IBCs und Kunststofffässer mit Rezyklat

Bei Industrieverpackungen ist Kreislaufwirtschaft ein wichtiges Thema. In den neuen Green-Layer-Ausführungen wird die Ökobilanz von Fässern und IBC entscheidend verbessert.Weiterlesen...

Bluhm
Tiefkalt produziert – handwarm verabreicht

Sichere Impfstoffkennzeichnung entlang der Wertschöpfungskette

Die Verfügbarkeit von Impfstoffen wurde selten so heiß diskutiert wie heute. Produktionen zahlreicher Hersteller laufen auf Hochtouren. Der weltweite Transport der Impfstoffe gilt als logistische Meisterleistung. Mehr denn je rücken dabei die Themen Qualitätssicherung, Fälschungsschutz und Produktpiraterie in den Fokus.Weiterlesen...

Trapo
Packt, was kommt

Flexible Palettierkonzepte auf Basis von moderner Roboter- und Greifertechnologie

Die Produkte der chemischen und petrochemischen Industrie haben einen hohen Individualisierungsgrad – dasselbe gilt für die Anforderungen an das Handling: Beim Palettieren ist hohe Leistung auch auf engstem Raum gefragt.Weiterlesen...

Jaudt
Rein oder raus

Produktfokus Abfüllen und Entleeren

Der sichere Umgang mit Rohstoffen oder Produkten im industriellen Maßstab ist oft alles andere als leicht – die verwendeten Big-bags und IBCs sind regelrechte Schwergewichte. Glücklicherweise gibt es spezialisierte Lösungen, um Betreibern dabei unter die Arme zu greifen. In diesem Überblick stellen wir ein paar aktuelle Entwicklungen vor.Weiterlesen...

Smart Glasses, Smartphone und Laptop schaffen eine audio-visuelle Verbindung zum Anlagenlieferanten
Digital über die Schulter geschaut

Remote-Inbetriebnahme einer Verpackungsanlage

Die Remote-Inbetriebnahme einzelner Komponenten ist dank der Digitalisierung keine Seltenheit mehr. Die Beumer Group nimmt erstmals eine komplette Verpackungsanlage samt Palettierer per Fernzugriff in Betrieb – aus über 4.000 km Entfernung.Weiterlesen...

Mehrweg-Behältersystem für Pflanzenschutzmittel
Sicherer Kreislauf vom Chemiewerk bis zum Acker

Smarte Logistik für den Pflanzenschutz in der Agrarwirtschaft

Die Handhabung von Pflanzenschutzmitteln ist im Hinblick auf die Sicherheit der Anwender und der Umwelt ein sensibler Bereich. Sumi Agro hat ein Mehrwegkonzept entwickelt, das die digitalisierte Rück- bzw. Nachverfolgbarkeit, den pflanzengerechten Einsatz und den Anwenderschutz ins Zentrum stellt. Als zentraler Technologieträger kommt ein Gefahrgutbehälter mit integriertem RFID-Tag und NFC-Modul zum Einsatz.Weiterlesen...

Delo Logistiklösung Cocoons von World Courier
Transport gefrorener Klebstoffe

Versandcontainer nach dem Thermoskannen-Prinzip sparen Emissionen

Der Klebstoffspezialist Delo hat bekanntgegeben, mit seinen Behältern seit 2018 beim Versand von Klebstoffen 3.200 Tonnen Kohlendioxid eingespart zu haben. Erreicht wurde dies mit Versandcontainern, die nach dem Thermoskannen-Prinzip funktionieren.Weiterlesen...