High Performance Absperrklappen Armasys

Bild: Armasys

Die sogenannte HP-Absperrklappe (High Performance) zeichnet sich beim Umgang mit flüssigen und gasförmigen Medien in der chemischen Industrie durch hohe Sicherheit und Verfügbarkeit aus. Der Haltering wird durch ein in der Position definiertes Bajonett-System fixiert, so dass die Sitz-Dichtung direkt vor Ort austauschbar ist. Ein PFA-O-Ring mit Silikonkern sorgt für Dichtheit auch während der Start-, Absperr- oder Reinigungsphasen und auch bei schwankenden Temperaturen. Das spezielle Verschlusssystem für den Haltering ist absolut dicht („Null-Leckage“) bis zum 1,1-fachen der vollen Nennleistung beim Schließen zwischen den Flanschen, aber auch bis zu 10 bar als End-of-Pipe-Service in beiden Richtungen. Die Dichtleiste ist frei von Unterbrechungen und gewährt eine maximale Dichtfläche. Durch das Bajonnettsystem und die zusätzlichen Halteklammern ist eine Abflanschbarkeit ohne zusätzliche Flansche in beide Richtungen möglich. Über den Wechsel dieses Klemmringes kann auch die Baulänge von K1 zu K2 oder sogar zu Sonderbaulängen verändert werden. Durch den verwendeten Variseal-Dichtring ist die Klappe auch dicht nach TA Luft.

Zur Homepage des Anbieters.

Entscheider-Facts

  • beidseitig abflanschbar bis 10 bar
  • dicht auch bei schwankenden Temperaturen
  • erfüllt TA Luft, PAS 1085 und EN 12569:2001

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?