Herzig Technikum „Digitalisierung ist ein Marathonlauf“

Interview mit Dieter Herzig, Chief Digitalization Officer, AZO

Auch im Schüttgutanlagenbau stellen sich viele Unternehmen die Frage: „Wozu und wie sollen wir die digitale Transformation angehen?“ AZO hat darauf Antworten gefunden und geht das Thema konsequent an. Im CT-Gespräch erläutert Dieter Herzig, in der Geschäftsleitung bei AZO für Digitalisierung zuständig, was das Unternehmen antreibt und wie Digitalisierung das Unternehmen komplett verändert. mehr


Anlagenbau

Gea: Auftragseingang erreicht Rekordhöhe Weniger Lieferanten, strafferes Portfolio

GEA plant Restrukturierung

News14.03.2019 Der Maschinen- und Anlagenbauer GEA hat sein Ergebnis für 2018 vorgestellt. Demnach ist der Auftragseingang um 3,5 % gestiegen. Um das Ergebnis zu verbessern, plant der neue Vorstandschef eine Restrukturierung des Unternehmens mehr

Die Kunststoffe, die in der neuen Anlage produziert werden sollen, kommen unter anderem in der Bauindustrie zum Einsatz. Bild: Nouryon Anlagenprojekt

Nouryon baut in USA World-Scale-Anlage für Polymere

News08.03.2019 Nouryon will in den USA eine World-Scale Polymerisationsanlage für expandierbare Microspheres bauen und hat dazu einen Standort ausgewählt. mehr

Thyssenkrupp Düngemittelkomplex Ägypten Über 1 Mio. Tonnen Produkte pro Jahr

Thyssenkrupp gewinnt Großprojekt für Düngemittel

News18.03.2019 Thyssenkrupp hat im Anlagenbaugeschäft einen Großauftrag vom ägyptischen Chemie- und Düngemittelhersteller NCIC erhalten. Der Auftrag beinhaltet das Engineering, die Beschaffung und den Bau (EPC) eines neuen Düngemittelkomplexes. mehr

Anzeige
VR-Arena Virtuell wird real

Allgaier packt zur Powtech Trenn- und Trocknungstechnik in einen VR-Showroom

Fachartikel13.03.2019 Digitalisierung ist in aller Munde, doch in der Schüttguttechnik gibt es noch keinen breiten Trend. Umso erstaunlicher ist deshalb, dass der Trenn- und Trocknungstechnik-Spezialist Allgaier auf der Powtech eine Virtual-Reality-Lösung nutzen will, um seine Produkte ins Licht zu setzen. Dass es dabei nicht um einen einmaligen Show-Effekt geht, sondern VR Teil der Digitalisierungsstrategie ist, erklären Dr. Christian Watzelt, Geschäftsführer Gesamtvertrieb, und Dr. Mathias Trojosky, Leiter F&E, Allgaier Process Technology, im CT-Interview. mehr

Am Borealis-Standort Kallo, Belgien, soll eine Propan-Dehydrierungsanlage mit einer Kapazität von 740 kt/a entstehen. (Bild: Borealis) Auftragsvolumen von 90 Mio. Euro

Borealis vergibt EPCM-Auftrag für Dehydrierungsanlage im Weltmaßstab

News08.03.2019 Der Polyolefin- und Basischemie-Konzern Borealis hat den Industriedienstleister Tecnimont mit der Planung, Beschaffung, dem Bau und der Inbetriebnahme  einer Propan-Dehydrierungsanlage (PDH) beauftragt. Die Anlage mit einer Kapazität von 7500.000 t/a soll am bestehenden Borealis-Produktionsstandort in Kallo, Belgien, errichtet werden und zu den größten und effizientesten Anlagen der Welt zählen. mehr


Mehr zum Thema Anlagenbau
Bild: Air Liquide Projekt für grünen Wasserstoff

Air Liquide baut die weltgrößte Membran-Elektrolyseanlage für Wasserstoff

News05.03.2019 Der Industriegasehersteller und Anlagenbauer Air Liquide will in Kanada eine 20 MW große PEM-Elektrolyseanlage für die Kohlenstofffreie Produktion von Wasserstoff bauen. mehr

H2 Pilotanlage GL50 / Steamreformer Projekt

Linde erhält von Praxair Großauftrag für Wasserstoffanlage

News01.03.2019 Für Linde Engineering zahlt sich die Linde-Praxair-Fusion offenbar aus. Der Technologiekonzern hat von Praxair einen Großauftrag für die Lieferung einer Wasserstoffanlage erhalten. Es ist der zweite derartige Auftrag innerhalb weniger Monate. mehr

Sabic will am in den Niederlanden ein PPE-Werk wieder in Betrieb nehmen, den EPC-Auftrag dafür erhielt der Anlagenbauer Fluor. (Bild: Business Wire) Wiederinbetriebnahme

Fluor erhält EPC-Auftrag von Sabic in den Niederlanden

News28.02.2019 Für die Wiederinbetriebnahme seines Werkes für Polyphenylen-Ether (PPE) in Bergen op Zoom, Niederlande, hat der Chemiekonzern Sabic den Anlagenbauer Fluor beauftragt. Der Vertrag umfasst Engineering, Beschaffung und Konstruktion. mehr

Am Standort Rheinberg installiert Solvay einen neuen Kraftwerk-Kessel. (Bild: Solvay) Nachwachsende Rohstoffe

Solvay will mit Biomasse-Kessel CO2-Emissionen senken

News27.02.2019 Solvay investiert in seinem Rheinberger Werk in einen neuen Biomasse-Kraftwerkkessel. Damit will der Chemiekonzern die CO2-Emissionen des Standorts um über 30 Prozent senken und gleichzeitig seine Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. mehr

Nouryon Methanol aus Wasserstoff Methanol aus Windstrom

Nouryon schließt Vertrag zur Lieferung von grünem Wasserstoff

News26.02.2019 Nouryon und Gasunie haben eine Vereinbarung über die Lieferung von grünem Wasserstoff an Bio MCN zur Herstellung von erneuerbarem Methanol aus CO2 abgeschlossen. Das Verfahren nutzt Windstrom als Grundlage zur Wasserstoffprodukton. mehr

Onshore-Erdgasaufbereitungsanlage (Bild: The Linde Group) Erdgas-Vorbehandlung mit Membranprozessen

BASF und Linde entwickeln gemeinsam Erdgas-Prozesstechnologie

News25.02.2019 Um zusammen Lösungen für die Verarbeitung von Erdgas zu entwickeln, wollen BASF und Linde Engineering ihre jeweiligen Technologien zusammenwerfen: Die Adsorbentien von BASF und die Adsorptions- und Membrantechnologie von Linde. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Engineering-Dienstleister

Triplan-Mutter kauft NNE-Tochtergesellschaften

News20.02.2019 TTP, die Muttergesellschaft des Engineering-Dienstleisters Triplan, übernimmt drei Tochterunternehmen der dänischen NNE. Der Kaufvertrag umfasst die ehemaligen Pharmaplan-Gesellschaften in Deutschland, der Schweiz sowie Belgien. Das Unternehmen erhofft sich Synergien und eine verbesserte Wettbewerbsposition auf dem europäischen Markt. mehr

Der Folienhersteller RKW baut seinen Standort in den USA weiter aus. Bild: RKW

Folienhersteller RKW investiert in USA

News18.02.2019 Der deutsche Folienhersteller RKW will 18,8 Mio. US-Dollar in seinen Produktionsstandort Franklin, Kentucky, investieren. mehr

Instandhaltungs- und Engineeringleistungen von Bilfinger wurden im 2. Quartal 2018 verstärkt nachgefragt. (Bild: Bilfinger) Steigender Auftragseingang

Jahresbericht 2018: Bilfinger wächst wieder

News14.02.2019 Der Industriedienstleister Bilfinger hat seine selbstgesteckten Ziele für 2018 erreicht und teilweise übertroffen: Der Umsatz stieg um 6 %, das Ebitda kletterte auf 65 Mio. Euro. mehr

Ausbau für Polymermarkt

Nouryon erweitert Peroxid-Produktion in Mexiko

News14.02.2019 Das Spezialchemie-Unternehmen Nouryon hat seine Kapazitäten für organische emulsionsbasierte Peroxide am Standort Los Reyes, Mexiko, mehr als verdoppelt. Der Ausbau soll helfen, den steigenden Bedarf des nordamerikanischen Marktes für Polyvinylchlorid (PVC) zu bedienen. mehr

stockphoto-mania-AdobeStock Chemieanlagen-Preisindex PCD

Preisanstieg für Anlagen verlangsamt sich

Fachartikel14.02.2019 Es war eine ungewollte Pause, die wir in unserer Berichterstattung zu den Preisen für Chemieanlagen zuletzt einlegen mussten. Grund dafür waren tiefgreifende Umstellungen des Statistischen Bundesamtes am Tabellenwerk. Umso gespannter waren wir deshalb, wie sich die Preise für die zum Anlagenbau notwendigen Gewerke im vergangenen Halbjahr entwickelt haben. mehr

VDMA: Ordentliche Halbjahresbilanz für den Maschinenbau Schwaches Jahresende

VDMA-Prognose verfehlt: Maschinenbau-Produktion 2018 nur wenig gestiegen

News12.02.2019 Die Produktion im Maschinenbau in Deutschland ist nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamts im Jahr 2018 um 2 % gestiegen. Damit wurde die Prognose des VDMA - ein Plus von 5 % – deutlich verfehlt. mehr

https://www.chemietechnik.de/tag/bilfinger/ Erster Auftrag aus Russland

Bilfinger soll Pharmaanlage für Novamedica liefern

News07.02.2019 Der Mannheimer Industriedienstleister Bilfinger hat vom russischen Pharmaunternehmen Novamedica den Auftrag zur Lieferung einer Arzneimittel-Produktionsanlage erhalten. mehr

Unternehmensstruktur Wer (er)trägt Veränderung?

Digitaler Wandel für Mitarbeiter

Fachartikel07.02.2019 VUCA, Digitalisierung, Disruption: Allerorten ist die Rede davon, dass sich jeder – vom mittelständischen Unternehmen bis zum Weltkonzern – auf große Veränderungen gefasst machen und daran anpassen oder darin untergehen muss. Auf Unternehmensebene bedeutet das neue Geschäftsmodelle und angepasste Unternehmensstrategien. Aber was verändert sich für die einzelnen Mitarbeiter? mehr



Loader-Icon