Maschinenbau, industrie, technik, ingenieurwesen, job, arbeitsplatz, fabrik, werk, herstellung, produktion, fertigung, bauteil, halle, handwerk, kran, schwerindustrie, arbeit, wirtschaft, konstruktion, anlagenbau, maschine, maschinen, ausstattung, arbeiter, industriehalle, stahlbau, metall, stahl, wachstum, ingenieur, mechanik, high tech, hitech, technologie, technisch, industriell, gewerbe, pumpe, energie, kraftwerk, facharbeiter, fachkraft, techniker, business, beruf, architektur, innen, arbeiten, mechanisch Guter Anlagenservice verbindet

Offene und herstellerunabhängige Serviceplattform für Anlagen und Komponenten

Die Digitalisierung bietet ganz neue Möglichkeiten zur Vernetzung. Davon kann auch der Anlagenbau profitieren – zum Beispiel beim Service oder bei der Zuordnung von Komponenten auf der Baustelle. Mit dem offenen und herstellerunabhängigen Baustein „Connect“ führt Zeppelin nun Assettracking und horizontale Serviceplattform zusammen. mehr


Anlagenbau

Jacobs erhält EPCM-Auftrag für Sadara-Projekt Raffinerie-Projekt

Shell und Saudi Aramco schließen Joint-Venture-Übertragung ab

News19.09.2019 Die Übertragung der Shell-Anteile am Raffinerie-Joint-Venture Sasref an den Partner Saudi Aramco ist abgeschlossen. Shell erhält für seine Hälfte des vormaligen Gemeinschaftsunternehmens 631 Mio. US-Dollar. mehr

Das Projekt ReLieVe will das effiziente REcycling von Lithium-Ionen-Batterien von Elektroautos ermöglichen. BASF steuert seine Expertise als Hersteller von Kathodenmaterialien bei. (Bild: BASF) EU-gefördertes Gemeinschaftsprojekt

BASF, Eramet und Suez fördern Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

News12.09.2019 Die Konzerne BASF, Eramet und Suez haben gemeinsam das Projekt „Recycling von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge“ (ReLieVe) ins Leben gerufen. Ziel ist es, ein geschlossenes Kreislaufsystem zu entwickeln, um Lithium-Ionen-Batterien aus Elektrofahrzeugen zu recyceln und die Produktion neuer Lithium-Ionen-Batterien in Europa zu ermöglichen. mehr

Spatenstich in Marl, erste Reihe, von links: Marcus von Twistern, Leiter des Investprojekts für neuen Polyamid 12-Komplex von Evonik Dr. Ralf Düssel, Leiter des Geschäftsgebiets High Performance Polymers von Evonik Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Evonik Industries AG Werner Arndt, Bürgermeister der Stadt Marl Christian Kullmann, Vorsitzender des Vorstandes der Evonik Industries AG Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Dr. Harald Schwager, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Evonik Industries AG Dr. Claus Rettig, Geschäftsführer der Evonik Resource Efficiency GmbH Dorothee Feller, Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Münster Dr. Jörg Harren, Standortleiter des Chemieparks Marl der Evonik Technology & Infrastructure GmbH Investition über 400 Mio. Euro

Evonik feiert Spatenstich für Polyamid-12-Komplex in Marl

News19.09.2019 Die Bauarbeiten für die bisher größte Investition des Spezialchemieunternehmens Evonik in Deutschland haben offiziell begonnen. An seinem weltweit größten Standort baut der Konzern seine Gesamtkapazität für Polyamid 12 (PA 12) um mehr als 50 Prozent aus. mehr

Siemens liefert vier Gasturbinen des Typs SGT-700 für Petrochemie-Projekt im Oman. (Bild: Siemens) Gaskraftwerk

Siemens baut GuD-Kraftwerk in Frankreich

News17.09.2019 Die Kraftwerkssparte von Siemens hat einen Großauftrag in Frankreich ergattert: Das Unternehmen soll für die Total-Tochter Compagnie Electrique de Bretagne ein Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk errichten. mehr

Nouryon hat in seinem Metallalkylwerk in Rotterdam, Niederlande, eine Reihe von Investitionen getätigt, um die Effizienz zu verbessern und die Kapazität zu erhöhen. Anlagenbau

Anlagenprojekte Juli – August 2019

News12.09.2019 Im August und Juli haben wir in 13 Meldungen über neue Projekte des Chemieanlagenbaus berichtet. Hier die Übersicht. mehr


Mehr zum Thema Anlagenbau
Beim Spatenstich in Kallo am 9.9.2019 (v.l.n.r.): Borealis Vorstand Martijn Van Koten, CFO Mark Tonkens, Repräsentantin Annick De Ridder (mittig), Borealis CEO Alfred Stern, Vorstand Philippe Roodhooft und Botschafterin Elisabeth Kornfeind (rechts). (Bild: Borealis) Größtes Bauprojekt des Konzerns in Europa

Borealis investiert eine Milliarde in neue Propan-Dehydrierungsanlage

News11.09.2019 Borealis hat mit dem Bau einer Propan-Dehydrierungsanlage am Produktionsstandort Kallo, Belgien, begonnen. Die Anlage mit einer Kapazität von 750.000 t/a und einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 1 Mrd. Euro ist das größte bislang von Borealis umgesetzte Projekt in Europa. mehr

Der Wasseraufbereitungs-Spezialist Envirofalk folgt seiner Dezentralisierungsstrategie und hat einen Standort in Bielefeld eröffnet. (Bild: Envirofalk) Kundennähe und Dezentralisierung

Wasser-Aufbereiter Envirofalk eröffnet Standort in Bielefeld

News10.09.2019 Das Unternehmen für Prozesswasser-Technik Envirofalk hat einen Regenerations- und Service Standort in Bielefeld eröffnet. Kundennähe und Dezentralisierung waren ausschlaggebend für die Standortwahl. mehr

Kunststoffeinsatz in Europa Kuwaitisch-amerikanisches Projekt

Meglobal eröffnet erste Ethylenglykol-Anlage in den USA

News10.09.2019 Mit der neuen Ethylenglykol-Anlage (EG) im texanischen Oyster-Creek hat Meglobal seinen ersten Standort dieser Art in den USA eröffnet. Das Unternehmen ist eine Tochter des kuwaitisch-amerikanischen Chemie-Joint-Ventures Equate. Die vom Anlagenbauer Fluor errichtete Anlage soll 750.000 t/a Mono- und Diethylenglykol herstellen. mehr

Messer will sein Gasegeschäft in den Amerika ausbauen. (Bild: Messer) Expansion nach Markteintritt

Messer baut weiteren Luftzerleger in den USA

News09.09.2019 Messer hat angekündigt, rund 35 Mio. Euro in den Bau einer neuen Luftzerlegungs-Anlage in Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana zu investieren. Der Industriegase-Konzern ist erst im Frühjahr im Zuge der Linde-Praxair-Fusion in den US-Gasemarkt eingestiegen und will mit der Investition nun seine Präsenz im Mittleren Westen ausbauen. mehr

Thomas Leurent (li.), CEO von Akselos, und Tom Blades (re.), CEO von Bilfinger (rechts) haben einen Partnerschaft ihrer beiden Unternehmen vereinbart. (Bild: Bilfinger) Start-up Akselos

Bilfinger schließt Partnerschaft für Digitale Zwillinge

News06.09.2019 Der Industriedienstleister Bilfinger hat eine Partnerschaft mit dem Deep-Tech-Start-up Akselos geschlossen. Ziel der Vereinbarung ist es, die neuartige Technologie des jungen Unternehmens im Bereich sogenannter Digitaler Zwillinge für Anwender vor allem in der Offshore- und Prozessindustrie verfügbar zu machen. mehr

Wacker hat in Ulsan, Südkorea, einen Sprühtrockner für Dispersionspulver in Betrieb genommen. (Bild: Wacker) Steigende Nachfrage in Asien

Wacker nimmt Anlage für Dispersionspulver in Südkorea in Betrieb

News03.09.2019 Der Chemiekonzern Wacker hat nach 20-monatiger Bauphase einen Sprühtrockner zur Herstellung von Dispersionspulvern im südkoreanischen Ulsan in Betrieb genommen. Die Anlage ist Teil der Standorterweiterung, mit der das Unternehmen seine Produktionskapazitäten für Dispersionen und Dispersionspulver in Asien weiter ausbaut. mehr

Die neue Luftzerlegungsanlage in Vietnam gehört zu den größten Standorten von Messer weltweit. (Bild: Messer) Einer der größten Standorte weltweit

Messer startet Großanlage für Luftgase in Vietnam

News02.09.2019 Der Industriegase-Konzern Messer hat im vietnamesischen Dung Quất eine Produktionsanlage für Sauerstoff, Stickstoff und Argon in Betrieb genommen. Die Anlage, die dazu 400.000 m³/h Prozessluft zerlegt, ist nach Angaben von Messer die größte Produktionsanlage für Gase in Vietnam und eine der größten des Unternehmens weltweit. mehr

Hydrospider soll die Brennstoffzellen-Lkw-Flotte von Hyundai in der Schweiz mit Wasserstoff versorgen. (Bild: Hyundai) Brennstoffzellen-Mobilität

Linde beteiligt sich an Schweizer Wasserstoff-Projekt

News29.08.2019 Der Gasekonzern Linde verstärkt seine Aktivitäten im Bereich Brennstoffzellen-Mobilität und hat sich mit 10 % an dem Schweizer Unternehmen Hydrospider beteiligt. Dieses Joint-Venture des Energieunternehmens Alpiq und H2 Energy hat das Ziel, so genannten grünen Wasserstoff aus erneuerbarem Strom zu produzieren und zu vertreiben. mehr

Der Spezialchemie-Konzern Nouryon hat die angekündigt, die Kapazität seiner Tensidfabrik im schwedischen Stenungsund zu verdoppeln. Das Erweiterungs- und Modernisierungsprojekt soll 12 Mio. Euro kosten.Mehr zum Projekt erfahren Sie hier! Bild:  Nouryon Produkte für den Öl- und Gasmarkt

Nouryon baut Tensidproduktion in Schweden aus

News28.08.2019 Der Spezialchemie-Konzern Nouryon hat die angekündigt, die Kapazität seiner Tensidfabrik im schwedischen Stenungsund zu verdoppeln. Das Erweiterungs- und Modernisierungsprojekt soll 12 Mio. Euro kosten. Mit der zusätzlichen Kapazität soll Unternehmen die Herstellung von Produkten für den Öl- und Gasmarkt ausweiten. mehr

Im chinesischen Pajin produziert ein Joint-Venture seit 2007 MA-Katalysatoren. (Bild: Clariant) Projekt in China

Clariant erweitert Produktion von MA-Katalysatoren

News27.08.2019 Clariant hat angekündigt, seine Katalysatorenproduktion im chinesischen Panjin auszubauen. Für einen zweistelligen Millionenbetrag in Schweizer Franken will der Spezialchemiekonzern die bestehende Anlage weiter optimieren sowie eine neue Linie für Katalysatoren zur Produktion von Maleinsäureanhydrid (MA) einrichten. mehr

Competition between two people at work Nicht streiten, sondern Verträge erfüllen

Mit Contract- und Claim-Management zu besseren Projekten

Fachartikel27.08.2019 Ist Claim-Management der reine Versuch, die mageren Margen in Projekten aufzubessern? Und werden Verträge im Anlagenbau deshalb immer mehr zu juristischen Schwertern umgeschmiedet? Um diese und weitere Fragen ging es beim 2. Industriefokus Contract & Claim Management. Dabei wurde klar, dass es um mehr geht, als um Gewinnmaximierung: nämlich um eine reibungslose Abwicklung von Anlagenprojekten. mehr

Der Bau der neuen Produktionsanlage von Haltermann Carless am Standort Speyer schreitet voran. Bild: Haltermann Carless Neue Hydrieranlage

Haltermann Carless errichtet in Speyer 34 m hohe Kolonne

News23.08.2019 Haltermann Carless, Anbieter von Lösungen für Kohlenwasserstoffprodukte, hat am Produktionsstandort Speyer eine 32 Tonnen schwere und 34 Meter hohe Destillationskolonne für die neue Hydrieranlage aufgestellt. mehr

Nouryon hat in seinem Metallalkylwerk in Rotterdam, Niederlande, eine Reihe von Investitionen getätigt, um die Effizienz zu verbessern und die Kapazität zu erhöhen. Projekt abgeschlossen

Nouryon investiert in Metallalkyl-Herstellung in Rotterdam

News22.08.2019 Der aus Akzo Nobel hervorgegangene Spezialchemiehersteller Nouryon hat ein Investitionsprogramm für seine Metallalkyl-Produktion in Rotterdam abgeschlossen. Umgesetzt wurden Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Kapazitätserhöhung. mehr

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat das schwedische Unternehmen KEMPULP, einen Spezialisten für Prozesstechnologien für die chemische Zellstoffindustrie, erworben. Bild: Andritz Übernahme

Andritz kauft schwedischen Papier-Technologieanbieter Kempulp

News21.08.2019 Der österreichische Anlagenbauer Andritz hat das schwedische Unternehmen Kempulp gekauft. Der auf Technologie zur Zellstoffherstellung spezialisierte Systemanbieter soll in die Sparte „Pulp & Paper“ integriert werden. mehr



Loader-Icon