Themen zum Anlagenbau CHEMIE TECHNIK

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

Lanxess-Standort Changzhou
Hochleistungs-Kunststoffe

Lanxess baut weitere Compoundier-Anlage in China

Lanxess baut sein Produktionsnetzwerk in China aus: Der Spezialchemie-Konzern will an seinem Standort in Changzhou eine zweite Compoundier-Anlage für Hochleistungs-Kunststoffe der Marken Durethan und Pocan errichten und dafür ca. 30 Mio. Euro investieren.Weiterlesen...

Kunststoffrecycling
Kreislaufwirtschaft vom Kunststoffabfall zum Petrochemie-Rohstoff

Phigenesis will Kunststoffrecycling-Verfahren von Lummus nutzen

Der Technologiekonzern Lummus und der Entsorger Phigenesis haben eine Absichtserklärung zum chemischen Kunststoffrecycling unterzeichnet. In Europa sollen fünf Projekte auf Basis der Pyrolysetechnologe geplant werden.Weiterlesen...

Microwave Chemical
Mikrowellentechnologie für Kunststoff-Recycling

Mitsui und Microwave starten Projekt zur direkten Monomerisierung von Kunststoffabfällen

Die japanischen Unternehmen Mitsui Chemicals und Microwave Chemical haben eine Zusammenarbeit für das chemische Recycling von Kunststoffen vereinbart. Erstmals sollen Mikrowellen in kommerziellem Maßstab eingesetzt werden.Weiterlesen...

Modell des neuen Gas- und Dampfturbinenkraftwerks
Bau eines GuD-Kraftwerks

Siemens erhält Auftrag für LNG-to-Power-Projekt in Brasilien

Siemens Energy hat einen Auftrag für den schlüsselfertigen Bau eines Gas- und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerks erhalten. Dieses ist Teil des integrierten LNG-to-Power-Projekts UTE GNA II im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro zum Einsatz.Weiterlesen...

Hafen von Antwerpen, Luftansicht
CO2-Speicherung unter der Nordsee

Air Liquide und BASF planen CCS-Projekt im Hafen von Antwerpen

Air Liquide und die BASF planen den Aufbau der weltweit größten grenzüberschreitenden Wertschöpfungskette zur Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid (CCS). Ziel ist es, die CO2-Emissionen der Industrie im Hafen von Antwerpen deutlich zu senken.Weiterlesen...

Rauchende Schornsteine
Kohlenstoffabscheidung im Industriemaßstab

Technip will mit Svante Carbon Capture-Technologie entwickeln

Der Anlagenbauer Technip Energies und das auf Gasreinigung spezialisiete Unternehmen Svante wollen bei der Kohlendioxid-Abscheidung zusammenarbeiten. Gemeinsam wollen sie Svantes Technologie zur Kohlenstoffabscheidung mit festen Sorptionsmitteln so weiterentwickeln, dass integrierte Lösungen vom Konzept bis zur Projektlieferung angeboten werden können.Weiterlesen...

Hand mit Schmetterlingsnetz fängt symbolisch CO2 ein
++ CCS-Meldungen im Newsticker ++

Alles zum Thema Carbon Capture and Storage

Das Abscheiden und Speichern von Kohlendioxid, zusammengefasst unter der englischen Abkürzung CCS für Carbon Capture and Storage, gilt als entscheidende Übergangstechnologie, um die Netto-CO2-Emissionen schnell zu senken. Aktuelle Projekte und Entwicklungen finden Sie in dieser Übersicht.Weiterlesen...

Zentrale von Neste
Carbon Capturing and Storage

Neste erhält EU-Förderung für CCS-Projekt in Finnland

Der finnische Öl- und Kraftstoffkonzern Neste wird aus dem EU Innovation Fund 88 Millionen Euro für das geplante CCS-Projekt im finnischen Porvoo erhalten. Dadurch soll die dortige Raffinerie dekarbonisiert werden.Weiterlesen...

RWE-CEO Markus Krebber und Wael Sawan, Shell
Absichtserklärung für Erzeugung, Nutzung und Vertrieb von Wasserstoff

RWE und Shell wollen gemeinsam Kraftwerke dekarbonisieren

Die Energiekonzerne RWE und Shell haben sich auf eine gemeinsame Erzeugung von grünem Wasserstoff verständigt. Am Shell-Standort Wesseling wurde dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet.Weiterlesen...

Bilfinger-Techniker mit Seilzugang an der Shell-Raffinerie Pernis
Instandhaltung und Projektierung

Bilfinger und Shell Energy and Chemicals Park Rotterdam verlängern Vertrag

Bilfinger und der Shell Energy and Chemicals Park Rotterdam setzen ihre Partnerschaft im Rahmen des Joint Venture SIP's United fort. Der Industriedienstleister übernimmt für weitere fünf Jahre Instandhaltungsarbeiten insbesondere mit Höhenzugang.Weiterlesen...