Themen zum Anlagenbau CHEMIE TECHNIK

Anlagenbau

Ob EPC-Unternehmen, Owners Engineers, Engineering-Dienstleister oder Anlagenausrüster: In dieser Rubrik finden alle Experten des verfahrenstechnischen Anlagenbaus Informationen über neue Projekte, Verfahren, Methoden und die Branche.

01. Feb. 2023 | 09:02 Uhr
MDI-Produktionsanlage am BASF-Standort Geismar
Von der Planung bis zur Inbetriebnahme

Die neuesten Chemie-Anlagenbauprojekte vom Januar 2023

Die Inflation hat zuletzt auch Chemieanlagen deutlich verteuert. Trotzdem blieb das Anlagenbau-Geschehen in den vergangenen zwei Monaten überraschend rege – vor allem in den Trendbereichen Wasserstoff und Kreislaufwirtschaft.Weiterlesen...

31. Jan. 2023 | 09:56 Uhr
Gaskraftwerk in Lingen
100 MW für Wasserstoff-Projekt Get H2

RWE bestellt bei Linde zwei Elektrolyse-Anlagen für Lingen

Knapp zwei Jahre vor dem geplanten Fertigstellungstermin kommt Bewegung in das Wasserstoff-Projekt Get H2: RWE hat beim Anlagenbauer Linde Engineering zwei 100-MW-Elektrolyseure auf Basis der Protonen-Austauschmembran-Technologie (PEM) bestellt.Weiterlesen...

27. Jan. 2023 | 14:16 Uhr
Wasserstoff-Tank auf einem Schiff
Hybla-Projekt für kohlenstoffarmes Synthesegas und Wasserstoff

Sasol plant Wasserstoff-Anlage auf Sizilien

Sasol Italien und Sonatrach Raffineria Italiana haben das Hybla-Projekt vorgestellt. Dieses zielt darauf ab, eine Anlage auf Sizilien zu bauen, die kohlenstoffarmes Synthesegas und Wasserstoff produzieren sowie CO2 abscheiden und wiederverwenden kann.Weiterlesen...

27. Jan. 2023 | 13:02 Uhr
Carbonsäure-Anlage am Standort Oberhausen von Oxea
Projekt an den Standorten Marl und Oberhausen

OQ Chemicals baut Carbonsäure-Kapazitäten in Deutschland aus

OQ Chemicals will seine Produktionskapazitäten für Carbonsäuren weiter ausbauen. Dazu investiert das früher als Oxea bekannte Chemie-Unternehmen an seinen deutschen Standorten nun in ein Optimierungs- und Debottlenecking-Projekt für Vorprodukte.Weiterlesen...

Aktualisiert: 26. Jan. 2023 | 07:58 Uhr
BASF-Werk in Oppau zur Zeit der ersten Ammoniak-Produktion nach dem Haber-Bosch-Verfahren.
Haber-Bosch-Verfahren

Geschichte der Ammoniaksynthese

„Ich glaube, es kann gehen“: Mit diesem Satz beginnt vor über 100 Jahren eine Revolution im Anlagenbau. Das Haber-Bosch-Verfahren zur Synthese von Ammoniak, einer der wichtigsten Basischemikalien damals wie heute, hat die Welt verändert.Weiterlesen...

23. Jan. 2023 | 15:48 Uhr
MMP-Betrieb in Wesseling
Effizientere MMP-Produktion

Evonik in Wesseling nimmt neuen Anlagenteil in Betrieb

Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat seine Produktionsanlage für Methylmercaptopropionaldehyd (MMP) in Wesseling ausgebaut. Nach über zwei Jahren Bauzeit wurde der neue Anlagenteil nun feierlich in Betrieb genommen.Weiterlesen...

20. Jan. 2023 | 14:40 Uhr
Der 1,2 ha große Produktionsstandort liegt in einem Chemiepark in Schanghai.
Eröffnung eines Produktionsstandorts in Schanghai

Byk baut Additiv-Produktion in China aus

Byk hat im chinesischen Schanghai ein neues Produktionswerk offiziell eröffnet. Für das Projekt investierte der Spezialchemie-Hersteller insgesamt einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag.Weiterlesen...

19. Jan. 2023 | 10:20 Uhr
Fünf Personen hinter einem Tisch, zwei sitzen, drei stehen, vor einer Stellwand; Absichtserklärung, memorandum of understanding, Vertrag, ADNOC, Abu Dhabi, Thyssenkrupp Uhde
Projektentwicklung für Abu Dhabi National Oil

Thyssenkrupp Uhde plant Ammoniak-Cracking-Anlage

Die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) hat Thyssenkrupp Uhde damit beauftragt, eine kommerzielle Ammoniak-Cracking-Anlage zu planen. Die Anlage soll im Großmaßstab Wasserstoff nach dem Transport von seinem Trägermolekül Ammoniak abspalten.Weiterlesen...

17. Jan. 2023 | 12:09 Uhr
Pipelines in Wilhelmshaven
Umwandlung zu Wasserstoff

BP plant Ammoniak-Cracker in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven soll ein zentraler Knotenpunkt für die Wasserstoff-Wirtschaft in Deutschland werden. Nach dem ankündigten Terminal und Elektrolyseur will der Energiekonzern BP nun auch den Bau eines Ammoniak-Crackers prüfen.Weiterlesen...

16. Jan. 2023 | 15:54 Uhr
Cabb-Standort im Chemiepark Kokkola
Millionenschweres Projekt im Chemiepark Kokkola

Agrochemie: Cabb baut Produktion in Finnland aus

Cabb investiert bis 2025 mehr als 50 Mio. Euro in den Ausbau seiner Anlagen im Chemiepark Kokkola. An dem finnischen Standort stellt das Chemieunternehmen agrochemische Produkte her.Weiterlesen...