Ecology energy solution. Power to gas concept. Hydrogen energy storage with renewable energy sources - photovoltaic and wind turbine power plant in a fresh nature. 3d rendering. DVGW-Übersichtskarte

Power-to-Gas-Anlagen: 273 MW Gesamtleistung geplant

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) in Berlin hat seine Übersichtskarte mit Power-to-Gas-Anlagen (PtG-Map) in Deutschland aktualisiert. Die Karte zeigt sowohl bestehende wie geplante Anlagen, die Wind- oder Solar-Strom in Wasserstoff oder Methan umwandeln. mehr


Projekte

Versorgt werden soll die Anlage vom benachbarten Onshore-Windpark Westereems. (Bild: Innogy) Projekt in den Niederlanden

RWE und Innogy prüfen Anlage für grünen Wasserstoff

News19.06.2019 Die Energieunternehmen RWE und Innogy prüfen gemeinsam die industrielle Produktion von grünem Wasserstoff in den Niederlanden. In einem ersten Schritt starten die Unternehmen jetzt eine Machbarkeitsstudie zum Bau einer Wasserstoff-Anlage mit einer Kapazität von 100 MW auf dem Gelände des RWE-Kraftwerks Eemshaven. mehr

Mit der Inbetriebnahme einer neuen Produktionslinie für Siliconelastomere in Zhangjiagang, China, baut Wacker seine globalen Produktionskapazitäten für Festsiliconkautschuk aus. Insbesondere der regionale Markt kann dadurch schneller beliefert werden. (Bild: Wacker) Expansion in Asien

Wacker erweitert Produktion von Siliconelastomeren in China

News12.06.2019 Am Produktionsstandort in Zhangjiagang, China, hat der Münchner Chemiekonzern Wacker eine neue Produktionslinie für Silikonelastomere in Betrieb genommen. Die Anlage wird jährlich mehrer Tausend Tonnen Festsilikonkautschuk produzieren und die Verfügbarkeit von Silikonprodukten in der Region verbessern. mehr

Die Kieselsäure-Produktionsanlage feierte am 4. Juni 2019 ihr Richtfest. (Bild: CAC) Richtfest in Worms

CAC baut Kieselsäure-Anlage für Grace

News24.06.2019 Der Chemieanlagenbau Chemnitz (CAC) errichtet derzeit für das Chemieunternehmen Grace an deren Standort Worms eine Produktionsanlage für kolloidale Kieselsäure. Jetzt wurde Richtfest gefeiert, die schlüsselfertige Übergabe des Großprojektes ist für das zweite Quartal 2020 vorgesehen. mehr

Anzeige
Düngemittel-Hersteller Eurochem hat in Russland eine Ammoniak-Produktionsanlage in Betrieb genommen. (Bild: Eurochem Group) Milliardeninvestition

Eurochem nimmt Ammoniak-Anlage in Russland in Betrieb

News12.06.2019 Der Düngemittelhersteller Eurochem hat in Kingisepp, Russland, eine neue Ammoniakproduktionsanlage eröffnet. Mit einer Million Tonnen pro Jahr verfügt das Werk Eurochem Northwest über die größte einsträngige Kapazität in Europa. mehr

Sektorenkopplung komplett: Die Partner im Projekt Westküste 100 nutzen bestehende Infrastruktur und vorhandene Stoffkreisläufe bei der Produktion von Flugtreibstoffen aus regenerativ erzeugtem Wasserstoff. (Bild: Westküste 100 / Thyssenkrupp) Projekt Westküste 100

Grüner Wasserstoff und Dekarbonisierung im industriellen Maßstab

News28.05.2019 In Schleswig-Holstein hat sich die branchenübergreifende Partnerschaft “Westküste 100” gebildet: Sie will aus Offshore-Windenergie grünen Wasserstoff produzieren und die dabei entstehende Abwärme nutzen. Im Anschluss soll der Wasserstoff sowohl für die Produktion klimafreundlicher Treibstoffe für Flugzeuge genutzt als auch in Gasnetze eingespeist werden. mehr


Mehr zum Thema Projekte
Bei der BASF Tochtergesellschaft HTE in Heidelberg wurden Teilaspekte des neuen CO2-emissionsfreien Methanol-Verfahrens in einer Pilotanlage getestet. Projektleiter Dr. Maximilian Vicari und hte-Experte Dr. Nakul Thakar sind froh über die gelösten Herausforderungen, zum Beispiel beim Aktivieren des Katalysators und beim Betrieb der Anlage. (Bild: BASF) Emissionsfrei durch Gaswäsche

BASF entwickelt Verfahren für klimafreundliches Methanol

News24.05.2019 Die Produktionsprozesse der wichtigsten Basischemikalien sind für rund 70 Prozent der Treibhausgasemissionen der Chemiebranche verantwortlich. BASF-Experten haben eine Technologie entwickelt, mit der sich durch effiziente Gaswäsche Kohlendioxidemissionen im Methanol-Herstellungsprozess vollständig vermeiden lassen sollen. mehr

Bilfinger übernimmt Engineering und Maintenance-Services am Standort von Sabic in Teesside. (Bild: Bilfinger) Instandhaltung

Bilfinger erhält 60-Mio.-Euro-Auftrag von Sabic UK

News23.05.2019 Der Industriedienstleister Bilfinger hat einen 60-Mio.-Euro-Auftrag für Instandhaltungsarbeiten im Werk Teesside vom britischen Zweig des Petrochemie-Unternehmens Sabic erhalten. Der Auftrag umfasst Leistungen in den Bereichen Mechanik, Elektrotechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Gerüstbau, Isolierung, Korrosionsschutz und Asbestsanierung. mehr

Flags at a BASF plant in China / Flaggen an einem BASF-Standort in China Kunststoffproduktion

BASF plant erste Anlagen am neuen Verbundstandort in China

News22.05.2019 Der Chemiekonzern BASF konkretisiert die Planungen für seinen Mega-Verbundstandort im chinesischen Zhanjiang: Als erste Produktionsanlagen sollen dort ab 2022 eine Kompoundieranlage für technische Kunststoffe mit einer Kapazität von 60.000 t/a sowie eine Anlage für thermoplastische Polyurethane (TPU) in Betrieb gehen.  mehr

Bilfinger wird seine Erfahrung im Industriegerüstbau nun auch an Standorten von Ineos in Belgien einsetzen. (Bild: Bilfinger) Auftrag für belgische Standorte

Bilfinger und Ineos vertiefen Zusammenarbeit

News22.05.2019 Bilfinger und der schweizerisch-britische Chemiekonzern Ineos weiten ihre Zusammenarbeit aus: Neben Industriedienstleistungen in Deutschland wird das Mannheimer Unternehmen künftig auch in Belgien Ineos seinen Service anbieten. mehr

Aufgrund der anhaltend starken Nachfrage will Oxea seine Produktionskapazitäten für Carbonsäuren steigern. (Bild: Oxea) Carbonsäure-Markt

Oxea steigert Kapazität für Isononansäure in Oberhausen

News16.05.2019 Das Chemieunternehmen Oxea hat Engpässe für seine bestehenden Isononansäure-Produktionsanlagen in Oberhausen beseitigt. Die zusätzliche Produktionskapazität will das Unternehmen dazu nutzen, um das Wachstum des globalen Marktes für synthetische Schmierstoffe zu unterstützen. mehr

Bilfinger hat Aufträge für Installations- und Modifikationsarbeiten in der Adnoc-Anlage Ruwais erhalten. (Bild: Bilfinger) Adnoc-Raffinerie Ruwais

Bilfinger Middle East erhält Millionenaufträge im Downstream-Sektor

News16.05.2019 Die Abu Dhabi National Oil Company (Adnoc) hat den Industriedienstleister Bilfinger im ersten Quartal 2019 mit drei neuen Projekten betraut. Die Aufträge umfassen Leistungen im Bereich schlüsselfertige Installation sowie Erneuerungs- und Veränderungsdienstleistungen für die Raffinerieanlage von Adnoc in Ruwais. mehr

Clariant und Wuxi Xiyuan sind seit 2017 Partner in der Formaldehyd-Produktion. (Bild: Clariant) Steigende Nachfrage

Clariant und Wuxi Xiyuan errichten Formaldehyd-Produktion in China

News07.05.2019 Der Spezialchemiekonzern Clariant und dessen Engineering-Partner Wuxi Xiyuan arbeiten in zwei weiteren Projekten zur Formaldehyd-Produktion zusammen. Sie verzeichnen eine deutlich steigende Nachfrage nach fortschrittlicher Katalysator-Technologie. mehr

Symbolic groundbreaking for the expansion of Covestro’s film production in Dormagen (from left to right): Thorsten Dreier (Head of films business), Chief Technology Officer Klaus Schäfer and Michael Friede (Head of of the Coatings, Adhesives, Specialties segment).  -------------------------------------- Symbolischer Spatenstich für die Erweiterung der Covestro-Folienproduktion in Dormagen (v.l.): Thorsten Dreier (Leiter Foliengeschäft), Produktionsvorstand Klaus Schäfer und Michael Friede (Leiter des Segments Coatings, Adhesives, Specialties). Folienproduktion

Covestro: Grundstein für neue Coextrusionsanlagen in Dormagen gelegt

News06.05.2019 Covestro hat in Dormagen mit dem Aufbau weiterer Produktionslinien für mehrschichtige Polycarbonatfolien begonnen. mehr

Am Standort Düsseldorf-Holthausen stellt BASF vor allem Inhaltsstoffe für das Personal Care-Geschäft her. (Bild: BASF) Projekt über zehn Jahre

BASF modernisiert Düsseldorfer Silikatfabrik

News25.04.2019 Der Chemiekonzern BASF hat angekündigt, einen „mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag“ in seine Silikatfabrik am Standort Düsseldorf-Holthausen zu investieren. Das Ziel ist es, innerhalb der nächsten zehn Jahre die bestehenden Anlagen zu modernisieren und zu optimieren. mehr

Honeywell hat den Auftrag zur Automatisierung einer Harnstoffanlage in Gubakha, Russland, erhalten. Bild: Honeywell Generalunternehmer für Metafrax-Projekt

Honeywell automatisiert Chemiekomplex in Russland

News24.04.2019 Honeywell Process Solutions hat vom Anlagenbauer Casale einen Auftrag zur Automatisierung einer neuen Produktionsanlage für Ammoniak, Harnstoff und Melamin erhalten. Als Generalunternehmer für die Automatisierung soll der amerikanische Automatisierungslieferant den Chemiekomplex mit modularen Prozesseinrichtungen und Steuerungen ausrüsten. mehr

Evonik verzeichnet eine steigende Nachfrage nach transparenten Polyamiden und steigert deshalb die Produktionskapazitäten. (Bild: Evonik) Steigende Nachfrage

Evonik erweitert Kapazitäten für transparente Polyamide in Marl

News17.04.2019 Aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach Hochleistungskunststoffen baut Evonik seine Produktion von transparenten Polyamiden der Marke Trogamid CX im Chemiepark Marl aus. Die Fertigstellung der Produktionserweiterung ist für das erste Quartal 2020 geplant. Damit wird das Spezialchemieunternehmen seine Kapazitäten für das transparente Hochleistungsmaterial verdoppeln. mehr

Erdgasverarbeitungsanlagen von Qatargas in Katar. Das Unternehmen ist mit einer jährlichen Produktionskapazität von 77 Millionen Tonnen der größte Produzent von Flüssigerdgas. (Bild: Qatargas) Erdgas-Verflüssigungsanlagen

BASF vergibt Lizenzen zur LNG-Aufbereitung an Qatargas

News17.04.2019 Qatargas Operating Company (Qatargas) hat im Auftrag von Qatar Petroleum, Doha, mit der BASF in Ludwigshafen eine Technologielizenz-Vereinbarung für Erweiterung der LNG-Produktion im North Field in Katar geschlossen. mehr

Anlagenbau-Projekt

Konsortium plant industrielle Power to Liquid-Anlage in Stade

News16.04.2019 Unter dem Titel GreenPower2Jet (GP2J) wollen Dow, BP mit BP Lingen und Air BP, Airbus, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Hoyer Logistik und die Technische Universität Hamburg (TUHH) nach einem Pre-Engineering eine industrielle Power to Liquid-Anlage (PtL) bauen. mehr

Blick auf die BP-Raffinerie am Hafen von Rotterdam. Dort könnte die bislang größte Wasserelektrolyse-Anlage ihrer Art gebaut werden. (Bild: BP) Anlagenbau-Projekt

Machbarkeitsstudie für 250-MW-Wasserelektrolyse in Rotterdam

News15.04.2019 BP, Nouryon (ehemals AkzoNobel Specialty Chemicals) und der Rotterdamer Hafen prüfen die Machbarkeit einer 250-Megawatt-Wasserelektrolyse-Anlage in Rotterdam. mehr



Loader-Icon