Die Produkte sollen im Chemcycling-Projekt von BASF zum Einsatz kommen, das darauf abzielt, Kunststoffabfälle in der chemischen Produktion wiederzuverwenden. (Bild: BASF) Kooperation mit Quantafuel

BASF investiert in chemisches Kunststoff-Recycling

Der Chemiekonzern BASF hat angekündigt, 20 Mio. Euro in Quantafuel zu investieren. Dieses norwegische Unternehmen ist auf die Pyrolyse von gemischten Kunststoffabfällen und die Aufreinigung von Rohöl spezialisiert. Die daraus resultierenden Produkte wollen die beiden Partner für den Einsatz als Rohstoffe in der chemischen Industrie weiterentwickeln. mehr


Projekte

Wenn der angemessene Sicherheitsabstand zwischen Betriebsbereich und zu schützendem Objekt durch die neue Errichtung oder wesentliche Änderung einer Anlage unterschritten wird, ist künftig immer ein Genehmigungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen. Bild: Industrieblick – Fotolia Anlagenplanung für die Prozessindustrie

VTU Engineering eröffnet Standort in Hamburg

News15.10.2019 Anlagenbau-Spezialist VTU Engineering setzt seine Expansion fort: Eine neu eröffnete Niederlassung in Hamburg soll die Zusammenarbeit mit Kunden in Norddeutschland stärken. mehr

Borealis und Ecoplast haben in Österreich eine neue Kunststoffrecycling-Anlage eingeweiht. Bild: Borealis Kreislaufwirtschaft

Borealis und Ecoplast weihen Kunststoffrecycling-Anlage ein

News07.10.2019 Die Kunststoffhersteller Borealis und Ecoplast haben am österreichischen Standort Wildon, Steiermark, eine Anlage zum Kunststoffrecycling eingeweiht. Mit der neuen Produktionslinie wird eine bestehende Anlage um 60 % erweitert. mehr

Borealis und Neste starten strategische Kooperation um Kreislaufwirtschaft und Bioökonomie für Kunststoffe voranzutreiben. Borealis wird ab Ende 2019 Polypropylen aus erneuerbarem Rohstoff mit Nestes erneuerbarem Propan produzieren. Bild: Neste PP aus erneuerbaren Rohstoffen

Borealis und Neste kooperieren bei Kunststoff-Kreislaufwirtschaft

News17.10.2019 Der Kunststoff-Hersteller Borealis hat mit dem Synthesekraftstoff-Spezialisten Neste eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Bereits ab Ende 2019 wollen die Unternehmen Polypropylen aus erneuerbarem Rohstoff produzieren. mehr

Ebbt der LNG-Boom ab? Terminalprojekte in Frage gestellt Offshore-Gasförderung

Fluor, JGC und Technip setzen LNG-Projekt in Mosambik um

News10.10.2019 Ein Konsortium der Anlagenbauer Fluor (USA), JGC (Japan) und Technip FMC (Frankreich) hat den Auftrag für ein LNG-Projekt in Mosambik erhalten. mehr

BASF rüstet Superabsorber-Produktion um: 500 Mio. Euro-Invest Ausbau der Ethylenoxid-Kapazität

BASF investiert halbe Milliarde in Antwerpen

News01.10.2019 BASF hat ein Großprojekt in Antwerpen angekündigt: Die Kapazitäten für Ethylenoxid und Ethylenoxid-Derivate am belgischen Verbundstandort sollen um 400.000 t/a steigen. Das entspricht beinahe der Hälfte der derzeitigen Kapazitäten an den europäischen Standorten. Der Chemiekonzern investiert für das Projekt insgesamt 500 Mio. Euro. mehr


Mehr zum Thema Projekte
Die drei beteiligten Unternehmen haben den Vertrag am 26. September in Düsseldorf unterzeichnet. (Bild: Sener) Mit Partner Sener

Mannesmann MMEC baut Heizkraftwerk für Uniper

News01.10.2019 Der Energiekonzern Uniper hat die Anlagenbauer Sener und MMEC Mannesmann mit dem Bau eines gasbefeuerten Heizkraftwerks (BHKW) in Scholven/Gelsenkirchen beauftragt. Zu den Hauptkomponenten, welche die beiden Unternehmen liefern sollen, gehören unter anderem zwei Gasturbinen und Generatoren, zwei Abhitzekessel sowie eine Dampfturbine. mehr

Der neue Produktionsstandort von Lanxess in Changzhou, China, ist konform mit modernen Umweltstandards ausgerüstet. (Bild: Lanxess) Wachsender Trend zu Leichtbau-Materialien

Lanxess nimmt in China Anlage für Hochleistungskunststoffe in Betrieb

News26.09.2019 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat am 25. September 2019 sein Werk am Standort Changzhou, China, offiziell eröffnet. In der Compoundieranlage werden Hochleistungskunststoffe der Marken Durethan und Pocan hergestellt, insbesondere für die Automobilbranche sowie die Elektro- und Elektronikindustrie. mehr

Auch am Verbundsstandort Ludwigshafen produziert BASF nun Acrylemulsionen. (Bild: BASF) Ausbau in Ludwigshafen

BASF erweitert Kapazität für Neopentylglykol

News26.09.2019 BASF hat die Kapazität der Produktionsanlage für Neopentylglykol (NPG) am Verbundstandort Ludwigshafen um 10.000 t/a erhöht. Zusammen mit den Anlagen in Freeport (USA) sowie Nanjing und Jilin (China) steigt die NPG-Kapazität des Chemiekonzerns damit auf über 215.000 t/a. mehr

Siemens errichtet ein Industriekraftwerk im Chemiepark Marl. (Bild: Siemens) Evonik ersetzt letztes Kohlekraftwerk

Siemens errichtet Industriekraftwerk im Chemiepark Marl

News26.09.2019 Siemens wird im Chemiepark Marl in Nordrhein-Westfalen ein hocheffizientes Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk schlüsselfertig errichten. Auftraggeber ist der Spezialchemiekonzern Evonik Industries, das Projektvolumen liegt im unteren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. mehr

Die Bauarbeiten für die bisher größte Investition des Spezialchemieunternehmens Evonik in Deutschland haben offiziell begonnen. An seinem weltweit größten Standort baut der Konzern seine Gesamtkapazität für Polyamid 12 (PA 12) um mehr als 50 Prozent aus.Mehr zum Projekt Bild:  Evonik Investition über 400 Mio. Euro

Evonik feiert Spatenstich für Polyamid-12-Komplex in Marl

News19.09.2019 Die Bauarbeiten für die bisher größte Investition des Spezialchemieunternehmens Evonik in Deutschland haben offiziell begonnen. An seinem weltweit größten Standort baut der Konzern seine Gesamtkapazität für Polyamid 12 (PA 12) um mehr als 50 Prozent aus. mehr

Jacobs erhält EPCM-Auftrag für Sadara-Projekt Raffinerie-Projekt

Shell und Saudi Aramco schließen Joint-Venture-Übertragung ab

News19.09.2019 Die Übertragung der Shell-Anteile am Raffinerie-Joint-Venture Sasref an den Partner Saudi Aramco ist abgeschlossen. Shell erhält für seine Hälfte des vormaligen Gemeinschaftsunternehmens 631 Mio. US-Dollar. mehr

Die Kraftwerkssparte von Siemens hat einen Großauftrag in Frankreich ergattert: Das Unternehmen soll für die Total-Tochter Compagnie Electrique de Bretagne ein Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk errichten.Mehr zum Projekt Bild:  Siemens Gaskraftwerk

Siemens baut GuD-Kraftwerk in Frankreich

News17.09.2019 Die Kraftwerkssparte von Siemens hat einen Großauftrag in Frankreich ergattert: Das Unternehmen soll für die Total-Tochter Compagnie Electrique de Bretagne ein Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk errichten. mehr

Das Projekt ReLieVe will das effiziente REcycling von Lithium-Ionen-Batterien von Elektroautos ermöglichen. BASF steuert seine Expertise als Hersteller von Kathodenmaterialien bei. (Bild: BASF) EU-gefördertes Gemeinschaftsprojekt

BASF, Eramet und Suez fördern Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

News12.09.2019 Die Konzerne BASF, Eramet und Suez haben gemeinsam das Projekt „Recycling von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge“ (ReLieVe) ins Leben gerufen. Ziel ist es, ein geschlossenes Kreislaufsystem zu entwickeln, um Lithium-Ionen-Batterien aus Elektrofahrzeugen zu recyceln und die Produktion neuer Lithium-Ionen-Batterien in Europa zu ermöglichen. mehr

Beim Spatenstich in Kallo am 9.9.2019 (v.l.n.r.): Borealis Vorstand Martijn Van Koten, CFO Mark Tonkens, Repräsentantin Annick De Ridder (mittig), Borealis CEO Alfred Stern, Vorstand Philippe Roodhooft und Botschafterin Elisabeth Kornfeind (rechts). (Bild: Borealis) Größtes Bauprojekt des Konzerns in Europa

Borealis investiert eine Milliarde in neue Propan-Dehydrierungsanlage

News11.09.2019 Borealis hat mit dem Bau einer Propan-Dehydrierungsanlage am Produktionsstandort Kallo, Belgien, begonnen. Die Anlage mit einer Kapazität von 750.000 t/a und einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 1 Mrd. Euro ist das größte bislang von Borealis umgesetzte Projekt in Europa. mehr

Der Wasseraufbereitungs-Spezialist Envirofalk folgt seiner Dezentralisierungsstrategie und hat einen Standort in Bielefeld eröffnet. (Bild: Envirofalk) Kundennähe und Dezentralisierung

Wasser-Aufbereiter Envirofalk eröffnet Standort in Bielefeld

News10.09.2019 Das Unternehmen für Prozesswasser-Technik Envirofalk hat einen Regenerations- und Service Standort in Bielefeld eröffnet. Kundennähe und Dezentralisierung waren ausschlaggebend für die Standortwahl. mehr

Kunststoffeinsatz in Europa Kuwaitisch-amerikanisches Projekt

Meglobal eröffnet erste Ethylenglykol-Anlage in den USA

News10.09.2019 Mit der neuen Ethylenglykol-Anlage (EG) im texanischen Oyster-Creek hat Meglobal seinen ersten Standort dieser Art in den USA eröffnet. Das Unternehmen ist eine Tochter des kuwaitisch-amerikanischen Chemie-Joint-Ventures Equate. Die vom Anlagenbauer Fluor errichtete Anlage soll 750.000 t/a Mono- und Diethylenglykol herstellen. mehr

Messer will sein Gasegeschäft in den Amerika ausbauen. (Bild: Messer) Expansion nach Markteintritt

Messer baut weiteren Luftzerleger in den USA

News09.09.2019 Messer hat angekündigt, rund 35 Mio. Euro in den Bau einer neuen Luftzerlegungs-Anlage in Indianapolis im US-Bundesstaat Indiana zu investieren. Der Industriegase-Konzern ist erst im Frühjahr im Zuge der Linde-Praxair-Fusion in den US-Gasemarkt eingestiegen und will mit der Investition nun seine Präsenz im Mittleren Westen ausbauen. mehr

Wacker hat in Ulsan, Südkorea, einen Sprühtrockner für Dispersionspulver in Betrieb genommen. (Bild: Wacker) Steigende Nachfrage in Asien

Wacker nimmt Anlage für Dispersionspulver in Südkorea in Betrieb

News03.09.2019 Der Chemiekonzern Wacker hat nach 20-monatiger Bauphase einen Sprühtrockner zur Herstellung von Dispersionspulvern im südkoreanischen Ulsan in Betrieb genommen. Die Anlage ist Teil der Standorterweiterung, mit der das Unternehmen seine Produktionskapazitäten für Dispersionen und Dispersionspulver in Asien weiter ausbaut. mehr

Die neue Luftzerlegungsanlage in Vietnam gehört zu den größten Standorten von Messer weltweit. (Bild: Messer) Einer der größten Standorte weltweit

Messer startet Großanlage für Luftgase in Vietnam

News02.09.2019 Der Industriegase-Konzern Messer hat im vietnamesischen Dung Quất eine Produktionsanlage für Sauerstoff, Stickstoff und Argon in Betrieb genommen. Die Anlage, die dazu 400.000 m³/h Prozessluft zerlegt, ist nach Angaben von Messer die größte Produktionsanlage für Gase in Vietnam und eine der größten des Unternehmens weltweit. mehr



Loader-Icon