Aus Plastikabfällen entsteht das Öl Plaxx, das als Ausgangsstoff für neue Kunststoffe dienen soll. (Bild: Recycling Technologies) Chemisches Recycling

Neste, Unilever und Recycling Technologies verbessern Kunststoff-Verwertung

Der britische Recycling-Spezialist Recycling Technologies, der Biokraftstoff-Hersteller Neste und der Konsumgüter-Konzern Unilever wollen zusammenarbeiten, um das chemische Recycling zur Rückgewinnung und Wiederverwendung von Kunststoffverpackungen weiterzuentwickeln. mehr


Projekte

Die Kaverne in Porvoo während der Grabungen. (Bild: Borealis) Rohstoff-Lagerung

Borealis nimmt Naphta-Kaverne in Finnland in Betrieb

News23.10.2020 Der Polyolefin- und Basischemiekonzern Borealis hat seine neue Kaverne im finnischen Porvoo in Betrieb genommen. Die 25 Mio. Euro teure und 80.000 m³ große Anlage erlaubt es, Naphtha flexibler und kostengünstiger zu beziehen und zu lagern. mehr

Mol hat am Standort Zala in Ungarn eine Anlage zur Produktion von chemisch stabilisiertem Bitumen aus Altreifen in Betrieb genommen. (Bild: Mol Group) Chemisch stabilisiertes Bitumen

Mol stellt Bitumenanlage zum Reifen-Recycling fertig

News20.10.2020 Der ungarische Öl- und Gaskonzern Mol hat am Standort Zala in Ungarn eine Anlage in Betrieb genommen, die Gummibitumen aus Reifenabfällen produziert. Der Investitionswert beträgt rund 10 Mio. US-Dollar. mehr

OLED-Materialien für Displayanwendungen sind ein wachsender Markt. (Bild: Merck) Modulares Produktionssystem

Merck erweitert OLED-Kapazitäten in Asien

News28.10.2020 Der Pharma- und Spezialchemie-Konzern Merck will seine Produktionskapazitäten für organische Leuchtdioden (OLED) erweitern. Dafür sollen 20 Mio. Euro in die Standorte Pyeongtaek (Südkorea) und Schanghai (China) fließen. mehr

Spatenstich zum Bau der Bioraffinerie von UPM in Leuna. Bild:: UPM Nachhaltige Chemikalien-Produktion

UPM beginnt mit Bau von Bioraffinerie in Leuna

News21.10.2020 Das finnische Unternehmen UPM hat am Standort Leuna den ersten Spatenstich für den Bau einer weltweit einzigartigen Bioraffinerie gesetzt. mehr

Ethylen-Werk in Saudi Arabien. (Bild: Linde) Emissionsarme Ethylen-Produktion

Linde und Shell entwickeln Alternative zum Steamcracking

News15.10.2020 Der Industriegas-Lieferant Linde und der Öl- und Gaskonzern Shell arbeiten zusammen an der Technologie der ethanoxidativen Dehydrierung (E-ODH) zur Herstellung von Ethylen. Das katalytische Verfahren ist ein alternativer Weg zum Ethan-Dampfkracken und soll wirtschaftliche Vorteile sowie einen deutlich niedrigeren Kohlenstoff-Fußabdruck ermöglichen. mehr


Mehr zum Thema Projekte
Im Verbundprojekt Rephorm werden Verfahren entwickelt, um Phosphor aus Klärschlamm-Aschen (im Bild) zurückzugewinnen. (Bild. Glatt Ingenieurtechnik) Verbundprojekt

Glatt baut Demonstrationsanlage zur Schwermetall-Abscheidung aus Klärschlamm-Asche

News14.10.2020 Die Partner des Verbundprojekts Rephorm arbeiten daran, Phosphor als Recyclat für den Nährstoffkreislauf wiederzuverwerten. Der Anlagenbauer Glatt Ingenieurtechnik bringt seine Expertise in zwei Teilprojekten ein: Planung und Bau einer Containeranlage im Industriepark Höchst und Untersuchungen zur Sprühgranulation von aufgereinigtem Sekundärphosphor. mehr

Die Produktionskapazität für synthetische Ester-Basisöle in Jinshan soll sich nahezu verdoppeln. (Bild: BASF) Standort Jinshan

BASF verdoppelt Ester-Produktion in China

News12.10.2020 BASF will seine Produktionskapazität für synthetische Ester-Basisöle am Standort Jinshan in China nahezu verdoppeln. Mit der Investition reagiert der Chemiekonzern auf die wachsende Nachfrage nach Hochleistungs-Schmierstoffen in der Region. mehr

Covestro reagiert mit einer neuen Produktionslinie auf schnell steigende Nachfrage nach Spezialfolien in Asien. (Bild: Covestro) Globale Kapazitätserweiterung

Covestro startet Produktionslinie in Thailand

News08.10.2020 Covestro hat eine Fertigungslinie für Polycarbonatfolien im Industriepark Map Ta Phut in Thailand in Betrieb genommen. Mit der neuen Kapazität will das Unternehmen die schnell wachsende Nachfrage in der Region Asien-Pazifik bedienen und seine eigene Position als ein Marktführer auf diesem Gebiet ausbauen. mehr

Carbon8 will in der Müllverbrennungsanlage Duiven eine Containeranlage zur Nutzung von Kohlendioxid errichten. Bau-Zuschlagsstoffe aus Flugasche

Carbon8 will CO2-Abscheidung in niederländischer Müllverbrennung einsetzen

News05.10.2020 Das britische Unternehmen Carbon8 will im niederländischen Duiven eine Containeranlage errichten, mit der Flugasche aus der Müllverbrennung mit Kohlendioxid zur Reaktion gebracht wird. Auf diese Weise sollen Bau-Zuschlagsstoffe erzeugt und Kohlendioxid abgeschieden werden mehr

Bilfinger Industrial Services übernimmt die Stahlkonstruktionen am finnischen BASF-Standort für die Produktion von Kathodenmaterialien. (Bild: BASF) Kathodenmaterialien für E-Mobilität

Bilfinger unterstützt BASF beim Aufbau des Batteriematerialien-Standorts in Finnland

News01.10.2020 Bilfinger Industrial Services übernimmt den Stahl- und Rohrleitungsbau sowie Installations- und Isolationsarbeiten für die BASF-Produktionsanlage für Batteriematerialien in Harjavalta, Finnland. BASF will dort Vorprodukte für Kathodenmaterialien als Basiswerkstoff für Elektrofahrzeug-Batterien produzieren. mehr

Air Liquid plant bereits die achte Luftzerlegungsanlage im Industriebecken Tianjin, China. (Bild: Air Liquide) Industriebecken Tianjin

Air Liquide plant Luftzerleger für 60 Mio. Euro in China

News28.09.2020 Air Liquide China will rund 60 Mio. Euro in den Bau einer Luftzerlegungsanlage im Wirtschaftsbezirk Lingang in der Freihandelszone Hafen von Tianjin investieren. Mit einer Sauerstoffproduktionskapazität von mehr als 2.000 t/d soll die Anlage das Wachstum der Chemie- und Stahlindustrie im Tianjin-Becken unterstützen. mehr

Der Energiepark in Wunsiedel, Standort der geplanten CO2-emissionsfreien Wasserstoff-Erzeugungsanlage von Siemens und Wun H2. (Bild: Siemens) Grüner Wasserstoff

Siemens baut CO2-freie Wasserstoff-Erzeugungsanlage in Bayern

News25.09.2020 Siemens Smart Infrastructure und Wun H2 haben einen Vertrag zum Bau einer der größten Wasserstoff-Erzeugungsanlagen Deutschlands unterzeichnet. Die Anlage soll in der ersten Ausbauphase über 900 t/a Wasserstoff ausschließlich mit erneuerbaren Energien produzieren. mehr

In der Rheticus-Versuchsanlage voon Evonik und Siemens Energy in Marl entstehen Chemikalien aus CO2, Wasser und Strom aus regenerativen Quellen. (Bild: Rheticus) Forschungsprojekt Rheticus

Evonik und Siemens starten Versuchsanlage für künstliche Photosynthese

News22.09.2020 Evonik und Siemens Energy haben eine Versuchsanlage in Betrieb genommen, die Kohlendioxid und Wasser zur Herstellung von Chemikalien nutzt. Die notwendige Energie liefert Strom aus erneuerbaren Quellen. mehr

Der Catofin-Katalysator von Clariant ermöglicht Propan-Dehydrierung mit hoher Ausbeute. (Bild: Clariant) Propan-Dehydrierung

Clariant plant Produktionsstandort für Katalysatoren in China

News21.09.2020 Der Spezialchemie-Konzern Clariant will in China eine neue, hochmoderne Produktionsstätte für Katalysatoren bauen. Mit der Investition will das Unternehmen seine Position in China stärken und die petrochemische Industrie des Landes unterstützen. mehr

Die Technologie von Thyssenkrupp ermöglicht effiziente und ressourcenschonende Umwandlung von Milchsäure aus Biomasse in den kompostierbaren Kunststoff Polylactid. (Bild: Thyssenkrupp Industrial Solutions) Polylactid aus Biomasse

Thyssenkrupp baut zweite Biokunststoff-Anlage in China

News18.09.2020 Thyssenkrupp hat im Anlagenbau einen weiteren Auftrag für den Bau einer Biokunststoff-Anlage auf Basis seiner Planeo-Technologie gewonnen. Die Anlage soll im Süden Chinas entstehen und ab Herbst 2021 30.000 t/a des kompostierbaren Kunststoffes Polylactid (PLA) produzieren. mehr

Die Desinfektionsprodukte kommen unter anderem zur Desinfektion in Krankenhäusern und öffentlichen Einrichtungen zum Einsatz. (Bild: Lanxess) Monopersulfat-Projekt

Lanxess will Kapazität für Desinfektionswirkstoff ausbauen

News17.09.2020 Lanxess sieht in der starken Nachfrage nach Desinfektionsmitteln einen langfristigen Trend. Daher plant der Spezialchemie-Konzern seine Produktionskapazitäten für den Wirkstoff Monopersulfat um rund 50 % auszubauen. mehr

Zur Anlage gehören auch ein eigenes Blockheizkraftwerk und ein System zur Rückgewinnung von Energie bei allen Heiz- und Kühlprozessen. (Bild: Pörner) Industriepark Zeitz in Elsteraue

Pörner baut neue Additivanlage für Münzing

News16.09.2020 Das Chemieunternehmen Münzing investiert 35 Mio. Euro in eine neue Produktionsanlage für Wachs- und Polymeremulsionen. Beauftragt mit der Generalplanung des Projekts im Chemie- und Industriepark Zeitz ist der Anlagenbauer Pörner Grimma. mehr

Auf Rang 3 folgt die Remondis Maintenance & Services mit 720 Mio. Euro Inlandsumsatz (2017: 685 Mio. Euro). Seit 2014 meldet das Unternehmen die konsolidierten Werte unter anderem der beiden Tochtergesellschaften Buchen Umweltservice und Xervon. (Bild: Alterfalter – Fotolia) Strategische Partnerschaft

Suez und Loop Industries planen PET-Recyclinganlage

News15.09.2020 Der französische Suez-Konzern will gemeinsam mit der kanadischen Loop Industries eine Kunststoff-Recyclinganlage errichten. Die Anlage soll PET-Abfälle verarbeiten und in Europa gebaut werden. mehr

ABB und Hydrogen Optimized haben eine Absichtserklärung zur Entwicklung von Großanlagen für grünen Wasserstoff unterzeichnet. Bild: Hydrogen Optimized Mehrere Hundert Megawatt

ABB und Hydrogen Optimized wollen Großanlagen für grünen Wasserstoff entwickeln

News14.09.2020 Der Technologiekonzern ABB und das auf Wasserstoff-Technologie spezialisierte Unternehmen Hydrogen Optimized haben eine Absichtserklärung zur Entwicklung von wirtschaftlich rentablen Anlagen für grünem Wasserstoff unterzeichnet. mehr



Loader-Icon