Ansgar Kretschmer

Redakteur

E-Mail-Adresse: ansgar.kretschmer@huethig-medien.de
Telefonnummer: +49 6221 489-400

Ansgar Kretschmer hat Biochemie studiert, mit Schwerpunkten in pharmazeutischer Biologie und instrumenteller Analytik. Nach einer kurzen Zeit in der pharmazeutisch-analytischen Methodenentwicklung schreibt er nun lieber über Technik und Wissenschaft, anstatt selbst zu forschen und zu entwickeln. Seit 2016 ist er Redakteur für die Fachmagazine CHEMIE TECHNIK und Pharma+Food.

Ansgar Kretschmer
22. Feb. 2024 | 12:08 Uhr
Eröffnungszeremonie der Anlage für Penta-Chemikalien von Perstorp in Sayakha, Indien.
Wachsende globale Nachfrage

Perstorp errichtet Penta-Anlage in Indien

Der schwedische Spezialchemie-Konzern Perstorp hat eine Anlage im Westen Indiens in Betrieb genommen, um der steigenden Nachfrage nach Penta-Chemikalien gerecht zu werden.Weiterlesen...

15. Feb. 2024 | 06:58 Uhr
Alfa Laval und SSAB entwickeln im Rahmen der Initiative Concept Zero den weltweit ersten Plattenwärmetauscher aus fossilfreiem Stahl.
Weniger CO2 in Herstellung und Anwendung

Wärmeübertrager aus fossilfreiem Stahl

Die Stahlerzeugung verursacht sieben Prozent der weltweiten CO2-Emissionen. In einer Kooperation zwischen Stahlproduzent und Maschinenbauer entstehen nun die ersten Wärmeübertrager aus fossilfreiem Stahl.Weiterlesen...

12. Feb. 2024 | 15:30 Uhr
China flag waving against clean blue sky, close up, isolated wit
"Nicht mit Werten vereinbar"

BASF zieht sich aus zwei Joint Ventures in China zurück

BASF will seine Anteile an zwei Joint Ventures in Korla, China, veräußern und damit den CO2-Fußabdruck seines Portfolios verringern. Das dort produzierte Butandiol basiert auf Kohle als Rohstoff.Weiterlesen...

06. Feb. 2024 | 14:25 Uhr
LNG-Terminal
Terminal Decarbonara

CT-Spotlight: LNG-Lieferungen per Schiff – weiter aus den USA?

Gerade erst Nummer Eins geworden, erstmal Pause machen. Nein, es geht nicht um deutschen Fußball, sondern um Gasexporte der USA. Für diese soll es vorerst keine neuen Genehmigungen geben – unter anderem, man halte sich fest, aus Umweltschutzgründen.Weiterlesen...

05. Feb. 2024 | 09:13 Uhr
Industrielle Abwasserbehandlung
Biologische Abwasserbehandlung

Envirochemie übernimmt DLK Technologies

Die Schweizer Envirochemie-Gruppe verstärkt sich mit der Übernahme von DLK Technologies und erweitert damit ihre Marktpräsenz und ihr Produktportfolio im Bereich der biologischen Abwasserbehandlung.Weiterlesen...

26. Jan. 2024 | 15:04 Uhr
Symbolbild für nachhaltige Lösungsmittelproduktion: Person in Laborkittel und blauen Nitrilhandschuhen pipettiert in einen Messbecher.
Risikokapital für Bioeutectics

Syensqo investiert in Start-up für grüne Lösungsmittel

Das Spezialchemie-Unternehmen Syensqo beteiligt sich an der Finanzierungsrunde für Bioeutectics, ein Start-up für nachhaltige Lösungsmittel-Produktion. Die Investition soll helfen, nachhaltigere Produkte und Prozesse auf den Markt zu bringen.Weiterlesen...

23. Jan. 2024 | 08:49 Uhr
Solvay-Standort Voikkaa, Finnland. Der Chemiekonzern verschickt das hier produzierte H2O2 in Zukunft mit Biodiesel als Kraftstoff.
Nachhaltige Biokraftstoffe

Solvay reduziert CO2-Emissionen bei H2O2-Transporten um über 80%

Solvay hat den CO2-Fußabdruck seines Wasserstoffperoxid-Standortes in Voikkaa, Finnland, deutlich reduziert: Produkt-Transporte von dort sollen in Zukunft mit Biodiesel angetrieben werden.Weiterlesen...

18. Jan. 2024 | 12:32 Uhr
Standort des Edelmetall-Recyclingunternehmens BASF Heraeus Metal Resource Co. (BHMR) in Pinghu, China.
Joint Venture für Edelmetall-Kreislaufwirtschaft

BASF und Heraeus recyclen Katalysatoren in China

BASF Environmental Catalyst and Metal Solutions (ECMS) und Heraeus Precious Metals haben ihr Joint Venture BASF Heraeus Metal Resource Co. (BHMR) in China gestartet. Die dortige Anlage gewinnt Edelmetalle aus gebrauchten Autoabgaskatalysatoren zurück.Weiterlesen...

16. Jan. 2024 | 11:03 Uhr
Symbolbild: Zentral ein großer, rauchender Industrieschlot, umgeben von Schreibtischen voller Papierkram.
"Weiteres Bürokratie­monstrum entsteht"

VCI kritisiert geplante Novelle der Industrieemissions-Richtlinie

Der Umweltausschuss des EU-Parlaments hat dem Trilogergebnis zur IED-Richtlinie zugestimmt. Jedoch statt den Klimaschutz zu fördern, könnten bürokratische Prozesse die Transformation der Industrie behindern, befürchtet der Branchenverband VCI.Weiterlesen...

11. Jan. 2024 | 10:11 Uhr
BASF and Stena Recycling partner in recycling of electric vehicle batteries in Europe / BASF und Stena Recycling kooperieren beim Recycling von Batterien für Elektrofahrzeuge in Europa
Kaufvereinbarung für Schwarze Masse

BASF und Stena Re­cycling ko­operieren bei Batterie-Recycling

BASF und Stena Recycling, ein führendes europäisches Recyclingunternehmen, das umfassende Lösungen im Bereich Recycling und Kreislaufwirtschaft anbietet, wollen eine Wertschöpfungskette für das Recycling für Batterien von Elektrofahrzeugen aufbauen.Weiterlesen...