Mehr zum Thema Anlagenbau

  • 2
  • 3
  • 4
Air Products baut Luftzerleger für Düngemittelhersteller in China World-scale-Anlagenprojekt

Air Products betreibt Luftzerleger für chinesischen Kohleversorger

News01.08.2017 Der Industriegas-Lieferant Air Products hat in China drei World-Scale Luftzerlegungsanlagen in Betrieb genommen. Diese versorgen das Unternehmen Yitai Chemical mit Sauerstoff, Stickstoff und Druckluft. mehr

Evonik baut die Produktion in Antwerpen weiter aus. Bild: Evonik Projekt

Evonik baut Kieselsäureproduktion in Antwerpen weiter aus

News27.07.2017 Evonik investiert einen oberen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in den Ausbau seiner Kapazitäten für pyrogene Kieselsäuren in Antwerpen, Belgien. Der Anlagenkomplex soll im Sommer 2019 in Betrieb gehen. mehr

Die ölfördernde BASF-Tochter Wintershall baut ihre Investitionen in Argentinien weiter aus. (Bild: Wintershall) Erdgas-Projekte

Wintershall investiert weiter in Argentinien

News21.07.2017 Wintershall erschließt Ressourcen in der argentinischen Provinz Neuquén in den eigenoperierten Blöcken Aguada Federal und Bandurria Norte. Neben den dortigen Pilotvorhaben ist das Unternehmen weiterhin an den Blöcken Aguada Pichana und San Roque beteiligt. mehr

Chemische Industrie Baden-Württembergs lehnt IEKK ab Studie

So könnte die europäische Chemie klimaneutral werden

Fachartikel20.07.2017 Der europäische Chemieverband Cefic hat gemeinsam mit der Dechema eine neue Studie vorgestellt, in der untersucht wird, wie die chemische Industrie bis 2050 klimaneutral werden kann. mehr

Dr. Sultan Al Jaber (ADNOC, r.) und Mark Garrett (Borealis, l.) bei der Unterzeichnung des Rahmenvertrages. (Bild: Borealis) Petrochemie-Projekt

Borealis und ADNOC erweitern Joint Venture bei Abu Dhabi

News20.07.2017 Die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) und Borealis starten die nächste Planungs- und Bauphase des Borouge-Anlagenkomplexes in Abu Dhabi. Außerdem beginnen die Unternehmen die Ausschreibung für das Engineering, die Beschaffung und den Bau einer zusätzlichen Polypropylenanlage. mehr

Mineralölkonzern Mol will Butadien-Anlage in Ungarn bauen 1,9 Mrd. USD-Investition

Evonik und Thyssenkrupp kooperien mit Mol bei Polyol-Projekt

News20.07.2017 Die ungarische Mol-Gruppe hat mit Evonik und Thyssenkrupp ein Lizenzabkommen für die Herstellung von Propylenoxid unterzeichnet. Das Petrochemie-Unternehmen will im Segment der Polyether-Polyole deutlich wachsen. mehr

Zusatzkosten führen bei GEA zu einer gesenkten Jahresprognose. (Bild: GEA) Vorläufige Quartalszahlen

Zusatzkosten: GEA kassiert Jahresprognose

News17.07.2017 Anlagenbauer GEA anhand vorläufiger Zahlen für das zweite Quartal 2017 seine Gewinnerwartung für das Geschäftsjahr gesenkt. Grund sind Volumen- und Margenmixeffekte sowie Zusatzkosten im mittleren einstelligen Millionenbereich. mehr

Die Lieferung der  Gaschromatographen ist der größte Auftrag an Prozessanalysatoren, die Yokogawa bislang erhalten hat. (Bild: Yokogawa) Petrochemie

Yokogawa liefert Prozess-Gaschromatografen in den Oman

News13.07.2017 Yokogawa Electric Korea hat den Auftrag für eine Analysator-Paketlösung für den Liwa Plastics Industriekomplex erhalten. Dieser Komplex entsteht gegenwärtig für das größte staatliche Raffinerie- und Petrochemieunternehmen in Oman, die Oman Oil Refineries and Petroleum Industries Company (Orpic). mehr

Die Bauarbeiten für die PP-Anlage sollen bereits im Sommer 2017 starten. (Bild: christian42 – Fotolia) Anlagenbau-Großauftrag

Linde baut Polypropylenanlage für Braskem in Texas

News12.07.2017 Der Technologiekonzern The Linde Group hat von Braskem, dem größten Hersteller von thermoplastischen Kunstharzen in Amerika, den Auftrag zum Bau einer großen Anlage zur Produktion von Polypropylen in La Porte, Texas, USA. mehr

Mithilfe additiver Fertigung ist es mittlerweile möglich, komplexe Bauteile direkt für den Einsatz herzustellen. Bild: OR Laser Der druckt Prozesstechnik

Additive Fertigung in der Prozesstechnik

Fachartikel12.07.2017 Das Umfeld im Bereich von Additive Manufacturing (AM) wächst rasant und erweist sich als ein immer härter umkämpfter Geschäftsbereich: Verbesserte Performance von Hardwareplattformen, eine breitere Palette von Materialoptionen und eine immer bessere Qualität der herstellbaren Teile tragen dazu bei, das Wachstum dieses Industriesektors zu unterstützen. Dadurch gewinnt die Technologie in vielen Industrien zunehmend an Bedeutung – auch für Anlagenbauer und Betreiber der chemischen Industrie. mehr

Siemens wird zwei Gasturbinen vom Typ SGT5-4000F und weitere Schlüsselkomponenten für das Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk Sabiya Extension 3 nach Kuwait liefern. (Bild: Siemens) Kraftwerksbau

Siemens liefert Antriebsstrang nach Kuwait

News06.07.2017 Siemens hat einen Auftrag zur Lieferung der Schlüsselkomponenten für das Gas- und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerk Sabiya Extension 3 erhalten: Siemens liefert Kraftwerksausrüstung zum Steigern der installierten Kapazität um etwa 900 MW. mehr

Linde-Vorstand Dr.-Christian Bruch diskutierte auf dem 5. Engineering-Summit die Erfolgsfaktoren bei der Abwicklung vo Großprojekten. Bilder: Redaktion 5. Engineering Summit in Mannheim beendet

Anlagenbau stellt sich wachsendem Veränderungsdruck

Fachartikel05.07.2017 Unter dem Motto „Time to Change“ ist am Mittwoch der 5. Engineering Summit zu Ende gegangen. Über 300 Führungskräfte aus dem europäischen Anlagenbau hatten in Mannheim die aktuellen Veränderungen im Engineeringgeschäft diskutiert. Die regen Diskussionen waren geprägt vom Willen, die Herausforderungen zu meistern, die durch Marktveränderungen, die Digitalisierung und den Druck, effiziente Prozesse und Methoden zu nutzen, entstehen. mehr

Prelude-Projekt: Emerson hat angeheuert FLNG-Megaprojekt

Super-Raffinerieschiff Prelude macht sich auf den Weg

News30.06.2017 Das von Shell in Auftrag gegebene Mega-Fabrikschiff Prelude FLNG ist fertiggestellt und macht sich auf den Weg in sein Einsatzgebiet vor Westaustralien. Allerdings nicht aus eigener Kraft: Die größte schwimmende Gasraffinerie der Welt wird geschleppt. mehr

BASF hat am 21.06.2017 die erweiterte Compoundieranlage am Standort Schwarzheide in Betrieb genommen. (Bild: BASF) Kapazitätsausbau

BASF erweitert Compoundieranlage für technische Kunststoffe

News22.06.2017 Am Standort Schwarzheide hat BASF am 21.06.2017 seine erweiterte Compoundieranlage in Betrieb genommen. Die Anlage hat nun eine Kapazität von 70.000 t/a für die technischen Kunststoffe Polyamid (PA) und Polybutylenterephthalat (PBT). mehr



Loader-Icon