Armin Scheuermann

Chefredaktion

E-Mail-Adresse: armin.scheuermann@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-388

Armin Scheuermann begeistert sich seit seiner Schulzeit für die Forschung und technische Umsetzung der Chemie und Pharmazie. Fachjournalist wurde der gelernte Chemielaborant und studierte Chemietechniker eher per Zufall. Aber wie das Leben so spielt: Informationen rund um die chemisch-pharmazeutische Technik so aufzubereiten, dass sie anderen Ingenieuren und Technikern einen Wissensvorsprung verschaffen, wurde zur Passion. Und für die Erdung sorgt sein Hobby: Gartenobjekte aus Stahl zu schweißen.

Kunststoff-Rezyklat
Kreislaufwirtschaft

Dow schließt sich Recycling-Konsortium Cyclyx an

Der US-Chemiekonzern Dow hat sich der Kreislaufwirtschaft-Plattform Cyclyx angeschlossen. Ziel sei es, an den Technologien und Innovationen der Plattform zu partizipieren um bislang schwer zu verwertende Kunststoffe zu recyceln.Weiterlesen...

Wassertropfen
Regenerierung von Harzen für mobile Wasseraufbereitung

Veolia baut Recycling-Servicezentrum in Heinsberg

Der Wasserspezialist Veolia Water Technologies hat 20 Mio. Euro in die Entwicklung und den Bau eines neuen Regenerations- und Recycling-Servicezentrums im rheinländischen Heinsberg investiert. Dort sollen mobile Anlagen zur Wasseraufbereitung regeneriert werden.Weiterlesen...

Messer Croatia setzt am Standort Zapresic eine stationäre Gaswarnanlage ein.
Einsatz bei Messer Croatia

Warngeräte überwachen Industriegas-Produktion

Sicherheit ist auch bei der Industriegas-Produktion oberstes Gebot. Vor allem dann, wenn giftige oder brennbare Gase zum Einsatz kommen, spielen stationäre Gaswarnsysteme eine zentrale Rolle. Bei Messer Croatia in der Nähe von Zagreb kommen Warngeräte von MSR Electronic zum Einsatz.Weiterlesen...

Ein Euro auf Gasflamme
Gaspreis schockt die Chemie

Gründe und Folgen der hohen Gaspreise für die Industrie

Erdgas ist für energieintensive Industrien wie die Chemie ein Lebenselexier. Und so sorgen die zuletzt massiv gestiegenen Kosten für Sorgenfalten. Wir sind den Ursachen auf den Grund gegangen und wagen eine Prognose.Weiterlesen...

Die Frachtraten für 40-ft-Container im Schiffsverkehr Ost-West haben sich in den vergangenen anderthalb Jahren vervielfacht. Bild: Stephen Coburn - Fotolia
Frachtraten ziehen wieder an - Update

Aktuelle Preisentwicklung für Container-Schiffstransporte

Zur Rohstoffknappheit in der Industrie kommen aktuell auch noch dramatisch steigende Frachtkosten. Das Update unserer interaktiven Karte zeigt die Entwicklung der Frachtraten für Container-Schiffstransporte bis Mitte Januar 2022.Weiterlesen...

Covestro will Wasserstoff aus Australien und CO2 für die Chemieproduktion nutzen.
Langfristige Liefervereinbarung

Covestro kauft grünen Wasserstoff vom australischen Unternehmen FFI

Der Kunststoffhersteller Covestro will künftig jährlich 100.000 Tonnen grünen Wasserstoff aus Australien beziehen. Die Tinte unter dem Vertrag ist noch feucht.Weiterlesen...

Mesago Messe SPS
Neuer Termin für 2022

Mesago zieht Automatisierungsmesse SPS vor

Die Mesago Messe Frankfurt hat den neuen Termin für die SPS bekannt gegeben: Diese wird zwei Wochen früher als in den vergangenen Jahren stattfinden. Das solle der Branche in der Pandemie mehr Planungssicherheit geben.Weiterlesen...

Der Anlagenbauer Pörner hat im russischen Gubakha gemeinsam mit dem Lizenzgeber Dynea AS eine neue Formalin-Anlage in Betrieb genommen.
Projekt für Metafrax Chemicals

Pörner nimmt neue Formalin-Anlage in Russland in Betrieb

Der Anlagenbauer Pörner hat im russischen Gubakha gemeinsam mit dem Lizenzgeber Dynea AS eine neue Formalin-Anlage in Betrieb genommen. Es ist bereits die dritte derartige Anlage von Pörner und die zweite für den russischen Kunden Metafrax.Weiterlesen...

Thyssenkrupp Uhde Thailand Anlage Oleochemie
Jet Reaktor-Technologie

Thyssenkrupp Uhde erhält Auftrag für Spezialchemikalien-Projekt in Asien

Der Anlagenbauer Thyssenkrupp Uhde hat einen Auftrag für eine Veresterungsanlage erhalten. Nicht bekannt wurde, wer der Kunde ist und wo die Anlage entstehen soll.Weiterlesen...

Chemieanlage im Stillstand
Umfrage zeigt anhaltende Probleme

Chemieverband ACC sieht starke Beeinträchtigungen in Chemie-Lieferkette

Laut einer Umfrage des US-Chemieverbands ACC haben Unterbrechungen in Lieferketten und Transportbeschränkungen zum Teil gravierende Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit der Mitgliedsunternehmen. Zwei Drittel berichten über Produktionsausfälle, noch mehr über Engpässe.Weiterlesen...