Raffinerieprojekt von Maire Tecnimont in Moskau

Das Megaprojekt wird in Rjasan, südlich von Moskau realisiert werden. (Bild: Maire Tecnimont)

Der Hydrocracker soll Gasöl nutzen, das in der Raffinerie durch Vakuumdestillation gewonnen wird (VGO). Das EPC-Projekt umfasst sämtliche Arbeiten im Zusammenhang mit der Planung, der Lieferung von Ausrüstung und Materialien, dem Bau, der Inbetriebnahme und der Projektfinanzierung. Nach seiner Fertigstellung soll der VGO-Hydrocracking-Komplex eine Kapazität von 40.000 Barrel pro Tag haben und den Bedarf des lokalen Marktes gemäß den höheren Standards der Klasse 5 decken. Hocheffiziente Technologie sowie moderne Prozessleittechnik sollen dazu beitragen, den CO2-Fußabdruck der Anlage zu reduzieren. In diesem Grundlagenbeitrag erfahren Sie, was ein Steamcracker ist.

Der Gesamtwert des Vertrags beläuft sich auf rund 1,1 Milliarden Euro (ohne russische Mehrwertsteuer). Das Projekt steht unter dem Vorbehalt des finanziellen Abschlusses sowie der Erfüllung bestimmter Bedingungen, die laut Maire Tecnimont für diese Art von Transaktionen typisch sind. Die Gesamtdauer des Projekts, soll erst bekannt gegeben, wenn der finanzielle Abschluss und die Erfüllung bestimmter Bedingungen erfolgt sind.

Lokale Beschaffung geplant

Ein erheblicher Teil der Arbeiten soll von MT Russland in seinem Moskauer Engineering-Zentrum ausgeführt werden, wo die Maire Tecnimont-Gruppe rund 200 Spezialisten beschäftigt, die derzeit an mehreren laufenden russischen Projekten beteiligt sind. Hier finden Sie unseren Baupreisindex zur Kostenentwicklung bei Chemieanlagen-Projekten.

Pierroberto Folgiero, Vorstandsvorsitzender der Maire Tecnimont Gruppe, kommentierte: "Wir freuen uns, diese strategische Beziehung mit einem führenden Unternehmen wie Rosneft zu beginnen und dessen Vision für die Entwicklung der Wertschöpfungskette in der Region durch technologische Downstream-Initiativen zu unterstützen. Wir werden unser erstklassiges technisches und technologisches Fachwissen und unsere Fähigkeit, Komplexität zu bewältigen, einsetzen, um ein Höchstmaß an Energieeffizienz und die besten Umweltstandards zu gewährleisten".

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?