Themenbereich Automation CHEMIE TECHNIK

Automation

Der Automatisierungsgrad in Chemieanlagen steigt stetig. Produktivität, Qualität, Vernetzung und Digitalisierung sind nur einige Treiber. In dieser Rubrik erfahren Sie alles über die Automatisierung von Prozessen der Chemie.

10. Dez. 2007 | 07:00 Uhr
Gase aufspüren

Gasspürgerät GSP3

Der im Gasspürgerät GSP3 verbaute Gassensor reagiert auf alle brennbaren Gase wie z.B. Erdgas-Methan, Flüssiggas-Propan oder Butan. Weiterlesen...

09. Dez. 2007 | 09:00 Uhr
Anwender definieren in Lahnstein das Namur-Standardgerät

Vision oder Utopie?

Sensoren sind die Augen und Ohren eines verfahrenstechnischen Prozesses. Auf der diesjährigen Namur-Hauptsitzung in Lahnstein standen Prozess-Sensoren im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen. Kurz vor Weihnachten haben die Anwender den Geräteherstellern eine umfangreiche Wunschliste präsentiert und – zumindest für die Parameter Durchfluss und Füllstand – erstmalig ein „Namur-Standardgerät“ definiert. Weiterlesen...

09. Dez. 2007 | 09:00 Uhr
Vierte Process Management Academy PMA vom 28. bis 30. Januar 2008

Forum für Prozess-Automatisierer

Mehr als 300 Entscheider aus Produktion und Engineering erhofft sich das Beratungsunternehmen ARC zur kommenden Process Management Academy in Düsseldorf, die erstmalig im Airport Maritim Hotel stattfindet. Weiterlesen...

07. Nov. 2007 | 03:00 Uhr
Einheitliche Lösung

Technologie zur Geräteintegration Field Device Integration (FDI)

EDDL Cooperation Team (ECT) und die FDT Group werden bei der Definition einer gemeinsamen Technologie zur Geräteintegration „Field Device Integration“ (FDI) zusammenarbeiten. Weiterlesen...

31. Okt. 2007 | 07:00 Uhr
Condition Monitoring

WAGO-I/O-System 750

Eine Sonderklemme für das WAGO-I/O-System 750 wertet Schwingungsmessungen zur Verschleißdiagnose an Lagern und ähnlichen Maschinenteilen aus.Weiterlesen...

16. Okt. 2007 | 12:00 Uhr
Dienstbare Geister

CT-Marktübersicht „Lösungsanbieter und Systemintegratoren“

Bei der Implementierung von Automatisierungskomponenten greifen Prozessbetreiber, aber auch Leitsystemanbieter oft auf die Zuarbeit von Systemintegratoren zurück. Doch: Welche Systemintegratoren und Lösungsanbieter mit welchem Leistungsspektrum gibt es auf dem deutschen Markt? Unsere frisch aktualisierte Marktübersicht, die unter www.chemietechnik.de verfügbar ist, schafft den Überblick!Weiterlesen...

16. Okt. 2007 | 09:00 Uhr
Kampf dem Kabelsalat

CT-Trendbericht: Drahtlose Kommunikation im Feld

Gehört die endlose Suche nach falsch verdrahteten Sensorkabeln bald der Vergangenheit an oder stolpern die Beschäftigten in den Betrieben weiter über schlecht verlegte Leitungen? Die Nutzenpotenziale der „Wireless“-Technologie für den Einsatz in der Feldebene von Prozessanlagen waren Gegenstand einer Umfrage und Recherche der CT. Und auch die Frage, wie weit die Standardisierung ist, haben wir Weiterlesen...

16. Okt. 2007 | 08:00 Uhr
Zahlengrüße aus dem Paradies

Prozessautomatisierung wächst weiter ungebremst

Paradiesische Zustände für Automatisierer: Neun Prozent Umsatzwachstum von 2005 auf 2006 und rosige Perspektiven für das laufende Jahr. Da dürfte für den einen oder anderen Mitarbeiter aus der Branche mehr drin sein, als Urlaub auf Balkonien – so ihm denn die Zeit bleibt, für den Flug auf die Seychellen. Wie die Situation in Zahlen aussieht, Weiterlesen...

12. Okt. 2007 | 10:00 Uhr
Durchgehende Software für eine kostengünstige Projektabwicklung

Lösungen aus dem Baukasten

Um ein Angebot für einen Wärmeübertrager zu erstellen, sind mehrere unterschiedliche Anwendungen nötig: Der Apparat muss ausgelegt, die Kosten kalkuliert und das Ganze noch dokumentiert werden. Einfacher hat es der Planungsingenieur, wenn die verschiedenen Programme eine ähnliche Benutzeroberfläche haben und untereinander Daten austauschen. Dann lässt sich ein Angebot schon innerhalb von 30 Minuten erstellen.Weiterlesen...

10. Sep. 2007 | 07:00 Uhr
Erst messen, dann umrechnen

Dichtemessgeräte

Die Dichtemessung alleine sagt nicht immer alles über das Medium aus. Der Messumformer DT301/Touché misst kontinuierlich die Dichte und bestimmt auch Variablen, die sich von der Dichte ableiten lassen. Diese Variablen sind beispielsweise Trennschicht oder Alkoholgehalt. Das Gerät eignet sich für den Einsatz in offenen oder druckbeaufschlagten Behältern sowie in ruhenden oder strömenden Flüssigkeiten. Medienberührende Weiterlesen...