Fördertechnik

Fördertechnik

Ob Edukte oder Produkte: Bei der Produktion von Chemikalien müssen alle Stoffe in exakt definierten Mengen zur Verfügung gestellt werden. Unsere Rubrik Fördertechnik fasst Aspekte der Dosiertechnik genauso wie Pumpen, Kompressoren, Vakuum- und Drucklufttechnik sowie Fördergeräte und Logistik.

29. Mär. 2008 | 11:51 Uhr
Kein Bild vorhanden
Effizient Heizen und Kühlen

Pumpenoptimierung im Chemiepark Marl

Energieeffizienz in der chemischen Industrie ist oft auch eine Frage der Pumpensysteme. Der Anteil der Energiekosten an deren Lebenszykluskosten beträgt nicht selten 40% und mehr. Im Chemiepark Marl konnten durch den Austausch von Pumpen nicht nur erhebliche Stromsparpotenziale nachgewiesen, sondern vor allem auch sehr kurze Amortisationszeiten aufgezeigt werden.Weiterlesen...

29. Mär. 2008 | 11:50 Uhr
Kein Bild vorhanden
Kingsize im Härtetest

Wacker Chemie AG erprobt 600m3/h Kunststoff-Magnetpumpe

Eine Mischung aus Essigsäure, Ameisensäure und Acetaldehyd, Betriebstemperatur 80°C – das Milieu, in dem die bei der Wacker Chemie in Burghausen, Production Unit ‚Acetyls’, eingesetzten Pumpen ihren Dienst verrichten, ist alles andere als einfach. Mit der PFA/PTFE-Magnetkupplungspumpe MNK 200–150–315 stößt der Betreiber nun in eine neue Leistungsdimension vor – und erwartet nicht weniger als Kosteneinsparungen bis zu 70%.Weiterlesen...

29. Mär. 2008 | 11:48 Uhr
Kein Bild vorhanden
Das Geld kommt aus der Dose

CT-Trendbericht: Energieeffizienz von Pumpensystemen erhöhen

Haben Sie auch schon einmal längstvergessenes Geld in Ihrem Keller gefunden? Über 70 Unternehmen haben das – im übertragenen Sinne – in ihren Pumpensystemen. Diese Unternehmen können nun bis zu 100000 Euro im Jahr an Stromkosten sparen. Die CT-Redaktion hat für Sie recherchiert, wie sich die Energieeffizienz von Pumpensystemen steigern lässt.Weiterlesen...

29. Mär. 2008 | 11:36 Uhr
Kein Bild vorhanden
Renaissance eines Klassikers

Gasgekühlte Wälzkolbenpumpen als Alternative zum Dampfstrahler

Gasumlaufgekühlte Wälzkolbenpumpen sind in den vergangenen Jahren mehr oder weniger im Dornröschenschlaf versunken. In der Chemie haben sich für Anwendungen, in denen ein hohes Saugvermögen bei großen Druckdifferenzen gefordert ist Dampfstrahlvakuumpumpen etabliert. Doch veränderte Rahmenbedingungen und technische Entwicklungen eröffnen dem Maschinenklassiker neue Anwendungspotenziale.Weiterlesen...

29. Mär. 2008 | 11:34 Uhr
Kein Bild vorhanden
Kosten runter

Neue Magnetmembranpumpen-Baureihe für breites Anwendungsgebiet

Speziallösungen führen in der Pumpenentwicklung aufgrund der zu erwartenden geringen Stückzahlen oft zu hohen Preisen. Mit den neuen Magnetmembranpumpen der teknaEVO-Serie zielt der Dosierpumpenhersteller Seko auf einen breiten Markt. Durch die Standardisierung und hohe Stückzahlen will der Anbieter hochwertige Pumpenköpfe aus PVDF und Ventile aus Keramik zum Preisniveau entsprechender Pumpen aus PP anbieten.Weiterlesen...

22. Mär. 2008 | 11:52 Uhr
Kein Bild vorhanden
Die Direktorin Industriedivision über die Ziele

Grundfos: Interview mit Christine Wall-Pilgenröder

Das Ranking des VDMA zu den weltweit führenden Unternehmen in der Produktion von Flüssigkeitspumpen sieht Grundfos als Nummer 1 – vor ITT Fluid und KSB. Besonders im Industriesegment hat sich der Konzern mit Hauptsitz in Dänemark einiges vorgenommen. Im CT-Interview nennt Christine Wall-Pilgenröder, Direktor Industriedivision, die Ziele, Marktanforderungen und Technik-Trends.Weiterlesen...

17. Mär. 2008 | 12:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Kompakte Vakuumsysteme erzeugen

Turbomolekularpumpe EXT406PX

Die neue Turbomolekularpumpe EXT406PX ermöglicht es dem Betreiber, wirtschaftlich kompakte Vakuumsysteme zu errichten, die selbst mit kontinuierlicher Gaslast auch am Haupteinlass eine hohe Vakuumbeständigkeit aufweisen und nicht nur beim Endvakuum.Weiterlesen...

16. Mär. 2008 | 17:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Verfügbarkeit ist das A und O

Dosierpumpen für die Öl- und Gasindustrie sowie Petrochemie

In der Erdöl-, Chemie- und Gasindustrie werden nicht nur hohe Förderleistungen und Dosiergenauigkeiten vorausgesetzt, sondern vor allem eine hohe Verfügbarkeit. Damit sind die Konstruktionsziele für Hydraulik-Membran- und Kolben-Dosierpumpen definiert. Welche Merkmale in puncto Verfügbarkeit von besonderer Bedeutung sind, erfahren Sie hier. Weiterlesen...

04. Mär. 2008 | 06:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Konstante Kennlinie

Vakuumpumpe R 5 0160 E

Die Vakuumpumpe R 5 0160 E besitzt ein Saugvermögen von 145 m3/h und erreicht ein Vakuum von 0,1 mbarWeiterlesen...

27. Feb. 2008 | 07:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Tanks umwälzen

Tapflo CTV

Die Kreiselpumpe Tapflo CTV ist geeignet zur vertikalen Montage auf Fässern oder Behältern, in welchen Flüssigkeiten umgewälzt oder gefördert werden sollen.Weiterlesen...