Fördertechnik

Fördertechnik

Ob Edukte oder Produkte: Bei der Produktion von Chemikalien müssen alle Stoffe in exakt definierten Mengen zur Verfügung gestellt werden. Unsere Rubrik Fördertechnik fasst Aspekte der Dosiertechnik genauso wie Pumpen, Kompressoren, Vakuum- und Drucklufttechnik sowie Fördergeräte und Logistik.

19. Mär. 2007 | 13:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Produkttransfer mit Druckluft-Membranpumpen

Kontamination unerwünscht

Dosierungs-, Reinigungs-, Abfüll- oder Separationsprozesse sind wichtige Verfahrensschritte in der biopharmazeutischen Produktion. Im Mittelpunkt derartiger Abläufe steht oft die Frage: Wie werden die empfindlichen Medien gefördert? Druckluft-Membranpumpen bieten auf diesem Gebiet nun alternative Lösungen und zusätzliche Optionen.Weiterlesen...

19. Mär. 2007 | 12:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Pneumatischer Transport von Schüttgütern

Vom Winde verweht

Blasen oder Saugen? Die Beantwortung dieser Frage hängt beim Fördern von Schüttgütern entscheidend von den Eigenschaften des Schüttguts und den Prozessbedingungen ab. Bei der Auslegung müssen verschiedene Randbedingungen beachtet werden. Im Mitteldruckbereich haben sich Drehkolbengebläse bewährt, für die Saugförderung werden dazu auf der Powtech neue Aggregate vorgestellt.Weiterlesen...

19. Mär. 2007 | 12:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Dichtstromförderung ohne Wartung

SchüttgUt im Schongang

Empfindliche und abrasive Schüttgüter stellen immer hohe Anforderungen an ihre Fördersysteme. Hier kann die Dichtstromförderung ihre Vorteile voll ausspielen. Denn neben dem produktschonenden Förderprozess können sich Anwender im Vergleich zu anderen Förderarten auf geringere Wartungskosten freuen.Weiterlesen...

21. Feb. 2007 | 15:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
GUT DOSIERT IST HALB GEWONNEN

CT-Produktfokus Dosierer für Feststoffe und Flüssigkeiten

Zur richtigen Zeit in der richtigen Qualität am richtigen Ort – so kurz lässt sich eine zentrale Anforderung in der Produktion von Chemikalien formulieren. Dosierer haben dabei eine wichtige Aufgabe zu erfüllen. Die Redaktion hat sich umgeschaut und stellt die aktuellen Entwicklungen vor.Weiterlesen...

23. Nov. 2006 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Reinstluft in jeder Phase

OK-Kompressoren

Die Kolbenkompressoren der OK-Baureihe verdichten prinzipiell ölfrei nach einem Prinzip, das jeglichen Einsatz von Öl im Kompressor eliminiert.Weiterlesen...

17. Nov. 2006 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Druckdichte Schleuse

SST-Druckschleuse Typ DSP

Die SST-Druckschleuse Typ DSP dient dazu, pulver- und granulatförmige Schüttgüter aus einem Drucksystem auszuschleusen oder als Eintragschleuse in ein Drucksystem zu wirken.Weiterlesen...

14. Nov. 2006 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Für hohe Standzeiten konzipiert

Kälteverdichter VMY‘56

Als erste Baugröße der Kältemittelverdichter-Baureihe VMY‘56 steht derzeit der TypVMY 256 M NR mit einem maximalen Fördervolumen von 1375 m³/h zur VerfügungWeiterlesen...

10. Okt. 2006 | 08:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Für ein langes Leben

CT-Produktfokus Pumpendiagnose

Für einen sicheren und störungsfreien Prozessablauf ist das rechtzeitige Erkennen von Störungen und eines eventuell fortschreitenden Verschleißes an Maschinen und Komponenten unerlässlich. Pumpen machen hier keine Ausnahme. Fallen zentrale Pumpensysteme aus, steht der Prozess. Diagnose- und Überwachungssysteme werden deshalb immer wichtiger.Weiterlesen...

09. Okt. 2006 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Diagnose: präzise Störungsmeldung

Lewa – Condition Monitoring System CMS

Das Monitoringsystem CMS überwacht die funktionsbestimmenden Bauteile des Pumpenkopfes oszillierender Membranpumpen und erkennt mit Hilfe von Körperschallsignalen eine Leckage der Fluidventile.Weiterlesen...

09. Okt. 2006 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Da ist die Luft raus

PIAB – PMAT-System

Das Piab Modular Automation Tooling (PMAT) ist in jedem Automatisierungsprozess anwendbar, der auf das mehrstufige Ejektorprinzip der Piab Vakuumtechnologie setzt.Weiterlesen...